Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Aragon 2020: Takaaki Nakagami führt auch Warm-Up an

Takaaki Nakagami ist in Aragon weiterhin nicht zu bremsen. Der LCR-Honda-Pilot holt sich auch im Warm-Up der MotoGP die Bestzeit.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Takaaki Nakagami präsentiert sich an diesem MotoGP-Wochenende in Aragon auch im Warm-Up souverän. Er schnappt sich seine nächste Session-Bestzeit und tankt für das Rennen um 13 Uhr noch einmal Selbstvertrauen.

Das Ergebnis: Nakagami setzt sich am Ende der Session knapp vor Morbidelli durch. 91 Tausendstelsekunden trennen die Beiden. Alex Marquez wird Dritter vor Pol Espargaro. Danilo Petrucci und Andrea Dovizioso geben Ducati mit P5 und P6 etwas Hoffnung. Maverick Vinales, Fabio Quartararo, Joan Mir und Bradley Smith komplettieren die Top-Ten.

Alex Rins wird 13., Stefan Bradl belegt den 19. Platz.

Die Zwischenfälle: Tito Rabat sorgte am Ende der Session für den einzigen Sturz im MotoGP-Warm-Up. Er verlor in Turn 5 die Kontrolle über seine Ducati.

Das Wetter: Ein weiterer kühler Morgen in Aragon. Zum Start des MotoGP-Warm-Ups um 9:50 Uhr betrug die Außentemperatur trotz Sonnenschein nur 12 Grad, am Asphalt wurden 15 Grad gemessen.


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus