Motorsport-Magazin.com Plus
DTM

DTM vor Beginn neuer Ära? Berger stellt Zukunft am Freitag vor

Ein Teaser-Video lässt die DTM-Fans rätseln: Was hat es mit dem sogenannten Beginn einer neuen Ära auf sich? Gerhard Berger liefert bald Antworten.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - "Der Beginn einer neuen Ära - haltet euch bereit", heißt es in einem an diesem Mittwoch in den sozialen Medien von Schaeffler veröffentlichten Teaser-Video. Was genau dahinter steckt, bleibt noch geheim.

Im 50-sekündigen Clip zu sehen ist der Aufbau eines offensichtlich bulligen Rennwagens samt ausladendem Heckflügel und aggressiv wirkender Frontpartie. In Zügen erinnern die wenigen Bilder an ein DTM-Auto.

Der globale Automobil- und Industriezulieferer mit Hauptsitz in Herzogenaurach ist in der DTM aktuell Partner von BMW-Pilot Marco Wittmann, in der Formel E entwickelt das Unternehmen seit Serienbeginn die Antriebsstränge für Audi.

Space Drive beim DTM-Finale

In dem Video ist ein Display im Cockpit zu sehen, auf dem der Name 'Space Drive 2' zu lesen ist. Dabei handelt es sich um das innovative Steer-by-Wire-System, bei dem eine mechanische Verbindung zwischen Lenkgetriebe und Lenkrad nicht mehr vorhanden ist. Die Übertragung der Lenkbefehle erfolgt stattdessen innerhalb von Millisekunden über Kabel - also 'by-Wire' - durch elektrische Impulse.

Das von der Firma Schaeffler Paravan entwickelte Lenk-System ermöglicht es Menschen mit einer Behinderung, am Straßenverkehr teilzunehmen. Zuletzt wurde Space Drive immer häufiger auch auf der Rennstrecke getestet, unter anderem in GT3- und GT4-Autos der DTM-Rahmenserie GTC Race, beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sowie im ADAC GT Masters.

Beim DTM-Finale in Hockenheim starten Rekordmeister Bernd Schneider und Bernd Mayländer im GTC Race mit einem Mercedes-AMG GT3, der mit dem Space Drive-System ausgestattet ist.

Space Drive! Technologie-Revolution unter der Lupe: (12:19 Min.)

DTM-Zukunft: Berger spricht am Freitag

Das veröffentlichte Teaser-Video könnte mit einer für den kommenden Freitag, 06. November anberaumten Pressekonferenz der DTM auf dem Hockenheimring zusammenhängen. Am Freitagmorgen um 11:00 Uhr stellt Gerhard Berger in einer Livestream-Präsentation "die Zukunft der DTM" vor.

In einer Medienmitteilung vom Dienstagabend heißt es: "Gemeinsam mit Gästen und Partnern aus dem Motorsport wird Gerhard Berger präsentieren, wie sich die DTM Plattform weiterentwickelt und Daten und Fakten sowie Produktinnovationen rund um bestehende und neue Rennserien und Formate vorstellen." Dabei geht es sowohl um die Saison 2021 mit dem neuen GT-Pro-Reglement samt Rennkalender und Rahmenprogramm sowie die Zukunft der Plattform darüber hinaus.

DTM-Präsentation im Livestream

DTM-Fans können die Präsentation im Internet verfolgen: Livestreams auf Motorsport-Magazin.com, der offiziellen DTM-Webseite, dem YouTube-Channel der DTM sowie auf der ran.de-Seite stehen kostenlos zur Verfügung.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com Plus