Formel 1 - So ist Vettel privat: Freundin, Kinder und Eltern

Sebs Formel zum Glück: Viel Lachen und ehrlich sein

Nach seinen WM-Erfolgen durchlebt Sebastian Vettel die eine neue Herausforderung - Vater zu sein. Erstmals spricht der Ferrari-Pilot über sein Familienleben.
von

Motorsport-Magazin.com - Sebastian Vettel ist vierfacher Weltmeister, Ferrari-Pilot und immer auf Siegesjagd. Doch der Deutsche ist auch Vater, Freund und ein wahrer Familienmensch. Viel Privates ist über den Heppenheimer jedoch nicht bekannt, und das ist auch bewusst so gewollt: Vettel hütet seinen Privatleben wie kein anderer. Aussagen über seine Familie gibt es so gut wie keine. Bis jetzt! Denn Vettel verriet nun, wie er sich als Vater anstellt, und was er in Sachen Erziehung von seinen Eltern gelernt hat.

Sebastian Vettel und seine Familie

Ich bin sehr dankbar, dass meine Eltern mich so erzogen haben, wie sie es getan haben.
Sebastian Vettel

Sebastian Vettel hat drei Geschwister: seine zwei älteren Schwestern Stefanie und Melanie, sowie seinen jüngeren Bruder Fabian, der selbst Autorennen fährt. Zu Vater Norbert Vettel und Mutter Heike Vettel hat der Heppenheimer eine gute Beziehung. "Ich bin sehr dankbar, dass meine Eltern mich so erzogen haben, wie sie es getan haben", erzählt er im Interview mit RTL. "Ich denke schon, dass man zu der Person wird, zu der man auch erzogen wurde. Die Werte, die einem die Eltern vorleben und versuchen mitzugeben, prägen einen."

Wichtig sind Vettel vor allem Ehrlichkeit, Direktheit und Humor, wie er im Interview erzählt: "Es ist für mich unabdingbar, dass Leute die Wahrheit sagen und dass man ehrlich miteinander umgeht", spricht er über die wichtigsten Werte in seinem Leben. "Dass man direkt miteinander umgeht und Dinge offen anspricht, ohne groß um den heißen Brei zu reden." Aber auch der Spaß kommt in der Familie Vettel nie zu kurz: "Ich denke, man sollte viel Lachen im Leben."

Sebastian mit Vater Norbert in Monaco 2011 - Foto: Sutton

Sebastian Vettel und seine Freundin

Wenn Vettel nicht gerade mit der Formel 1 um die Welt reist, dann lebt er mit seiner Partnerin Hanna Prater zurückgezogen in der Schweiz. Freundin Hanna lernte er bereits als Teenager kennen. Die Halb-Britin, ihr Vater ist Engländer, ihre Mutter Deutsche, war im Gymnasium eine Klasse unter ihm. Nach der Schule studierte Hanna dann Textildesign in Nagold (Baden-Württemberg), während Vettel seine Formel-1-Karriere aufbaute.

Heute wohnen die beiden gemeinsam am Bauernhof Neumüli im Kanton Thurgau in der Schweiz. Das ländliche gelegene 145-Seelendorf besteht aus einigen Bauernhöfen, Einfamilienhäusern, mehreren Obstanlagen und dem Dorfzentrum.

Mit Freundin Hanna ist Vettel seit der Schulzeit liiert - Foto: Sutton

Sebastian Vettel und seine Kinder

Es ist immer schwierig, die richtige Balance zu finden.
Sebastian Vettel

Seit 2014 ist Vettel auch Vater. Tochter Emilie wurde im Januar 2014 geboren, Tochter Matilda kam im September 2015 zur Welt. Wenn der Deutsche mit der Formel 1 unterwegs ist, kümmert sich seine Freundin Hanna um die beiden Kinder. Über die Erziehung seiner zwei Mädchen sagt Vettel: "Es ist immer schwierig, die richtige Balance zu finden."

Seit er selbst Vater ist, könne er jedoch die Erziehungsmaßnahmen seiner Eltern besser nachvollziehen. "Ich glaube, man hat mehr Verständnis für die eigenen Eltern und für Situationen, über die man sich als Jugendlicher selbst aufgeregt hat." Doch das meiste habe er sowieso noch vor sich. "Meine Kinder sind noch nicht so alt, aber später wird das natürlich mehr und mehr ein Thema sein. Ich setze mich jetzt schon ein bisschen mehr damit auseinander."

Ferrari: Zwischen Titelkampf & Medien-Boykott: (2:16 Min.)


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter