Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Schotte wird Reservefahrer - Williams verpflichtet Paul Di Resta

Paul Di Resta geht 2016 nicht nur in der DTM an den Start, sondern nimmt darüber hinaus auch die Rolle des Reservefahrers bei Williams ein.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Paul Di Resta ist zurück in der Formel 1. Der Schotte heuert für die Saison 2016 als Reservefahrer bei Williams an und wird somit einspringen, sollten Valtteri Bottas oder Felipe Massa, die Stammpiloten, nicht in der Lage sein, an einem Grand Prix teilzunehmen. Im vergangenen Jahr hatte Adrian Sutil diese Rolle inne.

Di Resta fuhr drei Jahre für Force India - Foto: Sutton

Darüber hinaus geht der 29-Jährige in der kommenden Saison auch weiterhin für Mercedes in der DTM an den Start. Di Resta krönte sich 2010 zum Champion der Tourenwagenserie und wechselte in weiterer Folge zu Force India in die Formel 1, wo er drei Saisons verbrachte und insgesamt 121 Punkte sammelte. 2014 kehrte der Schotte schließlich in die DTM zurück.

"Es wird ein stressiges Jahr mit Einsätzen in der DTM für Mercedes und den Besuchen der Formel-1-Grands-Prix in meiner neuen Reservefahrerrolle", blickt Di Resta auf 2016. "Ich werde in beiden Fällen meine volle Unterstützung geben und freue mich auf die aufregenden Möglichkeiten, die das Jahr bieten wird."


Weitere Inhalte: