Formel 1

Trauer um Jules Bianchi - Live: Das Neueste aus der Welt der Formel 1

Wie Ihr vermutlich bereits wisst, ist der französische Formel-1-Pilot Jules Bianchi am Freitag gestorben. Vor neun Monaten war er beim Japan-GP verunglückt.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

18:03 Uhr
Zum Schluss
Als letzten Beitrag für heute zeigen wir Jules Bianchi dort, wo er laut Aussage seines Vaters am liebsten war: im Formel-1- Cockpit. "Rennen zu fahren war sein Leben", so Bianchi Senior.

Jules Bianchi beim Monaco-GP 2014 - Foto: Sutton

17:29 Uhr
Manor bittet um Rücksichtnahme
Manor, Jules Bianchis letztes Team, hat Medien und Fans um Rücksichtnahme bei der Trauerfeier gebeten. Familie und Freunde des verstorbenen F1-Piloten sollen nicht bedrängt werden. Es dürfen auch nur geladene Gäste in die Kathedrale Saint-Réparate hinein.

16:50 Uhr
Singapur 2012

Jules Bianchi und Esteban Gutierrez 2012 als Models bei einer Modenschau am Wochenende des Singapur-GP - Foto: Sutton

16:13 Uhr
Bianchis Startnummer wird nie mehr vergeben
Die FIA wird die 17, Jules Bianchis Startnummer aus der vergangenen Saison, nie wieder vergeben.

15:17 Uhr
Blick auf den Hungaroring

Hier wird von Freitag bis Sonntag gefahren.

14:18 Uhr
Ein Lächeln auf den Lippen

Jules Bianchi und Ex-F1-Pilot Jaques Lafitte beim Malaysia-GP 2012 - Foto: Sutton

13:44 Uhr
Race Of Champions mit Daniel Ricciardo
Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo wird im November in London erstmalig am Race Of Champions antreten. Gemeinsam mit Motorradlegende Mick Doohan wird er um den Nationentitel für Australien fighten.

12:59 Uhr
Begräbnis am Dienstag
Jules Bianchi wird übrigens morgen in seiner Heimatstadt Nizza beerdigt. Für 10:00 Uhr ist eine Trauerfeier in der Kathedrale Saint-Réparate anberaumt. Zahlreiche Formel-1-Fahrer und -Verantwortliche werden erwartet.

12:42 Uhr
Konnte mehr als Rennfahren
Jules Bianchi war offenbar auch ein begabter Fußballer, wie unser Archiv-Bild andeutet. Der Franzose spielte 2011 beim All-Star-Game anlässlich des Ungarn-GP mit. Von der Körperspannung her ist er jedenfalls von einem Profi-Kicker nicht zu unterscheiden.

Jules Bianchi 2011 in Ungarn - Foto: Sutton

12:09 Uhr
Bottas im Simulator
Valtteri Bottas sitzt bei Williams heute im Simulator, um sich auf den Ungarn-GP am Wochenende vorzubereiten.

11:57 Uhr
Schweigeminute für Bianchi
Wie erwartet wird es beim Ungarn-GP eine Schweigeminute für Jules Bianchi geben. Näheres dazu erfahrt Ihr in unserer News.

11:12 Uhr
Michelin weiter im Rennen
Ein ganz anderes Thema: Obwohl in letzter Zeit Zweifel am Vorstoß von Michelin aufgekommen waren, sollen die Franzosen laut aktuellen Gerüchten weiter im Rennen um den F1-Reifen-Vertrag ab 2017 sein. Aber auch der bisherige Lieferant Pirelli ist zuversichtlich, den Zuschlag zu erhalten.

10:40 Uhr
Erste Schritte
Das Foto entstand in den Anfangstagen von Bianchi in der F1. Es zeigt ihn 2009 bei Testfahrten für Ferrari.

Jules Bianchi, damals 20 Jahre alt, im Dress der Roten - Foto: Sutton

10:22 Uhr
Der aktuelle Stand
Alles, was wir bislang zum Tod von Jules Bianchi an News und Hintergründnen zusammengetragen haben, findet Ihr hier.

10:04 Uhr
Guten Morgen!
Es ist Montag und die Formel-1-Welt steht noch unter Schock: Manor-Pilot Jules Bianchi ist am Freitag gestorben. Wir werden Euch heute alle News dazu übermitteln, aber auch sonst auf dem neuesten Stand halten.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video