Superbike WSBK

Superbike-WM 2020: Alle Fahrer, alle Teams - das neue WSBK-Feld

Die Superbike-WM-Saison 2020 steht vor der Tür. Die offizielle Starterliste für das neue Jahr ist nun bekannt. Alle Fahrer und Teams in der Übersicht.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Bestätigte WSBK-Teams & Fahrer

TeamMotorradFahrer 1Fahrer 2
Kawasaki Racing TeamKawasaki ZX-10RRJonathan ReaAlex Lowes
Aruba.it Racing - DucatiDucati Panigale V4 RChaz DaviesScott Redding
Pata Yamaha WorldSBKYamaha YZF R1Michael van der MarkToprak Razgatlioglu
BMW Motorrad WorldSBKBMW S1000 RREugene LavertyTom Sykes
Team HRCHonda CBR1000RR-RAlvaro BautistaLeon Haslam
Honda Mie Racing AltheaHonda CBR1000RR-RTakumi TakahashiJordi Torres
GRT YamahaYamaha YZF R1Federico CaricasuloGarrett Gerloff
Pedercini KawasakiKawasaki ZX-10RRSandro Cortese
Barni DucatiDucati Panigale V4 RLeon Camier
Go Eleven DucatiDucati Panigale V4 RMichael Ruben Rinaldi
Puccetti KawasakiKawasaki ZX-10RRXavi Fores
Ten Kate YamahaYamaha YZF R1Loris Baz
Orelac RacingKawasaki ZX-10RRMaximilian Scheib
Motocorsa RacingDucati Panigale V4 RLeandro Mercado
Brixx PerformanceDucati Panigale V4 RSylvain Barrier

21. Februar 2020
Torres wird vierter Honda-Pilot
Der letzte Stammplatz für die Superbike-WM-Saison 2020 ist vergeben. Jordi Torres bekommt die einzig noch freie Honda und wird zweiter Fahrer im Kundenteam MIE Racing Althea.

17. Februar 2020
Cortese fährt für Pedercini
Nach langem Bangen konnte Sandro Cortese endlich seine Zukunft fixieren. Er wird 2020 für Pedercini Kawasaki an den Start gehen.

21. Januar 2020
Offizielle Starterliste veröffentlicht
Die FIM hat das Starterfeld für die WSBK-Saison 2020 veröffentlicht. Zwei Plätze sind in dieser Liste noch offen: Die Kawasaki von Pedercini Racing und die zweite Honda bei MIE Racing.

9. Dezember 2019
Orelac Racing setzt auf Scheib
Das Orelac-Racing-Team wird auch 2020 an der Superbike-WM teilnehmen. Der Chilene Maximilian Scheib wird die Kawasaki von Leandro Mercado übernehmen und seine erste volle WSBK-Saison fahren.

16. November 2019
Takahashi wird dritter Honda-Pilot
Der erste Fahrer des Honda Mie Racing Teams steht nun auch fest: Takumi Takahashi wird die dritte Fireblade im SBK-Grid 2020 pilotieren. Damit debütiert der Japaner als Vollzeit-Pilot in der seriennahen Weltmeisterschaft. Sein Teamkollege steht noch nicht fest, dem Vernehmen nach befindet sich hierfür aber Ryuichi Kiyonari in der Favoritenrolle.

11. November 2019
Baz und Ten Kate machen weiter
Loris Baz wird auch die kommende WSBK-Saison für das Yamaha-Kundenteam von Ten Kate bestreiten. Das gab man auf der EICMA in Mailand offiziell bekannt.

6. November 2019
Rinaldi statt Laverty
Seit Eugene Laverty seinen Wechsel zu BMW verkündet hat, suchte das Go Eleven Team einen Nachfolger. Nun verpflichtete man den Italiener Michael Ruben Rinaldi, der bereits Erfahrung auf der Ducati Panigale V4 R hat, war er doch in der abgelaufenen Saison für Barni Racing unterwegs.

5. November 2019
Haslam wird zweiter Honda-Pilot
Honda hat seine Fahrerpaarung für 2020 zusammen. Leon Haslam kommt von Kawasaki und wird an der Seite von Alvaro Bautista im Werks-Team starten.

30. Oktober 2019
Fores geht zu Puccetti Racing
Xavi Fores kehrt in der kommenden Saison zurück in die Superbike-Weltmeisterschaft. In der aktuellen Saison war der Spanier in der britischen Superbike-Meisterschaft unterwegs, im nächsten Jahr betritt Fores gemeinsam mit dem Puccetti Kawasaki Team wieder WM-Boden.

22. Oktober 2019
Camier geht zu Barni Ducati
Leon Camier verlässt Honda mit Saisonende und dockt beim Ducati-Privatteam Barni an. Für den WSBK-Routinier ist es der sechste Hersteller in den vergangenen zehn Jahren.

21. Oktober 2019
GRT Yamaha holt Rookie-Duo
GRT Yamaha setzt in seiner zweiten WSBK-Saison auf zwei Neueinsteiger. Federico Caricasulo, der 2017 und 2018 bereits für das Team in der Supersport-WM gefahren ist, kämpft aktuell um den WSS-Titel. Garrett Gerloff kommt aus der amerikanischen Superbike-Meisterschaft, wo er in diesem Jahr seine Rookie-Saison als Gesamtfünfter abschloss.

11. Oktober 2019
Alex Lowes ab 2020 bei Kawasaki
Nach Leon Haslams Abgang zur kommenden Saison war die zweite Kawasaki im Werksteam der Japaner frei. Jetzt ist Haslams Nachfolger bekannt: Alex Lowes wird ab 2020 Kawasaki-Pilot.

1. Oktober 2019
Yamaha 2020 mit Razgatlioglu und van der Mark
Einen Tag nach der offiziellen Bekanntgabe, dass Alex Lowes mit Saisonende Yamaha verlassen wird, bestätigte der japanische Hersteller nun seine Fahrerpaarung für 2020. Toprak Razgatlioglu kommt aus dem Kawasaki-Lager, Michael van der Mark bleibt an Bord.

23. September 2019
Bautista zu Honda offiziell
Es war das am schlechtesten gehütete Geheimnis des WSBK-Paddocks. Nun ist der Wechsel Alvaro Bautista von Ducati zu Honda offiziell.

23. September 2019
Savadori feiert WSBK-Comeback
Lorenzo Savadori kehrt 2020 in die Superbike-WM zurück. Der Italiener, der in diesem Jahr in der italienischen Superbike-Meisterschaft und der MotoE unterwegs ist, wird für das Pedercini-Kawasaki-Team an dern Start gehen.

7. September 2019
Sykes verlängert bei BMW
Es galt als Formalakt, ist nun aber offiziell vollzogen: Tom Sykes verlängert seinen Vertrag mit BMW und wird 2020 somit gemeinsam mit Eugene Laverty für den deutschen Hersteller antreten.

28. August 2019
Redding ersetzt Bautista bei Ducati
Nachdem man aus dem Ducati-Lager bereits gehört hat, dass die Italiener für die Saison 2020 Scott Redding als Nachfolger für Alvaro Bautista ins Boot holen wollen, ist es jetzt offiziell. Scott Redding ist ab 2020 Superbike-Pilot im Ducati-Werksteam. Damit startete er an der Seite von Chaz Davies.

19. August 2019
Laverty ersetzt Reiterberger
Schlechte Nachrichten für Markus Reiterberger: BMW verpflichtet für die kommende Saison Eugene Laverty. Der Ire fährt aktuell für das Team GoEleven eine Ducati, verpasste aber beinahe die halbe Saison wegen einer Verletzung. Da ein Verbleib von Tom Sykes bei BMW als sicher gilt, muss sich Reiterberger für 2020 wohl einen neuen Arbeitgeber suchen.


Tissot
nach 2 von 20 Rennen
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter