Motorsport-Magzain.com Plus
Formel 1

Schumacher als Negativbeispiel - Barrichello erwartet hartes Jahr für Räikkönen

Rubens Barrichello glaubt, dass es Kimi Räikkönen bei seiner Rückkehr in die Formel 1 schwer haben wird.
von Kerstin Hasenbichler

Motorsport-Magazin.com - Nach Sebastian Vettel äußerte sich nun auch Rubens Barrichello kritisch zum Comeback von Kimi Räikkönen. Vettel als auch Barrichello halten es für schwierig, dass der Weltmeister von 2007 sofort wieder auf dem gleichen Level wie früher fährt.

"Das beste Beispiel ist Michael Schumacher. Wenn einer zurückkehren und gleich wieder vorne mitfahren hätte können, dann wäre er es gewesen", meinte Barrichello. Eine exakte Vorhersage wie das Comeback von Räikkönen verlaufen wird, traute sich der Brasilianer nicht zu. "Michael und Kimi sind völlig verschieden. Man kann nicht sagen, ob es für Kimi leichter oder härter wird", erklärte Barrichello.

Bernie Ecclestone nahm die Rückkehr-Neuigkeit des Finnen wohlwollend auf. "Ich bin wirklich glücklich zu sehen, dass Kimi wieder dort ist, wo er hingehört und zwar in die Formel 1. Er wird sich bestimmt freuen, seine ganzen Fans wiederzusehen", sagte der F1-Zampano.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magzain.com Plus