Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP-Kalender 2021: Neue Rennen zum Saisonstart

Die ersten Änderungen am MotoGP-Kalender 2021 stehen fest: Katar eröffnet die Saison mit zwei Rennen, Portimao-Comeback, Argentinien und Austin verschoben.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Dass die MotoGP-Saison 2021 nicht ohne Veränderungen am Rennkalender stattfinden würde, war aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie absehbar. Nun hat der Motorradweltverband FIM gemeinsam mit Rechteinhaber Dorna die ersten Anpassungen offiziell gemacht: In Katar werden dieses Mal zwei Rennen gefahren, Portimao kehrt zurück in den Kalender, die Rennen in Argentinien und Austin sind erst einmal verschoben.

Das teilte die FIM am Freitagnachmittag in einer Presseaussendung mit. So bleibt der Saisonstart am 28. März unter den Flutlichtern des Losail International Circuit in Katar bestehen. Statt jedoch danach nach Argentinien zu fliegen, bleibt man gleich in Katar und trägt am 4. April ein zweites Rennen aus. Damit beginnt die MotoGP-Saison 2021 direkt mit zwei Back-to-Back-Rennen.

Weiter geht es nach einer Woche Pause am 18. April. Jedoch nicht wie geplant im US-amerikanischen Austin, sondern mit einem frühzeitigen Europa-Auftakt in Portimao. Damit stehen die beiden Rennen auf dem amerikanischen Kontinent erstmal auf der Warteliste. Geplant ist zwar, die Events in Termas de Rio Honda und Austin nachzuholen, aufgrund der globalen Corona-Lage steht jedoch noch kein genauer Termin fest. In der Presseaussendung der FIM heißt es lediglich, dass man plant, die Events im letzten Quartal des Jahres 2021 nachzuholen.

Damit kommt der aktuelle MotoGP-Kalender auf 19 Rennen. Während Argentinien und Austin auf der Warteliste stehen, ist das TBA-Event, dass im ersten Kalenderentwurf zwischen Finnland und Österreich zu finden war, im aktualisierten Kalender verschwunden. Auch auf der Liste der Ersatzorte steht nur noch ein Event: Indonesien. Portimao ist als Ersatz-Austragungsort bereits in den Kalender gewandert, das mögliche Rennen auf dem Igora Circuit in Russland taucht nicht mehr auf.

Der angepasste MotoGP-Kalender 2021

DatumGrand PrixStrecke
28.03. KatarLosail
04.04. KatarLosail
18.04. PortugalPortimao
02.05. SpanienJerez
16.05. FrankreichLe Mans
30.05. ItalienMugello
06.06. KatalonienBarcelona
20.06. DeutschlandSachsenring
27.06. Dutch TTAssen
11.07. FinnlandKymiRing
15.08. ÖsterreichSpielberg
29.08. GroßbritannienSilverstone
12.09. AragonMotorland Aragon
19.09. San MarinoMisano
03.10. JapanMotegi
10.10. ThailandBuriram
24.10. AustralienPhillip Island
31.10. MalaysiaSepang
14.11. ValenciaValencia

Verschobene Grands Prix 2021: Termas de Rio Hondo (Argentinien), Circuit of the Americas (USA)

Offizielle Ersatzaustragungsorte der MotoGP 2021: Mandalika Circuit (Indonesien)


Weitere Inhalte:
Tissot