Formel 1

Offizielle Rennverschiebung steht kurz bevor - Teams einigen sich auf Bahrain-Testabsage

Angeblich haben sich die Formel-1-Teams darauf geeinigt, die Tests in Bahrain abzusagen. Auch eine Rennverschiebung soll so gut wie sicher sein.
von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - Die zwölf Teams der Formel 1 sollen sich darauf geeinigt haben, die ab 3. März geplanten Testfahrten in Bahrain abzusagen. Der britische Sender Sky News meldete unter Bezug auf namentlich nicht genannte Quellen, dass die Teams am Montag auch noch einmal zusammentreffen werden, um sich weiter abzusprechen. Da die Fracht rechtzeitig nach Bahrain geschickt werden muss, ist in jedem Fall Eile geboten.

Neben der Absage der Tests dürfte auch die offizielle Verschiebung des Rennens kurz bevorstehen. So berichteten mehrere Medien am Montag, darunter die Gulf News, dass eine Entscheidung eigentlich schon getroffen worden ist. Demnach könnte der GP direkt vor dem Rennen in Abu Dhabi stattfinden. Offizielle Stellungnahmen gab es bislang allerdings keine - weder zu Test noch Rennen.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video