Formel 1

Rosberg auf Pole, Hamilton nur Zehnter - Live-Ticker: Der Samstag in Baku

Zum ersten Mal wird es ernst in Baku! Motorsport-Magazin.com tickert live aus dem Paddock in Aserbaidschan. Der Samstag:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

22:54 Uhr
Bis morgen!
So, das war es dann mal für heute aus Baku. Wir sagen gute Nacht mit Kuschel-Lewis und Baku bei Nacht. Morgen geht's um 15 Uhr weiter mit dem Start zum Premieren-GP in Aserbaidschan! Natürlich findet ihr schon vorher frische Infos aus dem Land des Feuers bei motorsport-magazin.com. Klickt einfach rein. Bis es soweit ist könnt ihr ja gerne die Nacht mit dem 24h-Stunden-Le-Mans-Ticker durchmachen:

22:37 Uhr
Wer kann Rosberg stoppen?
Ja, wir meinen diese Frage ernst. Trotz einer Sekunde Vorsprung pro Runde auf den Rest der Welt. Im Favoriten-Check erfahrt ihr, ob es vielleicht doch noch einen Funken Hoffnung auf keinen Sololauf an der Spitze gibt:

22:23 Uhr
Verstappen ist sauerer
Und nicht auf sich selbst: Der Youngster schießt scharf gegen Valtteri Bottas. Der habe ihn im Qualifying gleich doppelt behindert, ja seine Runden zerstört. Auch Helmut Marko wettert im auf Nachfrage von Motorsport-Magazin.com heftig gegen den Finnen. Das war los:

22:09 Uhr
Der Hülk ist sauer
Und er kockt vor Wut:

Hülkenberg war nach dieser Aktion extrem angefressen - Foto: Sutton

21:48 Uhr
Wehrlein schlägt Weltmeister
Dass die Manor auf einer Powerstrecke wie dem Baku City Circuit gut abschneiden würden, war zu erwarten. P17 und 18 sind aber weit mehr als ein Achtungserfolg. Buttons Reaktion auf seinen Quali-Flop derweil hat auch was: "Zumindest konnte ich einen Donut drehen. Ich mag das ganz gerne." Wir lieben britischen Humor!

21:29 Uhr
Hamilton: Baku-Debakel im Check
Lewis Hamilton liefert in Baku sein schlechtestes Qualifying ab. Hätte er vielleicht doch am Simulator trainieren sollen? Riskierte er unnötigerweise zu viel? Und: Kommt Hamilton durch die vielen Verbremser jetzt in Reifenengpässe?

Hamilton ruinierte sich im Qualifying einen Reifensatz nach dem anderen - Foto: Sutton

21:13 Uhr
Es ist nicht die Power ...
Sebastian Vettel wird beim Großen Preis von Europa von Platz drei losfahren. Doch die Konkurrenz lauert mit Mercedes-Power. Aber das ist nicht das größte Problem, sagt Vettel ...

20:48 Uhr
Red Bull erkämpft sich Reihe 1
Daniel Ricciardo schob sich in der Qualifikation zum Grand Prix von Europa mit einer Last-Minute-Runde vor die beiden Ferraris. So funktioniert der Last-Minute-Streich:

20:31 Uhr
Üben, üben, üben
Die Grid Girls werden sich in Schale. Gut aussehen will geübt sein.

In Baku marschieren die Girls auf - Foto: Sutton

20:03 Uhr
Pechvogel des Tages: Sergio Perez
Sergio Perez gelingt in Baku die Sensation: Im Qualifying stellt er seinen Force India auf P2 - vor Ferrari, vor Red Bull. Doch es gibt einen fiesen Makel - und der ist auch noch selbstverschuldet. Was Perez und sein Chef zum Fehler im Training und der Strafe sagen:

19:45 Uhr
Lauda: Lewis angepisst und unter Druck
Zugegeben: Klingt als ginge es hier um eine Toiletten-Story. Ist es aber ganz und gar nicht. Stattdessen ein kurzes, knackiges, offen und ehrliches Interview mit Niki. Gleich lesen:

19:22 Uhr
Force-India-Pilot erlebt Q2-Fiasko
Nico Hülkenberg scheitert in Baku in Q2. Dabei wäre für den Force-India-Piloten viel mehr drinnen gewesen, doch ein Fahrfehler kommt ihn teuer zu stehen.

19:00 Uhr
Die Top-3
Daniel Ricciardo ist sogar schon auf Platz zwei gesprungen, Perez muss am Start wegen der Strafe ja zurück. Trotzdem freut sich der Mexikaner über seine starke Vorstellung. Endlich mal nur zufriedene Gesichter in den Top-3!

Die drei schnellsten des Baku-Qualifyings. - Foto: Sutton

18:12 Uhr
Fällt der Top-Speed-Rekord?
Wir haben ein bisschen in der Statistik-Kiste gekramt und uns die Top-Speeds in Baku, Monza und Mexiko angesehen. Womöglich wird morgen ein neuer Rekord aufgestellt. Hier gehts zur Story:

17:53 Uhr
Ein Iceman blickt nicht nach hinten
Ein turbulentes Qualifying kaschiert Ferrari-Probleme in Baku: Unerwartet P4 für Kimi Räikkönen! Von Verteidigung im Rennen will der Iceman nichts wissen.

17:34 Uhr
Marko attackiert Bottas
"Unglaublich, was dieser Bottas aufführt. Er hat Max (Verstappen) zweimal überholt, aber Bottas kann ja nur überholen, wenn er DRS hat, nicht beim Ausbremsen. So hat er beiden die Runde ruiniert. Aber zweimal den gleichen Blödsinn zu machen ist unglaublich. Unglaublich", wettert Red Bulls Motorsportberater. Die Reaktionen der Fahrer servieren wir euch später in einer ausführlichen Geschichte zum hoffentlich heftigen Wortgefecht.

17:11 Uhr
Perez ohne Selbstvertrauen auf P2
"Ehrlich gesagt fühlt es sich wie Pole an. Eine super leistung meiner Jungs, des gesamten Teams. Dass ich überhaupt am Quali teilnehmen konnte nach dem Unfall im FP3 ... ich bin sehr glücklich. Die Runde im Q3 war sehr, sehr stark. Es war eine sehr schwierige Session für mich. Denn ich habe nicht viel Zeit nach dem Unfall gehabt und das Selbstbewusstsein ein wenig verloren", gesteht der Mexikaner offen. Echt bitter für ihn, dass es wegen des Getriebewechsels noch zurück geht auf P7.

16:55 Uhr
Mega-Speed im Quali!!!
Mit 366,1 km/h war Williams-Mann Bottas im Quali der schnellste in Sachen Topspeed. Das ist schon richtig irre. Kann eigentlich nur mit Windschatten zustande gekommen sein. Geht ja gut auf Start-Ziel.

16:43 Uhr
Hamilton sauer
Es ist nur nicht so klar, auf wen. Sich selbst oder das Team? Wir liefern euch einfach seine Aussage und überlassen die Meinungsbildung euch: "Keine Ahnung, welche Möglichkeiten ich jetzt morgen habe. Es wird Schadensbegrenzung. Das Team hat über Nacht etwas geändert, aber ich war heute einfach nicht gut drauf."

Hamilton nach dem Crash im Quali - Foto: Sutton

16:36 Uhr
Hamilton in der Kritik
"Klar hat Lewis eine Chance liegen gelassen. Das Auto war gut genug für die Pole Position", sagt Toto Wolff.

16:31 Uhr
Ricciardo zum Null-Vorsprung auf Vettel:
"Es war hektisch und spannend! Danke ans Team, dass ich ganz vorne losfahren konnte am Ende, das hat geholfen. Der erste Run im Q3 war recht durchschnittlich, ich habe einige Fehler gemacht. Ich brauchte eine Chance mehr als gedacht, dann die rote Flagge. Ich dachte, dass wäre es. Aber sie haben mich vorne rausgebracht."

16:23 Uhr
Vettel und Ricciardo zeitgleich!
"Ich wusste, dass es nicht jeder schafft, nochmal eine Runde zu starten. Wir konnten uns gut durchsetzen, aber zeitgleich mit P3 zu sein ist ein bisschen bitter", sagt Vettel.

16:07 Uhr
Pole für Rosberg!
Nico Rosberg sichert sich vor Sergio Perez die Pole Position, während Lewis Hamilton nach seinem Crash nur Zehnter wird. Pech für Sebastian Vettel: Der Ferrari-Pilot fährt zwar die drittbeste Zeit, erreicht aber nur den vierten Startplatz, weil Daniel Ricciardo genau so schnell war, seine Zeit aber vor dem Ferrari-Piloten gesetzt hat.

16:03 Uhr
Das Qualifying wird fortgesetzt
Es geht noch 2:05 Minuten!

16:00 Uhr
Rote Flagge
Mit noch zwei Minuten auf der Uhr wurde das Qualifying unterbrochen. Aktuell hat Rosberg die Pole inne.

15:58 Uhr
Hamilton steht!
Hamilton touchiert kurz vor dem Ende von Q3 rechts vorne die Mauern. Damit ist das Qualifying für ihn beendet und er wird nur als Neunter starten.

15:42 Uhr
Hülkenberg raus
Während auch in Q2 Rosberg vor Hamilton die Bestzeit setzt, gibt es bei Force India lange Gesichter: Nico Hülkenberg scheidet ebenso wie Grosjean, Sainz, Alonso, Gutierrez und Nasr aus.

15:20 Uhr
Rosberg gibt den Ton an
Nico Rosberg erzielt in Q1 die Bestzeit vor Lewis Hamilton. Verabschieden müssen sich Haryanto, Wehrlein, Button, Ericsson, Magnussen und Palmer.

15:00 Uhr
Das Qualifying läuft!
Q1 hat soeben begonnen. Wer scheidet in Baku als Erster aus?

14:51 Uhr
Getriebewechsel bei Perez
Gute Nachricht für Sergio Perez: Der Force-India-Pilot kann am Qualifying teilnehmen, allerdings mit einem neuen Getriebe.

14:40 Uhr
Die Uhr tickt
Noch 20 Minuten, dann erfolgt der Start zum Qualifying in Baku!

14:01 Uhr
Perez' Reifen
Wir konnten einen Blick auf jene Reifen erhaschen, mit denen Sergio Perez auf seiner Crash-Runde unterwegs war.

Das schwarze Gold ist ziemlich dreckig - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:40 Uhr
Top-Speed für Nasr
Sauber-Mann Felipe Nasr stellte im dritten Training mit 355,1 km/h den absoluten Top-Speed auf. Wir vermuten, dass da der Windschatten ein bisschen mitgeholfen hat. Mit 334,2 km/h war Renault-Pilot Kevin Magnussen am langsamsten unterwegs.

13:36 Uhr
Gulli im Fokus
Während die Motoren ruhen, wird der lose Gullideckel ausgangs der Boxengasse noch einmal ganz genau unter die Lupe genommen, damit sich so ein Vorfall wie bei Bottas nicht wiederholt.

Der Gullideckel löste sich in FP3 - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:18 Uhr
Sorgenfalten bei Force India
In knapp zwei Stunden startet das Qualifying. Gelingt es der Force-India-Crew, Perez' Wagen rechtzeitig flott zu machen? Ein Verpassen des Zeittrainings wären angesichts der so starken Pace ausgesprochen bitter.

13:00 Uhr
Bestzeit für Hamilton
Wie schon in den ersten beiden Trainings geht die Bestzeit an Lewis Hamilton, der Rosberg um zweieinhalb Zehntel auf Platz zwei verweist. Nico Hülkenberg wird vor Daniel Ricciardo Dritter, Sebastian Vettel belegt Platz fünf.

12:59 Uhr
Perez crasht
Eine Minute vor dem Ende des Trainings touchiert Sergio Perez in Kurve 15 die Banden und ruiniert sich die rechte Hinterradaufhängung - eine Kopie des Unfalls von Ricciardo am Freitag. Für Force India droht nun ein Wettlauf mit der Zeit, um den Wagen bis zum Qualifying wieder einsatzfähig zu machen.

12:54 Uhr
Räikkönen fährt wieder
Wenige Minuten vor dem Ende des Trainings ist Kimi Räikkönen wieder unterwegs. Ferrari konnte das Problem offenbar beheben.

12:42 Uhr
Gulli legt Bottas lahm
Das ist bitter: Bottas' Wagen wird nicht mehr rechtzeitig fertig, der Finne kann am Training nicht teilnehmen. Ein herber Rückschlag für Williams nach der guten Performance am Freitag.

Kimi in Problemen - Foto: Ferrari

12:33 Uhr
Wieder Probleme bei Ferrari
Die rote Pechsträhne reisst nicht ab. Kimi Räikkönen funkt, dass ihm ausgangs der Kurven Leistung fehlt. Er bringt seinen Wagen langsam an die Boxen zurück.

12:30 Uhr
Rosberg führt zur Halbzeit
Nico Rosberg behauptet nach der Hälfte des Trainings die Spitze, zwei Zehntel vor Lewis Hamilton. Daniel Ricciardo auf P3 liegt über eine Sekunde zurück. Valtteri Bottas fährt nach dem Gulli-Zwischenfall übrigens noch immer nicht - Sorgenfalten bei Claire Williams.

12:10 Uhr
Bottas räumt den Gulli ab
Da wurde bei den Schweißarbeiten wohl geschlampt. Valtteri Bottas hat ausgangs der Boxengasse einen Gullideckel mitgenommen und sich dabei seinen Williams ein wenig beschädigt.

12:06 Uhr
Jos schaut aus der Ferne zu
Max Verstappen muss in Baku auf die Unterstützung seines Vaters Jos verzichten. "Weil ich jetzt bei einem Top-Team bin, kann er während der Rennwochenenden weniger machen", so der Red-Bull-Pilot. "Bei Toro Rosso war das notwendig, aber jetzt ist ihm ein bisschen langweilig." Anstattdessen ist Jos in Belgien bei seiner zweijährigen Tocher, Max' Halbschwester, Blue Jaye geblieben.

12:00 Uhr
Los geht's!
Das dritte Freie Training wurde in diesem Moment gestartet. Die Piloten haben nun noch eine Stunde, um sich für das Qualifying am Nachmittag einzuschießen.

11:50 Uhr
Blumen für die Formel 1
Das ist ja ein netter Willkommensgruß: Im Paddock werden noch ein paar Blümchen zur Aufhübschung verteilt, bevor gleich die Motoren aufheulen.

Das Blumenkind von Baku - Foto: Motorsport-Magazin.com

11:37 Uhr
Wird Baku ein F1-Klassiker?
Nach dem Training gestern waren wir uns nicht so ganz sicher. Nach dem GP2-Rennen heute schon eher. Was meint Ihr: Hat Baku das Zeug zum Klassiker?

MSM TV: F1-Debüt in Baku: Auf dem Weg zum Klassiker?: (2:52 Min.)

11:28 Uhr
Perfekte Bedingungen
In 25 fährt hier die Formel 1 - bei perfekten Bedingungen. Nachdem der Himmel gestern meist grau war, knallt die Sonne heute richtig runter. Aktuell werden 28 Grad Luft- und 45 Grad Streckentemperatur gemessen.

11:06 Uhr
GP2 geht die Zeit aus
Nach der vierten Safety-Car-Phase ist der GP2 die Zeit ausgegangen. Das sensationelle Rennen gewinnt Antonio Giovinazzi vor Sergey Sirotkin, der auf den letzten Metern noch an Raffaele Marciello vorbeigegangen ist. Unser Kolumnist Marvin Kirchhöfer ist leider der Kollision in Kurve eins zum Opfer gefallen.

10:48 Uhr
Action satt in der GP2
Wir schreiben Runde 19 und sehen gerade das 4. Mal Bernd Mayländer. Auch abgesehen vom Safety-Car-Chaos ist das Rennen der GP2 sesationell. Die lange Gerade bietet Windschattenduelle, wie wir sie sonst nur bei Ovalrennen sehen. Hoffentlich auch bei der Formel 1 morgen.

10:35 Uhr
Sabahın xeyir...
... wie der Aserbaidschani sagt. Nein, das ist nicht das lokale Bier, das heißt Xirdalan. Der ein oder andere Kollege kennt sich inzwischen schon ganz gut damit aus. Wir nicht, wir wollten eigentlich nur Guten Morgen sagen!


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video