MotoGP

MotoGP-Test Katar 2020: Alle Infos zu den Testfahrten in Losail

Auf dem Losail International Circuit gehen die Flutlichter an! Die MotoGP-Tests in Katar stehen kurz bevor. Alle Vorab-Infos zu den letzten Vorsaison-Tests.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Jetzt geht alles Schlag auf Schlag: Die Winterpause der MotoGP neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Nach den Testfahrten in Malaysia vor zwei Wochen stehen jetzt die letzten Tests der Vorsaison auf dem Programm. Marc Marquez und Co. testen für drei Tage in Katar, bevor dort der Auftakt-GP der Saison 2020 stattfindet.

Wo wird getestet?
Die letzten Vorsaison-Tests der Königsklasse finden auf dem Losail International Circuit in Katar statt. Wenige Wochen später fighten Marquez, Valentino Rossi und Co. hier auch um den ersten Sieg in der Saison 2020.

Wann wird getestet?
Die Testfahrten in Losail strecken sich über drei Tage. Los geht es am Samstag, den 22. Februar. Es folgen zwei weitere Testtage am Sonntag, den 23. Februar und Montag, den 24. Februar.

Im Vergleich zu den Testfahrten in Malaysia beginnt der Arbeitstag der MotoGP-Piloten in Katar deutlich später. Um 13:00 Uhr Ortszeit öffnet sich an allen drei Testtagen die Boxengasse, bevor sie um 20:00 Uhr Ortszeit wieder schließt. Für deutschsprachige Fans bedeutet das: Um elf Uhr MEZ beginnen die Testfahrten täglich, während um 18 Uhr Schluss ist.

Wer wird testen?
Wie bereits bei den offiziellen Testfahrten in Sepang dürfen selbstverständlich alle Stammpiloten der bevorstehenden Saison an den Tests in Katar teilnehmen.

Einige Fahrer dürften aufgrund von Verletzungen und Operationen auch in Katar noch angeschlagen sein. Trotzdem werden Marc Marquez, Takaaki Nakagami, Miguel Oliveira und Co. ihre Chance auf mehr Zeit mit ihrem neuen Maschinen für 2020 nicht versäumen lassen. Lediglich bei Aprilia-Pilot Andrea Iannone ist weiterhin unklar, ob er an den Testfahrten teilnehmen wird oder nicht. Nachdem er in seinem Doping-Fall in Berufung ging, gibt es aktuell noch keine Entscheidung des FIM-Disziplinargerichts über die Zukunft des Italieners. Für ihn wird Bradley Smith einspringen.

Was wird getestet?
Selbstverständlich die neuen Bikes für die Saison 2020. Diese steht zum Zeitpunkt der Katar-Tests wirklich unmittelbar bevor. Nur zwei Wochen nach den Tests starten die Piloten in den ersten Grand Prix des Jahres. Im Idealfall sollten alle geplanten Entwicklungsarbeiten an den neuen Bikes bei den Tests in Losail dann abgeschlossen sein.

Gut möglich ist auch, dass die Hersteller der MotoGP ihren Piloten für die letzten Vorsaison-Tests noch einige Updates bringen. Ducati ließ schon verlauten, dass man plane, eine Neuerung in Sachen Aerodynamik in Katar erstmals auszuprobieren.

Wo kann ich die Tests verfolgen?
Auch bei den Testfahrten in Katar wird es kein Live-Footage von der Strecke geben. Stattdessen stellt "MotoGP.com" ein Live-Timing bereit, bei dem Interessierte zu jeder Zeit den aktuellen Stand der Bestenliste im Auge behalten können. Dieser Service ist jedoch nur für Abonnenten des Live-Timing-Passes zugängig, für den Kosten anfallen. Am Ende eines jeden Testtages gibt es außerdem anderthalb Stunden Track-Footage, Fahrer-Interviews und eine Zusammenfassung des Tagesgeschehens.

Auf Motorsport-Magazin.com seid ihr im Live-Ticker gut informiert. Wir tickern alle drei Test-Sessions live, sodass ihr nichts von der Action auf der Strecke und den wichtigsten News abseits davon verpasst. Am Ende jeden Tages liefern wir euch außerdem das komplette Ergebnis, die besten Bilder und jede Menge Fahrerstimmen. Klickt rein!


Tissot