Formel 1 / Interview

Bei Ferrari lief was schief - Christian Danner

Christian Danner spricht mit Motorsport-Magazin.com über das kuriose Qualifying in Monza. Hat sich Ferrari verzockt und was ist für Beißer Kimi Räikkönen drin?
von Kerstin Hasenbichler

Motorsport-Magazin.com - Massa auf P3, Alonso nur Zehnter: Was war da los?
Christian Danner: Da ist zu 100 Prozent irgendwas schief gelaufen. Entweder haben sie sich beim gegenseitigen Windschatten geben verzockt oder es war etwas anderes.

Bei Red Bull lief auch nicht alles rund...
Christian Danner: Mehr geht bei denen nicht. Das Auto ist einfach nicht schneller. Wenn man sich dann einmal anschaut, wie weit Sebastian nach vorn gefahren ist - klasse.

Das Qualifying war eng - gibt es im Rennen eine Wiederholung?
Christian Danner: Man hofft zwar immer, dass diese engen Abstände dazu führen, dass das Rennen ebenfalls spannend wird - leider hat sich das nie so richtig durchgesetzt. Also läuft es wie immer: Wer hat die beste Taktik? Wer kommt am besten mit den Reifen zurecht? Ich denke, dass es in Monza weniger auf die Reifen ankommt, als es sonst meist der Fall. Für die Bedingungen hier wählte Pirelli eine ziemlich konservative Kombination. Der Abbau wird wohl nicht so stark sein und deshalb könnte ich mir ein recht überschaubares Rennen vorstellen - sofern es nicht kracht auf der Strecke.

A propos Crash: In Kurve 1 könnte es wieder einmal eng werden, oder?
Christian Danner: Ja, dort gibt es den Ziehharmonika-Effekt. Aber das ist in Monza jedes Mal der Fall und es gab auch Jahre, in denen nichts passierte.

Wie schätzt du Lotus ein, die bislang zumindest noch nicht voll überzeugen konnten?
Christian Danner: Das ist das Bild des Autos: Im Renntrimm sind sie super, im Qualifying nur mittelmäßig.

Was traust du Räikkönen zu?
Christian Danner: Bei Kimi ist immer alles möglich. Das ist ein echter Beißer und ich gehe davon aus, dass die alle mit nur einem Boxenstopp auskommen werden.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video