Formel 1

Veränderungen am Heck & Auspuff - Ferrari testete neues Update-Paket

Ferrari hat in Mugello ein großes Update-Paket getestet, das vor allem die Heckpartie und das Auspuffsystem des Autos betrifft.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Nach dem schwachen Saisonstart, der auch durch Fernando Alonsos Sieg in Malaysia nicht übertüncht werden konnte, arbeitet Ferrari fieberhaft an der Verbesserung des F2012. Alonso testete am finalen Tag in Mugello eine überarbeitete Heckverkleidung und einen neuen Auspuffausgang.

Vor allem der neue Auspuff stach beim Test in die Augen. Die neue Variante des Systems ist bündig in die Seitenkästen eingelassen. Die Abgasluft wird leicht nach innen geblasen, das Endrohr ist in der Motorhaube eingebettet und die Ausleger am Ende der Seitenkästen sind verschwunden.

Der Auspuff und die Seitenkästen erscheinen nun wesentlich konventioneller als zuvor. Durch das Update-Paket ist der Wagen vor und zwischen den Hinterrädern jetzt deutlich enger tailliert. Der Vorteil liegt darin, dass das Chassis zu weniger Behinderungen im flaschenhalsförmigen Heckbereich des Wagens führt.

Insgesamt scheint das neue Ferrari-Design ein Schritt nach vorne zu sein. Zudem testete das italienische Team am Donnerstag einen neuen Heckflügel und plant mit einem neuen Frontflügel und Diffusor in Barcelona an den Start zu gehen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video