Formel 1

Er muss mit der Kritik leben - Stewart erwartet Schumacher-Rücktritt vor 2011

Sir Jackie Stewart geht davon aus, dass sich Michael Schumacher nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi endgültig aus der Formel 1 verabschiedet.
von Kerstin Hasenbichler

Motorsport-Magazin.com - Der Vertrag von Michael Schumacher bei Mercedes GP läuft bis Ende 2012. Doch angesichts der Tatsache, dass Schumacher nicht mit Nico Rosberg mithalten kann, geht Sir Jackie Stewart davon aus, dass der Deutsche seinen Vertrag nicht erfüllen wird. "Die Frage ist: Sollte er noch ein Jahr dranhängen? Nico ist schneller als er, dabei hat er noch nie ein Rennen gewonnen. Ich denke, er wird nach dieser Saison aufhören", verriet Stewart.

Dem Schotten wäre es lieber gewesen, wenn Schumacher nicht zurückgekommen wäre. "Warum hat er das bloß getan? Er hatte doch schon alles erreicht", sagte Stewart. Laut dem dreifachen F1-Weltmeister hat Schumacher seine Karriere viel zu früh beendet. "Er hätte noch zwei Jahre für Ferrari fahren sollen. Jetzt befindet er sich in einer schwierigen Situation und muss mit der Kritik leben", erklärte Stewart.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video