Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Besondere Emotionen - Alonso schwärmt von Barcelona

Fernando Alonso brennt auf sein Heimrennen in Barcelona. Vor allem die Zuschauer haben es dem Ferrari-Piloten angetan.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Fernando Alonso liegt in der Weltmeisterschaft bereits 30 Punkte hinter Sebastian Vettel zurück, was die Laune des Spaniers angesichts seines bevorstehenden Heimrennens jedoch nicht trüben kann. Alonso siegte zum letzten Mal vor sieben Jahren auf dem Circuit de Catalunya und würde nach dem durchwachsenen Saisonstart den Triumph nur zu gerne wiederholen. "Mein Sieg in Barcelona 2006 war gemeinsam mit Monza 2010 und Valencia im Vorjahr sicherlich der bedeutungsvollste meiner Karriere", erklärte der 31-Jährige.

Vor allem die Atmosphäre in Barcelona hat es dem Ferrari-Piloten angetan. "Die Wärme der Zuschauer und die Emotionen, die man erlebt, wenn man in Spanien fährt, sind immer etwas Besonderes", so Alonso. Das beginne schon mit der Ankunft am Flughafen und ziehe sich bis zur Anreise an die Strecke. "Man fühlt schon auf den ersten Runden am Freitag- und Samstagmorgen sofort die Begeisterung der Zuschauer, was einen noch mehr motiviert, sodass man noch ein bisschen mehr geben möchte, selbst was die geringsten Details betrifft", schwärmte er. "Und darum geht es, wenn du versuchst, deine Zeit um ein weiteres Zehntel zu drücken."


Weitere Inhalte: