Motorsport-Magzain.com Plus
MotoGP

MotoGP Brünn 2020: Zeitplan, TV-Zeiten und Livestream

Nach zwei Rennwochenenden in Jerez gibt die MotoGP jetzt in Brünn Gas. Der komplette Zeitplan des Tschechien-GP sowie TV-Zeiten und alle Livestream-Infos.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP ist zurück aus ihrer kurzen Atempause nach dem Doppellauf in Jerez. Von Südspanien geht es für das verkleinerte Fahrerlager jetzt weiter nach Tschechien. Dort wartet ein Favorit auf die Piloten: Das Rennen in Brünn. Wir haben für euch den Zeitplan des Tschechien-GP, alle TV-Zeiten und Livestream-Optionen.

Wie bereits bei den beiden Läufen in Spanien folgt das Event in Brünn dem klassischen Europa-Zeitplan der MotoGP. Damit startet das Qualifying der Königsklasse am Samstag um 14:10 Uhr und das Rennen am Sonntag um 14:00 Uhr. Im Vergleich zu den beiden Wochenenden in Spanien gehen in Brünn aber nur MotoGP, Moto2 und Moto3 an den Start. Die MotoE setzt dieses Mal aus.

Der MotoGP-Zeitplan für den Tschechien-GP

Freitag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:10 - 14:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
08:40 - 09:00 Uhr: Moto3 - Warm Up
09:10 - 09:30 Uhr: Moto2 - Warm Up
09:40 - 10:00 Uhr: MotoGP - Warm Up
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (18 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (19 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (20 Runden)

MotoGP in Brünn: Live-Übertragung auf ServusTV & DAZN

Auch mit der anhaltendenden Corona-Krise bleibt ServusTV seinem Sendeumfang in Brünn treu. Der österreichische Sender zeigt am Samstag die Qualifyings aller drei Klassen und das vierte Freie Training der MotoGP im Free-TV. Am Sonntag laufen die Rennen aller drei Klassen live. Hinzu kommen Vorberichte und Analysen.

Fans, die in Deutschland oder der Schweiz leben und auch die Trainingssessions am Freitag und Samstagmorgen verfolgen möchten, sind auf eine Alternative zu ServusTV angewiesen. Diese Sessions überträgt der Sender nämlich nur im Online-Stream, der ausschließlich mit österreichischer IP-Adresse angesteuert werden kann. Wer dennoch auf seine Kosten kommen will, für den bietet DAZN Abhilfe. Der kostenpflichtige Streaming-Dienst zeigt alle Sessions des Wochenendes, minus den Warm-Ups aller drei Klassen, im Livestream.

Das Schweizer Fernsehen überträgt am Sonntag wie immer die Rennen der Moto2 und MotoGP.

TV-Programm für die MotoGP aus Brünn

Freitag, 07. August:
DAZN: Freie Trainings aller Klassen live (09:00-11:35 Uhr, 13:15-15:50 Uhr)

Samstag, 08. August:
DAZN: Alle Freie Trainings und Qualifying aller Klassen live (09:00-11:35 Uhr, 12:35-15:50 Uhr)
Servus TV: Alle Qualifyings & FP4 MotoGP live (12:25-15:50 Uhr)

Sonntag, 09. August:
DAZN: Rennen aller Klassen live (11:00-15:10 Uhr)
Servus TV: Rennen aller Klassen live (10:20-14:55 Uhr)
SRF2: Rennen der Moto2 (12:05-13:20 Uhr) und MotoGP live (13:50-14:50 Uhr)

Eine vollständige Zusammenfassung über sämtliche Optionen für Livestreams und Empfang im Free-TV findet ihr auf folgendem Link:

Live-Ticker zum MotoGP-Rennen in Brünn

Auch das dritte Rennwochenendes des Jahres begleitet Motorsport-Magazin.com natürlich wie immer im Live-Ticker. Schon ab Donnerstag erfahrt ihr bei uns alle Vorab-Infos aus Tschechien. Von Freitag bis Sonntag tickern wir jede Session des Wochenendes live. Einfach reinklicken und nichts verpassen!


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magzain.com Plus