Formel 1 / Blog

Stil-Ikone Hamilton erteilt der Konkurrenz die nächste Lektion - Blog: Der Weltmeister ist blond

Lewis Hamilton hat sich die Haare gefärbt und zeigt damit dem Rest des Fahrerfeldes einmal mehr, wo der Barthel den Most holt.
von Matthias Schwerdtfeger

Motorsport-Magazin.com - Das wäre ja gelacht, wenn Lewis Hamilton lediglich jedes Qualifying und jedes Rennen gewinnen würde und sich am Ende der Saison mit der Weltmeisterschaft begnügen müsste! Nein, so leicht macht es der Brite den anderen Fahrern im Feld nicht. Denn dann könnten ihn Außenstehende ja immer noch als Auto-Nerd abtun, dem im wahren Leben kein Hahn hinterherkrähen würde.

Nein, deshalb zeigt Hamilton den anderen Fahrern und aller Welt auch außerhalb der Rennstrecke, was ein wahrer Champion so den ganzen Tag tut und wie er auszusehen hat. Deshalb sehen seine Twitter/Facebook/Instagramm-Follower fast jeden Tag Fotos und sonstige Zeugnisse eines Mannes, der zeigt, was er hat, wo er es hat und mit wem er es hat. Denn der Mercedes-Pilot ist offenbar nur ganz zufrieden, wenn er seine Konkurrenten in allen Bereichen dominiert, also auch bei den Reisezielen, beim Coolness-Faktor seiner Party-Gesprächspartner und beim Style. Neuester Coup: Lewis Hamilton tauchte blond gefärbt zum Italien GP in Monza auf. Vielleicht hatte er ja Angst, dass ihn sonst niemand mehr beachtet, nach dem Motto: "Ok, da ist Hamilton, gewinnt eh wieder, gähn, kein Grund, sich mit ihm weiter zu befassen!"

Damit reiht er sich andererseits ein in eine Parade bemerkenswerter Frisuren in der Formel 1, zu der unter anderem auch andere aktuelle Piloten schon etwas beigetragen haben - nicht immer jedoch so freiwillig und bewusst wie Hamilton. Blondies gab es allerdings auch schon früher. Wir haben in unserer Bildergalerie ein - je nach Standpunkt - Best oder Worst of zusammengefasst.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video