Formel 1

Der Cover-Fluch - MSM Editorial: Ich will Renn-Kühe!

Vorsicht, druckfrisch! Motorsport-Magazin.com Ausgabe 39 ist startklar. Der Weg zum fertigen Cover war gar nicht so einfach...
von Motorsport-Magazin.com Redaktion

Motorsport-Magazin.com - Fernando Alonso, ein springendes Pferd, der Iceman oder doch etwas ganz anderes - etwa Lewis Hamilton oder gar Sebastian Vettel? Die Auswahl für den Cover-Star unserer neuesten Print-Ausgabe von Motorsport-Magazin.com war alles andere als einfach. Auch ein Elch hatte gute Chancen. Nur Stephans Wunsch nach Kühen stieß bei Kerstin auf wenig Gegenliebe - bei einer Katze hätte sie sicher nicht nein gesagt...

Stephan: Es ist wieder Cover-Time!

Kerstin: Oh je. Das sieht ja schlimm aus...

Klaus [Art Director, empört]: Hey! Passt bloß auf.

Stephan segnet die neue Ausgabe final ab - Foto: Motorsport-Magazin.com

Stephan: Fernando hat eben wenig Grund zur Freude.

Kerstin: Vielleicht sollten wir lieber Kamuis Kampf-Elch aus der Versenkung hervorholen?

Stephan: Absoluter Kult! Aber mir fehlen irgendwie die Kühe auf dem Titel...

Kerstin: Du und deine Kühe.

Stephan: Spielberg, Magny Cours - zu einer gescheiten Rennstrecke gehören nun mal zuschauende Kühe!

Kerstin: Nix da. Wie wäre es mit Lewis? Der hat (meines Wissens) zwar keine Kühe, aber zwei Hunde.

Stephan: Und die sehen so ähnlich aus wie Kühe!

Kerstin: Da kann selbst ich als Tierliebhaberin nicht überzeugend widersprechen...

Kerstin: Fesche österreichische Kühe - Foto: Sutton

Lewis tweetet [mal wieder]: #bestbuddies #bestdogs #godisthegreatest

Kerstin: Na gut, Lewis oben groß und zur vollen roten Dröhnung fährt Kimi in den Vordergrund.

Stephan: Also genau das gleiche wie vor zwei Ausgaben...

Kerstin: Oh, na das nenne ich effizient. Nehmt das ihr Power Units!

Stephan: Um beim Ferrari-Thema zu bleiben: wie wäre es mit einem springenden Pferd - mit Kuhkopf!

Kerstin: Klaus montiert ja gerne Köpfe auf andere Körper...

Klaus: Hört mir bloß auf. Nicht schon wieder!

Kerstin: Unsere Leser werden sich jetzt bestimmt fragen, auf welchen Titelseiten wir schon montierte Köpfe hatten. Tipps nehmen wir in den Artikel-Kommentaren entgegen!

Stephan: Zu gewinnen gibt es: ein digitales Foto einer Kuh, wahlweise aus Magny Cours oder Spielberg.

Kamui Kobayashis Maskottchen: Der Kampfelch - Foto: Sauber

Kerstin [schüttelt resignierend mit dem Kopf]: Wenn das Heft endlich im Druck ist, fahr ich mit dir ein paar Kühe suchen.

Stephan: Vielleicht finden wir irgendwo auf dem Weg auch ein paar ausgewanderte kanadische Murmeltiere. Das wär‘ cool.

[Anm. des zurechnungsfähigen Teils der Redaktion: unser weiser, ehemaliger Kollege Falko pflegt stets zu sagen: "Elche, Kühe, Murmeltiere, es sollten sowieso mehr Tiere aufs Cover, schließlich geht Motorsport nicht ohne..."]

Kerstin: Irgendwie war es bei unserer letzten Ausgabe mit dem schelmisch grinsenden Doktor einfacher. Die Motorräder haben es einfach immer besser.

Stephan: Aber Vorsicht: auf unserem Cover lastet ein übler Fluch!

Kerstin: So schaut Alonso da auch aus...

Stephan: Nein! Oder vielleicht schon. Egal. Wir hatten dieses Jahr schon Lewis und Nico drauf. Danach hat der jeweilige Fahrer die WM-Führung verloren.

Kerstin: Also, was bieten sie uns wohl dafür, wenn wir jetzt den jeweils anderen abbilden?

Stephan: Nico habe ich schon im Sommer von unserem Fluch erzählt. Er ist nicht drauf eingestiegen...

Kerstin: Tja, selbst schuld. Was meint der wohl, was mit seinem Lenkrad in Singapur wirklich los war?

Dieses Editorial stammt aus Ausgabe 38 unseres Printmagazins. Das Heft ist ab sofort im Handel oder online erhältlich.

So geht's: Hol dir dein Motorsport-Magazin

Ausgabe 39 ist ab sofort im Handel erhältlich - Foto: Motorsport-Magazin.com

Appetit bekommen? Selbstverständlich, dumme Frage. Und wo bekommst du jetzt am schnellsten unser Heft her? Na? Ganz einfach:

Variante 1 - Ganz Old School im Zeitschriftenhandel: Ab in den Zeitschriftenladen deiner Wahl. Das neue Motorsport-Magazin findest Du in gut sortierten Verkaufsstellen, insbesondere an Flughäfen und Bahnhöfen. Wer also gerade auf dem Weg zum nächsten Rennen ist, nichts wie zuschlagen - eine bessere Reiselektüre gibt es nicht (das gilt natürlich auch für alle Daheimgebliebenen, wir wollen niemanden per Bahn oder Flieger verjagen...).

Variante 2 - Clever im Spar-Abo per Post: Ab zu deinem ganz persönlichen Briefkasten. Sichere dir ein Abo und erhalte unser Heft bequem per Post zu dir nach Hause geliefert - und das auch noch preiswerter als beim Einzelkauf im Laden! Worauf wartest du eigentlich noch? Jetzt zuschlagen: (aber nicht zu hart, wir übernehmen keine Haftung für zerbrochene Tastaturen)

Variante 3 - komplett digital mit allem Schnickschnack: Ab auf die Datenautobahn. Unser Magazin gibt es natürlich auch für die Mitglieder der digitalen Welt von heute - und das gleich drei Mal. Lies es als ePaper auf deinem Computer oder hole es dir ganz modern auf dein Smartphone oder Tablet - via Apple App Store für iPhone und iPad, über den google PlayStore für dein Android-Gerät oder für kindle fire. Klicke einfach auf den nachstehenden Link oder suche nach der App mit dem Namen "Motorsport-Magazin HD".

Was, das reicht dir alles immer noch nicht aus? Brieftauben und Rauchzeichen haben wir leider gerade erst aus unseren Vertriebswegen gestrichen, aber versuche es doch mal mit den genannten Varianten - wir arbeiten derweil fleißig weiter daran, um dir dein Exemplar in Zukunft direkt auf deinen Wohnzimmertisch zu beamen...


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video