Formel 1

F1-Live-Ticker Australien GP 2017: Freies Training

Die neue Formel-1-Saison startet in Melbourne! Heute stehen die ersten Trainings auf dem Programm. Wir tickern live!
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

11:02 Uhr
Hamilton auch im Longrun unschlagbar
Lewis Hamiltons Zeiten waren schon auf eine Runde beeindruckend. Auch im Longrun ist der Brite unschlagbar. Hier eine detailierte Analyse der Longruns.

10:24 Uhr
Die Fahrerportraits sind da!
Die Saison geht los - klar, neue Fahrerportraits müssen her. Cool wie Eis: Der Iceman und Alonso mit Sonnenbrille. Ist auch wirklich verdammt hell in so 'nem Fotostudio.

10:05 Uhr
Ordentliche Watsch'n für Ferrari
Hamiltons Einstand in Melbourne war tadellos und gleichzeitig furchterregend für die Konkurrenz. Bei Ferrari beispielsweise läuft es noch alles andere als rund.

09:57 Uhr
Ericsson fasst zusammen
Zweimal P15 und 18 - für Sauber lief der Auftakt zur neuen Saison gar nicht mal so verkehrt. Hier eine Zusammenfassung von Marcus Ericsson.

09:41 Uhr
Logistisches Mammut-Projekt
Im "behind the scenes"-Video könnt ihr im Zeitraffer sehen, was ein immenser logistischer Aufwand es ist, den F1-Tross nach Melbourne zu bringen.

09:01 Uhr
Mercedes hält den Ball flach
Und zwar ganz flach. Technikdirektor James Allison stapelt trotz zwei relativ deutlichen Bestzeiten inklusive silberner Doppelsitze noch tief: "Auf einer schnellen Runde ist es derzeit schwieriger, eine Vorhersage zu treffen. Aber das werden wir morgen herausfinden. Alles in allem scheint das Auto stark zu sein."

08:48 Uhr
Arbeit für die Chefs
Nachdem die Fahrer am Vormittag ihre Pflicht getan haben, sind in dieser Stunde die Teamchefs dran. Williams-Neuzugang Paddy Lowe ist auch mit von der Partie.

08:33 Uhr
Hamiltons Tag an der Perfektion
Mit zwei Bestzeiten zum Auftakt lief es für Lewis Hamilton in Melbourne bisher wie am Schnürchen. Auch vom neuen Teamkollegen Valtteri Bottas ging bisher keine Gefahr aus: Der Finne lag jeweils eine Halbe Sekunde hinter Hamilton: "Ich bin überglücklich, wieder im Auto zu sitzen, besonders nach einem ersten Tag wie diesem. Er war zu 99 Prozent perfekt."

08:18 Uhr
Keine Panik wegen Mercedes
Zumindest bei Ferrari lässt man sich vom derzeitigen Rückstand von etwa einer halben Sekunde noch nicht beunruhigen. Vettel scheint mit dem ersten Trainingstag zufrieden zu sein. "Auf eine Runde hat sich das Auto noch nicht so gut angefühlt. Aber ich denke, wir können noch ein bisschen dran tüfteln und dann noch einen Satz nach vorne machen."

Vettel glaubt, dass für Ferrari im Melbourne noch mehr drin ist - Foto: Sutton

08:11 Uhr
Ferrari in der Kritik
Die Scuderia fährt auch am ersten Rennwochenende der Saison 2017 ihre Kommunikationspolitik auf Sparflamme weiter. Am Donnerstag fand keine Medienrunde mit Kimi Räikkönen statt. "Sebastian hat gestern gesprochen und wir haben gestern Social Media gemacht über Kimi", erklärt Teamchef Maurizio Arrivabene. Auf die Kritik, dass die Fans vielleicht auch gerne etwas vom Finnen gehört hätten, entgegnet er: "Wir kümmern uns um alle Kommunikationsplattformen."

08:00 Uhr
Verstappen plant für Sonntag
Mit den Plätzen vier und sechs zählte Verstappen am ersten Trainingstag in Melbourne mit zu den ersten Verfolgern der Silberpfeile. Die Updates am RB13 scheinen ein spürbarer Fortschritt zu sein, doch wenn Red Bull am Sonntag siegreich sein will, müssen andere Geschütze aufgefahren werden. "Wir sind momentan zu langsam, sind aber da, wo wir es erwartet haben. Hoffentlich haben wir am Sonntag einen guten Start, denn wenn man hier vorne ist, kann man nicht überholt werden", so der Plan des Niederländers.

07:38 Uhr
Jede Menge Action
Im Gegensatz zu ersten Training gab es jede Menge Action. Zum Abschluss hat sich noch Marcus Ericsson im Kiesbett eingegraben.

07:30 Uhr
Nächste Bestzeit für Hamilton
Lewis Hamilton sichert sich auch im zweiten Training die Bestzeit. Erster Verfolger ist diesmal Sebastian Vettel, dem eine halbe Sekunde fehlt.

06:25 Uhr
Palmer fliegt ab
Jolyon Palmer sorgt für die erste rote Flagge der Saison. Der Renault des Briten bricht in der letzten Kurve aus und schlägt mit dem Heck voran in die Streckenbegrenzung ein.

06:13 Uhr
Größere Unterschiede zwischen Reifenmischungen
Bei den Testfahrten betrug der Unterschied zwischen den ultraweichen und superweichen Reifen drei Zehnel, in Australien sollen es laut Pirelli ersten, noch ungenauen Schätzungen zufolge, rund acht sein. Das relativiert den Abstand zwischen Mercedes und dem Rest des Feldes im ersten Training.

06:00 Uhr
Los geht's!
Das zweite Training ist eröffnet! Wer sichert sich die Bestzeit am Nachmittag in Melbourne?

05:45 Uhr
Ricciardo macht sich warm
In einer Viertelstunde beginnt das zweite Training. Daniel Ricciardo wärmt sich gerade auf, ehe es ins Auto geht.

05:32 Uhr
Ross Brawns Pläne
Auch Ross Brawn, neuer Managing Director der Formel 1, ist heute schon Rede und Antwort gestanden. Hier könnt ihr lesen, wie seine Pläne für die Königsklasse aussehen:

05:01 Uhr
Fan-Forum
Bevor in einer Stunde das zweite Training startet, haben sich die Teamchefs beim Fan-Forum versammelt, um über die Zukunft der Formel 1 zu sprechen.

04:12 Uhr
Eine weite Anreise
Die Reise zum Saisonauftakt in Australien ist traditionell die weiteste des Jahres. Rund 17.000 Kilometer liegen zwischen England, wo die meisten Teams beheimatet sind, und Melbourne. Das gesamte Equipment der Königsklasse wurde von DHL, dem offiziellen Logistikpartner der Formel 1, mit sechs Boeing 747 Frachflugzeugen nach Down Under transportiert.

04:03 Uhr
Heiße Technik
Unsere Fotografen waren schon fleißig und haben eifrig geknipst. Zur neuen Technik der F1 haben wir eine eigene Galerie angelegt, klickt mal rein:

Der Mercedes-Flügel ist ein Meisterwerk - Foto: Sutton

03:53 Uhr
Die Strafensaison ist eröffnet
Sergio Perez kassiert die erste Strafe der Saison. Der Mexikaner wurde mit 61,6 km/h in der Boxengasse geblitzt, das kostet Force India 200 Euro. Wie gewohnt haben wir für euch alle Strafen kompakt in einer Übersicht aufgelistet:

03:48 Uhr
Sorgenkind McLaren
Der letzte Platz geht - fast mit Ansage - an McLaren. Stoffel Vandoorne gehört die rote Laterne, nach den problembehafteten Testfahrten duchaus nicht überraschend.

03:41 Uhr
Die Zeiten im Vergleich
Die Bestzeit des 1. Trainings ist rund 5,5 Sekunden schneller als jene im Vorjahr. Doch Vorsicht: 2016 war es in der Auftaktsession feucht, heute trocken. Um wie viel schneller die Formel 1 geworden ist, werden wir also erst im weiteren Verlauf des Wochenendes sehen.

03:31 Uhr
Mercedes eine Klasse für sich
Fast standesgemäß sichert sich Lewis Hamilton die Bestzeit, gefolgt von seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas. Daniel Ricciardo auf Platz drei fehlen schon über sechs Zehntel.

02:45 Uhr
Bottas führt zur Halbzeit
Nach 45 Minuten liegt Mercedes-Pilot Valtteri Bottas vor Daniel Ricciardo und Lewis Hamilton an der Spitze des Feldes.

02:00 Uhr
Grün!
Die Saison ist eröffnet!

01:57 Uhr
Gleich geht es los!
Na, schon heiß auf die neue Saison? Wir müssen uns noch drei Minuten gedulden, dann werden die Autos endlich losgelassen.

01:53 Uhr
Der Zeitplan für das Wochenende

Freitag:
02:00 - 03:30 Uhr: 1. Freies Training (LIVE: Sky)
06:00 - 07:30 Uhr: 2. Freies Training (LIVE: Sky, ORF1, n-tv)
08:00 Uhr: Pressekonferenz der Teamchefs (Teilnehmer: Arrivabene, Boullier, Horner, Lowe, Wolff)

Samstag:
04:00 - 05:00 Uhr: 3. Freies Training (LIVE: Sky; Zusammenfassung: RTL um 06:00)
07:00 - 08:00 Uhr: Qualifying (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

Sonntag:
07:00 Uhr: Rennen (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

01:50 Uhr
Freies Training steht bevor
In zehn Minuten heulen zum ersten Mal in dieser Saison die Motoren auf - das Freie Training im Albert Park steht unmittelbar bevor!

01:45 Uhr
Guten Morgen!
Hallo und herzlich willkommen aus Melbourne! Der frühe Vogel fängt ja bekanntlich den Wurm, und traditionell ist die Formel 1 in Australien ziemlich früh dran. Zehn Stunden beträgt die Zeitverschiebung zu Deutschland, hier in Down Under ist es also gerade Mittag.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter