Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Live-Ticker Aragon: Reaktionen zum Rins-Sieg

Die MotoGP ist zurück in Spanien, Local Hero Alex Rins hat sich vor Alex Marquez den Sieg geschnappt. Die Reaktionen zum Rins-Sieg im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR ALEX RINS ZUM ERSTEN SAISON-SIEG +++

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für dieses Wochenende und melden uns in vier Tagen, am nächsten Donnerstag, für den Vortag des zweiten Aragon-Rennens zurück. Bis dann!

17:45 Uhr
WSBK: So lief es für Jonas Folger
Die WSBK-Saison 2020 ist beendet. Jonas Folger ging im Superpole-Rennen am Vormittag mit einem 13. Rang leider leer aus, im zweiten Hauptrennen am Nachmittag fuhr der Deutsche hingegen stark mit und landete auf dem elften Rang. Damit hat er in nur zwei Wildcard-Einsätzen die WSBK-Saison mit 19 Zählern als 18. beendet.

17:35 Uhr
Lorenzo gratuliert
Jorge Lorenzo meldet sich von zu Hause und gratuliert Alex Marquez zum Podium. "Als ich Alex Marquez nach den ersten Runden auf Rang sieben gesehen habe, war ich überrascht. Aber als ich gesehen habe, wie er auf Rang zwei lang, konnte ich es nicht glauben. In der MotoGP ist alles möglich! Gratulation Alex, du hast gezeigt, dass du den Platz bei Repsol Honda verdienst", twitterte Lorenzo.

17:23 Uhr
PK-Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet, endlich dürfen die drei besten Piloten von Aragon zu ihren Teams und mit ihnen feiern. Die nächste Pressekonferenz gibt es bereits in vier Tagen.

17:21 Uhr
Das nächste Rennen
"Ich bin jetzt WM-Führender", erinnert Mir. "Das heißt aber nicht, dass ich in das nächste Rennen gehen und nur daran denke, den Titel zu verteidigen. Ich will siegen.

17:16 Uhr
Lernfaktor
"Ich weiß jetzt langsam, weshalb alle sagen, dass die Honda ein schwer zu verstehendes Bike ist", sagt Marquez. "Man muss mit ihr einfach in allen Bereichen stark sein. Andere Bikes konzentrieren sich vielleicht mehr auf einen Aspekt besonders. Das ist bei der Honda nicht so, man muss in allen Aspekten stark sein und ans Limit gehen. Mir gefällt das aber langsam."

17:10 Uhr
Kritik?
"Wir hatten in diesem Jahr ziemliche Probleme, diesen ersten Rang zu kriegen", gibt Rins zu. "Wir hatten oft schon das Potenzial, aber aus irgendwelchen Gründen hat es immer nicht geklappt. Sei es nur aufgrund eines Sturzes, eines Fehlers oder was auch immer. Die Leute haben mir immer gesagt, ich soll ruhiger bleiben. Aber ich wusste die ganze Zeit, dass ich das Potenzial und das Bike hatte, um es zu schaffen."

17:05 Uhr
Mir
"Ich freue mich über den Tag heute", sagt Mir. "Ich freue mich vor allem für mein Team, denn sie haben mit Alex' Sieg einen tollen Tag. Er ist ein super Rennen gefahren. Am Ende des Rennens war ich in Schlagdistanz auf die beiden schnellsten Fahrer. Auf den letzten sieben oder acht Runden habe ich dann aber Probleme mit der Front des Bikes gekriegt. Heute war einfach nicht der Tag für meinen Sieg, sondern der, an dem ich die WM-Führung übernehme."

17:01 Uhr
Marquez
"Ich bin unglaublich glücklich und stolz auf das Rennen heute", freut sich Alex Marquez. "Ich habe mich frei auf dem Bike gefühlt. Ich habe alles um mich herum vergessen, wenn ich an diesem Wochenende gefahren bin. Deshalb habe ich mir schon gedacht, dass ich heute ein gutes Rennen abliefern könnte. Alex Rins hat einen besseren Start hingelegt, aber danach habe ich mich selbst überrascht, wie schnell ich war und wie gut ich überholen konnte."

16:57 Uhr
Rins
"Wir haben heute wirklich ein gutes Rennen abgeliefert", findet Rins. "Das ist mein erster Sieg, den ich in Führung liegend gewonnen habe. Sonst habe ich immer noch mit jemandem gekämpft. Das hat es schwierig gemacht, weil man alleine keine Fehler machen darf. Ich habe einfach versucht, ruhig zu bleiben und die Reifen zu schonen."

16:56 Uhr
PK-Start
Jetzt sind alle da, die PK beginnt.

16:51 Uhr
PK-Start verzögert
Eigentlich sollte die Pressekonferenz bereits laufen. Von den Fahrern ist aber noch keine Spur zu sehen, die PK verzögert sich also.

16:35 Uhr
Podiums-Selfie
Auch in Aragon wurden die Top-3 auf dem Podium abgeliefert. Wie zu erwarten war die Stimmung gut.

16:25 Uhr
Gesamtwertung
Während wir auf die Pressekonferenz warten, schauen wir uns mal den WM-Stand an. Da hat sich mit diesem Rennen nämlich einiges getan. Joan Mir führt mit 121 Punkten, obwohl er noch kein Rennen gewonnen hat. Quartararo ist jetzt nur noch Zweiter, mit sechs Punkten Rückstand. Dritter ist Vinales vor Dovizioso auf P4. Diese vier Fahrer haben mehr als 100 Punkte gesammelt.

16:17 Uhr
Presse
Für Rins, Marquez und Mir geht es jetzt erstmal zu den Presse-Gesprächen, bevor sie mit dem Team feiern dürfen. Erst kommen die TV-Interviews, dann folgt die Pressekonferenz. Die tickern wir natürlich für euch live. Gegen 17:45 Uhr soll es losgehen.

16:13 Uhr
Ergebnis
Falls ihr es nicht im Überblick habt, hier findet ihr nochmal das gesamte Ergebnis des Rennens eben:

16:08 Uhr
Mitfiebern
Julia Marquez hätte sich mit dem Aus von Marc eigentlich auf eine ruhige Saison freuen können. Sein jüngerer Sohn hatte jedoch andere Pläne. Jetzt muss Papa Marquez weiter mitfiebern. Es könnte schlimmeres geben.

16:00 Uhr
MotoGP-Podium
Rins, Alex Marquez und Mir stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich von ihren Teams feiern. Den Champagner haben sie sich verdient.

15:55 Uhr
Marc meldet sich
Marc Marquez hat sich zum Sieg seines Bruders auf Twitter gemeldet. "Hallo Leute, ich bin der Bruder von Alex Marquez", schreibt der noch amtierende Weltmeister.

15:50 Uhr
Kein Sprit
Rennsieger Alex Rins geht auf der Auslaufrunde der Saft aus. Ein Scooter-Pilot muss Taxi spielen und ihn zurück an die Box ziehen. Dementsprechend kommt er auch später ins Parc Ferme.

15:46 Uhr
Parc Ferme
Alex Marquez und Mir sind jetzt im Parc Ferme. Vor allem Mir feiert sich auf seiner Auslaufrunde, er ist immerhin der neue WM-Führende.

15:42 Uhr
RINS SIEGT IN ARAGON
Rins krönt sich kurz vor knapp zum achten Saisonsieger in Aragon. Er siegt bei seinem Heimrennen um 0.2 Sekunden vor Alex Marquez, der ein weiteres, starkes Rennen abliefert. Mir komplettiert das Podium auf P3, während Vinales und Nakagami die Top-5 abrunden. Bradl wird 17., Quartararo 18.

15:05 Uhr
Bagnaia down
Der erste Crasher des Rennens ist Bagnaia in Kurve fünf. Der Italiener bleibt unverletzt.

15:01 Uhr
MOTOGP-START
Das MotoGP-Rennen hat begonnen. Vinales schnappt sich den Holeshot und geht vor Quartararo in Führung.

14:58 Uhr
Aufwärmrunde
Die Aufwärmrunde läuft, der Rennstart steht unmittelbar bevor.

14:55 Uhr
5
Noch fünf Minuten bis Rennstart. Das Safety Car ist jetzt unterwegs.

14:50 Uhr
10
Zehn Minuten bis Rennstart, in fünf Minuten geht das Safety Car auf den Weg. Danach folgt nur noch die Aufwärmrunde und dann geht es los.

14:45 Uhr
MotoGP-Grid
Die MotoGP-Piloten stehen jetzt im Grid, in einer Viertelstunde ist Rennstart. Das Wetter hält sich weiter gut. Die Sonne scheint und die Temperaturen sind mittlerweile hervorragend. Die Luft misst 21 Grad, der Asphalt schon 31 Grad.

14:35 Uhr
Boxengasse offen
Keine halbe Stunde mehr bis MotoGP-Rennstart. Die Boxengasse hat jetzt geöffnet, die Fahrer können sich im Grid einfinden.

14:25 Uhr
MotoGP-Startaufstellung
Die komplette Startaufstellung für das MotoGP-Rennen:

14:15 Uhr
MotoGP
Jetzt steht nur noch ein Rennen in Aragon aus, in einer knappen Dreiviertelstunde ist MotoGP-Rennstart im Motorland.

14:12 Uhr
Moto2-Podium
Nach Interviews im Parc Ferme stehen die Fahrer jetzt auf dem Podium und lassen sich von ihren Teams feiern. Zuschauer sind in Aragon ja nicht erlaubt, also muss der Jubel ihrer Teams reichen.

14:05 Uhr
Moto2: Parc Ferme
Lowes, Bastianini und Martin sind jetzt im Parc Ferme angekommen. Bastianini springt seinem Team direkt in die Arme, Lowes freut sich etwas verhaltener über seinen Sieg. Dafür wartet sein Freund Cal Crutchlow im Parc Ferme auf ihn.

13:59 Uhr
LOWES SIEGT IM MOTO2-RENNEN
Mit einem souveränen Vorsprung von über vier Sekunden fährt Lowes den geschenkten Sieg über die Ziellinie. Martin und Bastianini kämpfen dahinter um Rang zwei, im diesem Duell setzt sich Bastianini durch. Martin auf P3 komplettiert das Podium. Vierter wird Dixon, während Gardner die Top-5 abrundet. Lüthi kommt als Zwölfter ins Ziel, Schrötter als 15.

13:57 Uhr
Zwei Runden
Noch zwei Runden. Bezzecchi stürzt mit fast einer Sekunde souverän in Führung liegend in Kurve zwei aus dem Rennen. Damit schenkt er Lowes die Führung mit 3.8 Sekunden auf Martin und Bastianini. Der Spanier ist derweil wieder an Bastianini vorbeigezogen.

13:54 Uhr
Vier Runden
Noch vier Runden. Bezzecchi hat seine Führung um 0.7 Sekunden ausgebaut. Bastianini hat sich gegen Martin durchgesetzt und ist jetzt Dritter.

13:50 Uhr
Sechs Runden
Lowes fährt auf 0.4 Sekunden an Bezzecchi heran. Dahinter duellieren sich Martin und Bastianini um den letzten Podiumsplatz. Noch sechs Runden.

13:45 Uhr
Bezzecchi eilt davon
Noch neun Runden. Bezzecchi hat jetzt wieder über eine halbe Sekunde Vorsprung auf Lowes, der aber noch nicht aufgeben will. Martin fehlen 0.9 Sekunden auf den Briten. Noch ist er auf Podiumskurs, aber Bastianini auf P4 fehlen nur 0.4 Sekunden auf Martin. Lüthi ist weiter Elfter, Schrötter 17.

13:40 Uhr
Di Giannantonio stürzt
Di Giannantonio geht vorbei an Bezzecchi und führt kurzzeitig, bevor er seine Speed Up in Kurve zwei in den Kies schmeißt. Damit ist Bezzecchi wieder Führender vor Lowes und Martin, der trotz 0.7 Sekunden Rückstand jetzt auf Podiumskurs ist. Noch elf Runden.

13:35 Uhr
13 Runden
Noch 13 Runden auf der Uhr. Di Giannantonio ist an Lowes vorbei auf P2 vorgezogen. Damit kann Bezzecchi seinen Vorsprung wieder auf 0.5 Sekunden öffnen.

13:32 Uhr
16 Runden
Noch 16 Runden und Bezzecchis Vorsprung ist auf 0.3 Sekunden geschrumpft. Lowes macht Druck auf den Italiener. Di Giannantonio bleibt Dirtter und hält Martin mittlerweile um fast eine Sekunde hinter sich. Lüthi und Schrötter auf P11 und P18.

13:26 Uhr
Marini down
Marini stürzt am Kurvenausgang in Kurve 14, verletzt sich aber immerhin nicht. Mit 18 Runden auf der Uhr liegt Bezzecchi jetzt nur noch mit einer halben Sekunde vorn. Lowes auf P2 hat Boden gut gemacht, Di Giannantonio, Martin und Dixon formen weiter die Top-10.

13:23 Uhr
Runde 1
Die erste Runde ist beendet und Bezzecchi hat sich um fast eine Sekunde von seinen Konkurrenten freigefahren. Lowes hält sich auf P2 vor Di Giannantonio, Martin und Dixon in den Top-5. Lüthi ist in der Startphase einen Platz vorgefahren, Schrötter konnte zwei Ränge gut machen.

13:21 Uhr
MOTO2-START
Das Moto2-Rennen hat begonnen. Super Start von Bezzecchi, der sich den Holeshot holt. Navarro kommt genau anderthalb Kurven zweit, bevor er stürzt und sein Rennen beendet.

13:10 Uhr
Grid
Die Moto2-Fahrer sind im Grid angekommen und bereiten das Rennen vor. In zehn Minuten geht es los. Die Sonne scheint noch immer, Luft und Asphalt messen 18 und 26 Grad.

13:00 Uhr
Moto2-Startaufstellung
Die komplette Startaufstellung für das Moto2-Rennen:

12:55 Uhr
Moto2
Ein Rennen haben wir gesehen, zwei warten noch auf uns. In einer knappen halben Stunde startet die Moto2 in ihren Kampf um den Sieg.

12:50 Uhr
Moto3-Podium
Die Moto3-Fahrer stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich zurecht feiern.

12:43 Uhr
Moto3: Parc Ferme
Masia, Binder und Fernandez sind jetzt im Parc Ferme angekommen. Auf der Auslaufrunde hat Masia beim Feiern das Visier seines Bikes zerschlagen. Das wird sein Team aber wenig stören, als er im Parc Ferme ankommt, fallen sie sich in die Arme. MotoGP-Pilot Brad Binder wartet ebenfalls au seinen Bruder.

12:39 Uhr
MASIA SIEGT IN DER MOTO3
Fernandez führt zu Beginn der Runde, wird dann aber von Masia und Binder auf der Geraden gefressen. Masia siegt im Moto3-Rennen von Aragon vor Binder, Fernandez fährt einen ersten Podiumsplatz ein. Dupasquier kommt als 22. ins Ziel, Kofler stürzt auf der vorletzten Runde in Kurve 15.

12:35 Uhr
2 Runden
Die letzten zwei Runden sind angebrochen. Fernandez hat gegen Arenas zurückgeschlagen und ist wieder in Führung. Kann er diese über die Ziellinie bringen?

12:31 Uhr
4 Runden
Noch vier Runden. Arenas ist in Führung gegangen, Fernandez ist Zweiter.

12:27 Uhr
6 Runden
Noch sechs Runden auf der Uhr. Fernandez' Vorsprung ist auf 0.071 Sekunden geschrumpft. Binder ist wieder Zweiter. Die Führungsgruppe liegt weiter bei acht Piloten. Suzuki kriegt eine Track-Limit-Warnung.

12:23 Uhr
Garcia
Garcia absolviert als dritter Fahrer eine Long-Lap-Penalty. Fernandez hat um 0.131 Sekunden die Nase vor Arenas vorn. Binder ist auf P3 abgerutscht vor Fenati und McPhee in den Top-5. Die Führungsgruppe ist jetzt auf acht Fahrer angewachsen, die 1.1 Sekunden Vorsprung auf die Verfolger hat. Noch acht Runden.

12:18 Uhr
Migno down
Migno crasht in Kurve sieben unverletzt. Fernandez nimmt Binder die Führung wieder ab. Die Verfolgergruppe, angeführt von Zugpferd Masia, ist jetzt auf 0.8 Sekunden auf die Führungsgruppe herangefahren. Noch zehn Runden.

12:15 Uhr
13 Runden
Noch 13 Runden auf der Uhr. Binder hat sich auf P2 vorgeschoben und macht Druck auf Fernandez. Kurz darauf geht er an ihm vorbei. Die Top-5-Piloten haben mittlerweile fast drei Sekunden Vorsprung auf die Verfolger.

12:10 Uhr
15 Runden
Noch 15 Runden. Fernandez hat die Führung noch kein einziges Mal abgegeben, er liegt 0.2 Sekunden vor Suzuki, Arenas und Fenati. Binder schickt sich jetzt an, ebenfalls an die Führungsgruppe aufzuschließen. Hinter Binder fehlen den Verfolgern mehr als zwei Sekunden auf die Führungsgruppe. Lopez hat jetzt auch seine Long-Lap-Penalty absolviert.

12:06 Uhr
Top-4
Noch 17 Runden auf der Uhr und Fenati auf P4 hat sich an die Führungsgruppe herangerobbt. Fernandez hat mit 0.3 Sekunden jetzt die Nase vorn. McPhee absolviert seine Long-Lap-Penalty, Lopez noch nicht.

12:03 Uhr
Rodrigo down
Rodrigo stürzt als erster Pilot in Kurve 13, bleibt aber unverletzt. Fernandez liegt am Ende der letzten Runde weiter an der Spitze, Suzuki und Arenas direkt hinter ihm. Die drei Führenden haben einen Vorsprung von einer knappen halben Sekunde auf die Verfolger, angeführt von Vietti.

12:01 Uhr
MOTO3-START
Das Moto3-Rennen hat begonnen! Fernandez kommt von der Pole gut weg, Arenas schnappt sich aber den Holeshot.

11:50 Uhr
Startaufstellung
Die Moto3-Piloten stehen jetzt schon im Grid, in zehn Minuten ist Rennstart. Die Sonne scheint, Luft und Asphalt messen 17 und 22 Grad.

11:45 Uhr
Moto3-Grid
Die komplette Startaufstellung für das Moto3-Rennen findet ihr hier:

11:40 Uhr
Moto3
20 Minuten bis Moto3-Rennstart. Die Fahrer machen sich bereit, die Boxengasse öffnet gleich.

11:35 Uhr
Zeitplan
Durch die Kälte in Aragon ist auch der Zeitplan für die drei WM-Rennen heute angepasst. Hier habt ihr einen Überblick, wie es weitergeht:

12:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (19 Runden)
13:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (21 Runden)
15:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (23 Runden)

11:25 Uhr
Rennen
Ab jetzt zählt es: In Aragon stehen nur noch die drei WM-Rennen auf dem Programm. In einer knappen halben Stunde legt die Moto3 los.

11:20 Uhr
Nakagami schnappt sich Warm-Up-Bestzeit
Mit einer 1:48.651 ist Nakagami der schnellste MotoGP-Pilot im Warm-Up. Vinales ist 0.219 Sekunden langsamer und wird Zweiter. P3 geht an Rins vor Alex Marquez und Mir in den Top-5. Polesitter Quartararo landet auf P6 vor Morbidelli, Petrucci, Dovizioso und Pol Espargaro in den Top-10. Bradl nimmt Rang zwölf ein.

11:00 Uhr
Startschuss
Das Warm-Up der MotoGP hat begonnen.

10:55 Uhr
Warm-Up: MotoGP
Jetzt haben wir nur noch ein Warm-Up auf dem Programm, die MotoGP geht gleich auf die Strecke.

10:50 Uhr
Moto2: Endstand
Das Warm-Up der Moto2 ist beendet. Dalla Porta stürzt nach der Zielflagge unverletzt in Kurve 13. Lowes bleibt hingegen mit einer 1:52.687 an der Spitze und setzt sich damit vor Navarro, Dixon, Bezzecchi und Garzo in den Top-5 fest. Lüthi und Schrötter landen auf den Rängen 20 und 22.

10:40 Uhr
1/2
Halbzeit im Moto2-Warm-Up. Auch hier liegt Polesitter Lowes gerade mit einer 1:53.202 an der Spitze. Hinter ihm haben sich Bezzecchi, Marini, Dixon und Navarro in den Top-5 eingereiht. Lüthi liegt gerade auf Rang zwölf, Schrötter ist 17.

Di Giannantonio stürzt unverletzt in Kurve zwei, kurz darauf erwischt es auch Chantra in derselben Kurve.

10:30 Uhr
Moto2: Start
Das Warm-Up der Moto2 hat begonnen.

10:25 Uhr
Moto2: Warm-Up
In wenigen Minuten startet das Warm-Up der Moto2.

10:20 Uhr
Fernandez im Warm-Up vorn
Polesitter Fernandez schnappt sich mit seiner Zeit die Bestzeit im Warm-Up vor Öncü, Arenas, Binder und Rodrigo in den Top-5. Dupasquier wird 24., Kofler reiht sich auf dem 30. und letzten Rang ein.

10:10 Uhr
Zwischenstand
Die Hälfte der Session ist um, Fernandez liegt mit einer 1:59.160 vor Arenas, Öncü, Binder und Masia vorn. Rodrigo crasht unverletzt.

10:00 Uhr
Moto3: Warm-Up
Das Warm-Up der Moto3 ist gestartet.

09:55 Uhr
Das Wetter
Ein Blick auf das Wetter am Sonntagmorgen: Die Sonne scheint auch weiterhin was das Zeug hält. Luft- und Asphalttemperaturen liegen bei zehn und zwölf Grad.

09:50 Uhr
Buenos dias
Guten Morgen zum ersten Rennsonntag in Aragon. In zehn Minuten geht die Action im Motorland los, wie immer mit dem Warm-Up der Moto3.

+++ ALLE NEWS AUS ARAGON IN DER TICKER-NACHLESE: +++


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus