MotoGP

MotoGP: DAZN überträgt auch 2020 alle drei Klassen live!

DAZN zeigt auch 2020 die MotoGP, Moto2 und Moto3 mit allen Trainings, Qualifyings und Rennen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP-Fans im deutschsprachigen Raum haben auch 2020 wieder die Qual der Wahl. Neben ServusTV, dem SRF und dem offiziellen Videopass der Dorna zeigt auch DAZN in dieser Saison wieder die Königsklasse auf zwei Rädern.

Im Vorjahr hatte sich der Streaming-Anbieter ja recht kurzfristig die Rechte an der MotoGP für Deutschland, Österreich und die Schweiz gesichert und auch 2020 ließ man sich lange Zeit. In exakt zwei Wochen heulen ja in Katar bereits die Motoren zu den ersten Freien Trainings auf.

Den Umfang der Übertragung hat DAZN für die neue Saison nicht ausgeweitet. Im Vorjahr liefen alle Sessions von Moto3, Moto2 und MotoGP mit Ausnahme der Warm-Ups, das bleibt auch in diesem Jahr so. Allerdings werden nur die Qualifyings und Rennen mit deutschsprachigem Kommentar ausgestrahlt, für die üblichen Sitzungen wird der englische Originalkommentar übernommen.

Die deutsche Stimme von DAZN wird auch 2020 Eddie Mielke sein, der den Saisonauftakt aus Katar zusammen mit Florian Alt als Experten begleiten wird. An Rennwochenenden, an denen Mielke aufgrund seiner Verpflichtungen in der DTM oder IDM nicht zur Verfügung steht, wird wie im Vorjahr Lukas Gajewski seine Position einnehmen. Auch bei den Experten herrscht das Rotationsprinzip.

DAZN kostet hierzulande 11,99 Euro monatlich, wobei das erste Monat gratis ist. Die App läuft auf Smart-TVs, Mobiltelefonen, Tablets, Konsolen oder am Computer. Für Motorsportfans gibt es neben der MotoGP auch noch die Rallye-Weltmeisterschaft oder die IndyCar-Series zu sehen.


Weitere Inhalte:
Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter