Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Misano II 2020: Alle News in der Ticker-Nachlese

In Misano steht das zweite Event innerhalb einer Woche auf dem Programm. Die MotoGP bestreitet den GP der Emilia-Romagna. Alle News in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ HIER GEHT ES ZUM AKTUELLEN LIVE-TICKER: +++

Samstag

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für heute und melden uns morgen ab kurz vor halb neun mit dem kompletten Rennsonntag zurück. Bis morgen!

17:50 Uhr
Schlechte Nachrichten bei Tulovic
Bei seinem heftigen Highsider im MotoE-Rennen hat der Check im Medical Center ergeben, dass sich der Deutsche einen Bruch des dritten Mittelhandknochen in seiner rechten Hand zugezogen hat. Auch in seiner linken Hand hat Tulovic Schmerzen. Morgen früh entscheiden die Ärzte, ob er am zweiten MotoE-Rennen teilnehmen können wird.

17:45 Uhr
Startaufstellung MotoGP
Die komplette Startaufstellung für das MotoGP-Rennen am Sonntag:

17:35 Uhr
PK-Ende
Die Pressekonferenz ist beendet. Morgen gibt es die letzte für dieses Wochenende, dann mit den Top-3-Piloten aus dem MotoGP-Rennen.

17:33 Uhr
Reifen
"Pascal ist von Michelin für meine Reifen abgestellt und er gibt immer gute Hinweise", stellt Vinales klar. "Aber wir haben auch einen Mitarbeiter vor Yamaha, der sich die Reifen anschaut. Und der hat letztes Wochenende keinen guten Job gemacht, das muss ich so deutlich sagen."

17:28 Uhr
Besserer Grip?
"Also ich finde, dass der Grip an diesem Wochenende schon besser geworden ist", sagt Vinales. "Ich denke, alle Kategorien sind schneller als letzte Woche. Ich habe auf jeden Fall ein besseres Gefühl und fühle mich gut."

17:23 Uhr
Wie viele Fahrer?
"Ich glaube, das morgen nicht ganz zehn, aber fast zehn Piloten, um den Sieg werden kämpfen können", findet Quartararo. "Das wird auf jeden Fall sehr spannend werden."

17:19 Uhr
Fernandez
"Ich freue mich sehr", sagt Fernandez. "Diese Pole war anders als sonst, denn ich konnte diese Zeit alleine fahren. Das ist in der Moto3 nicht immer so. Das bedeutet, dass wir gut aufstellt für einen Fight morgen sind. Das ist wichtig."

17:17 Uhr
Marini
"Dieses Wochenende läuft bisher sehr gut", ist Marini zufrieden. "Ich denke, es war eine gute Idee, dass wir etwas am Bike geändert haben. Es scheint sich etwas daran geändert zu haben, wie wir hier fahren müssen. Vor allem im Qualifying, das ist schon fast Moto3-Style. Morgen werde ich versuchen, ein gutes Rennen abzuliefern, wie letztes Wochenende."

17:14 Uhr
Quartararo
"Ich fühle mich toll und freue mich über die erste Reihe", freut sich Quartararo. "Das ist immer gut. Wir haben ein paar Dinge ausprobiert, deshalb war meine Pace nicht die beste. Aber jetzt haben wir eine tolle Basis. Morgen werden wir zum Setup aus dem FP2 zurückgehen, das hat für das Rennen am besten funktioniert. Mein Ziel heute war es, in die erste Reihe zu schaffen."

17:11 Uhr
Miller
"Im Rennen letztes Wochenende hatte ich keine besondere Pace", ist Miller ehrlich. "Sie war sogar ziemlich bescheiden, wenn man ehrlich ist. Ich freue mich, dass ich jetzt mit den Jungs mithalten konnte. Wir werden sehen, wie es morgen laufen wird. Wir haben alle Reifen ausprobiert und haben noch immer keinen gefunden, mit dem ich mich wirklich wohl fühle."

17:08 Uhr
Vinales
"Am letzten Wochenende war der Reifen eindeutig das Problem", stellt Vinales klar. "Ich konnte einfach nicht schnell genug sein. Wir müssen aus unseren Fehlern lernen. Wir haben dieses Wochenende viel mit dem Medium-Reifen gearbeitet und auch anders am Bike gearbeitet. Das scheint eine gute Entscheidung gewesen zu sein."

17:04 Uhr
PK-Start
Die Pressekonferenz beginnt. Vor den Fragen gibt es aber Uhren: Heute für Vinales, Marini und Fernandez.

16:55 Uhr
Pressekonferenz
Gleich startet die Pressekonferenz in Misano. Heute sind Vinales, Miller, Quartararo, Marini und Fernandez dabei.

16:50 Uhr
Aegerter siegt im MotoE-Rennen
Der Sieger im ersten MotoE-Rennen des Wochenendes heißt Dominique Aegerter! Der Schweizer hat sich gegen Matteo Ferrari und Jordi Torres durchgesetzt. Ferrari kommt zwar als Zweiter über die Ziellinie, da er auf der letzten Runde aber die Streckenbegrenzung übertreten hat, wird er auf P3 zurückgeworfen. Torres wird so Zweiter.

Tulovic stürzt mit einem Highsider noch in Runde eins und wird abtransportiert. Er ist aktuell im Medical Center.

16:30 Uhr
MotoE: Rennstart
Das erste MotoE-Rennen in Misano ist gestartet! Ferrari kommt am besten weg und geht in Führung. Torres, Simeon und Aegerter reihen sich dahinter ein. Tulovic hat einen heftigen Highsider, kann sich aber bewegen. Kurz darauf wird er von den Streckenposten weggetragen.

16:15 Uhr
MotoE-Grid
Eine Viertelstunde bis MotoE-Rennstart. Die Piloten finden sich langsam im Grid ein. Hier habt ihr noch einmal die komplette Startaufstellung:

16:05 Uhr
MotoE: Rennen 1
Jetzt steht noch eine Session in Misano auf dem Programm: In wenigen Minuten startet das erste MotoE-Rennen des Wochenendes.

16:00 Uhr
Marini ist Moto2-Polesitter
Marini schnappt sich mit einem Vorsprung von 0.036 Sekunden auf seinen Teamkollegen Bezzecchi die Pole Position der Moto2 in Misano. Dritter wird trotz eines Sturzes Vierge. P4 geht an Lowes vor Bastianini und Canet in Reihe zwei. Schrötter wird Elfter, Lüthi 16.

15:50 Uhr
Fernandez down
Fernandez kann in Kurve fünf einen Highsider abfangen, stürzt danach aber trotzdem. Er bleibt unverletzt.

Kurz danach liegt Vierge in Kurve eins im Kies.

15:47 Uhr
Zwischenzeiten
Der erste Teil der Q2-Session ist beendet. Marini liegt vor Bezzecchi, Lowes und Bastianini vorne. Schrötter ist Zehnter, Lüthi 15.

15:40 Uhr
Moto2: Q2-Start
Jetzt startet das letzte Qualifying des Tages. Die letzten Moto2-Piloten gehen auf die Strecke und kämpfen um die vierte Pole in Misano.

15:34 Uhr
Moto2-Q1: Wer ist weiter?
Dalla Porta toppt mit einer 1:36.129 das Q1. Damit geht er gemeinsam mit Di Giannantonio, Pasini und Garzo weiter ins Q2.

In ein paar Minuten startet auch das Q2.

15:24 Uhr
Dalla Porta vorn
Halbzeit im Moto2-Q1. Dalla Porta hat gerade vor Pasini die Nase vorn. Gemeinsam mit Di Giannantonio und Garzo würden die beiden nach aktuellem Stand ins Q2 weiterziehen.

15:15 Uhr
Moto2: Q1-Start
Das erste Qualifying der Moto2 läuft.

15:05 Uhr
Moto2-Qualifying
Ein Qualifying steht in Misano noch auf dem Programm: Gleich startet das Q1 der Moto2.

15:00 Uhr
Klaps für die Yamaha
Vinales ist zufrieden mit seinem Qualifying. Im Parc Ferme verdient sich seine M1 sogar einen lobenden Klaps. Danach kommt gleich Miller zu ihm hinüber und gratuliert ihm.

14:55 Uhr
VINALES STEHT AUF MISANO-POLE
Bagnaia brennt eine 1:30 in den Misano-Asphalt, aber dabei übertritt er Streckenbegrenzung. So erbt Vinales mit einer 1:31.077 die Pole beim zweiten Rennen an der Adria. Zweiter wird Miller vor Quartararo, Pol Espargaro und Bagnaia in den Top-5.

14:50 Uhr
Nakagami down
Nakagami crasht wieder in Kurve 15.

14:40 Uhr
MotoGP: Q2-Start
Das zweite Qualifying der MotoGP läuft jetzt.

14:30 Uhr
MotoGP-Q1: Wer ist weiter?
Miller und Dovizioso ziehen auf P1 und P2 weiter ins Q2. Dritter wird Lecuona vor Zarco und Oliveira in den Top-5. Nach einer kurzen Pause geht es weiter mit dem Q2.

Kurz vor Session-Ende stürzen Zarco und Aleix Espargaro unverletzt.

14:15 Uhr
Q1-Start
Das erste Qualifying der MotoGP ist gestartet.

14:10 Uhr
Qualifying
Als Nächstes steht das Highlight des Samstags auf dem Programm: Das Qualifying startet in wenigen Minuten.

14:05 Uhr
FP4-Endstand
Das FP4 ist beendet. Bagnaia wird mit einer 1:32.005 Schnellster vor Mir, Vinales, Pol Espargaro und Quartararo in den Top-5.

13:39 Uhr
Smith down
Smith stürzt kurz nach Session-Beginn in T15. Kurz nach ihm liegt Nakagami in derselben Kurve im Kies.

13:35 Uhr
FP4-Start
Das vierte MotoGP-Training Misano läuft.

13:30 Uhr
MotoGP-FP4
Weiter im Text: Jetzt geht die MotoGP an den Start. Gleich startet das FP4, danach folgt das Qualifying.

13:25 Uhr
Moto3: Polesitter Fernandez
Der Moto3-Polesitter in Misano heißt Fernandez. Der Spanier ist eine 1:41.705 gefahren, die ihm P1 sichert. Zweiter um 0.088 Sekunden wird Arbolino vor Migno, der Reihe eins abrundet. P4 geht an Arenas vor Vietti in den Top-5.

13:20 Uhr
1/2
Knapp die Hälfte der Zeit ist um und Fernandez liegt mit einer 142.171 an der Spitze und wär im Moment Polesitter. Foggia und Masia liegen dahinter.

Suzuki stürzt unverletzt.

13:10 Uhr
Moto3: Q2-Start
Das zweite Qualifying der Moto3 hat begonnen. Wer schnappt sich die Pole Position?

13:00 Uhr
Moto3: Wer ist weiter?
Das erste Qualifying der Moto3 ist beendet. Öncü hat sich mit einer 1:42.223 die Spitzenposition geschnappt. Mit ihm gegen Arbolino, Toba und Salac auf den Rängen zwei bis vier weiter ins Q2. Kofler wird 14., Dupasquier 16.

Nach einer kleinen Pause geht es weiter ins Q2.

12:55 Uhr
Halbzeit
Etwas mehr als die Hälfte der Trainingszeit ist um und Rodrigo liegt mit einer 1:42.608. Mit ihm würden aktuell Öncü, Binder und Rossi ins Q2 gehen. Dupasquier ist gerade Elfter, Kofler Achter.

12:45 Uhr
Moto3: Q1
Das erste Qualifying der Moto3 ist gestartet. Die schnellsten vier Piloten kommen weiter ins Q2.

12:41 Uhr
Moto3-Quali
Nach der Verzögerung in der MotoE geht die Moto3 jetzt ein paar Minuten später in ihr Qualifying. In vier Minuten geht es los.

12:40 Uhr
Torres ist MotoE-Polesitter
Torres schnappt sich die E-Pole und verdrängt so Ferrari auf P2. Aegerter wird Dritter und startet so aus Reihe eins ins Rennen am Nachmittag. P4 geht an Granado, während Simeon und Tulovic Reihe zwei abrunden.

12:29 Uhr
Torres übernimmt
Aus der Traum für Aegerters Pole: Torres schnappt sich mit einer 1:43.154 den provisorischen P1. Aegerter ist nur noch Zweiter, Tulovic ist hinter Simeon auf P4 zurückgefallen.

12:23 Uhr
Aegerter verdrängt Tulovic
Mit einer 1:43.297 verdrängt Aegeter Tulovic auf P2. Der Schweizer ist neuer Führender.

12:18 Uhr
Tulovic auf provisorischer Pole
Tulovic brennte eine 1:43.432 in den Asphalt und schnappt sich so die provisorische Pole. Neun Fahrer haben jetzt schon eine Zeit gesetzt.

Die Rennleitung erlaubt Casadei einen erneuten Start am Ende der Session.

12:13 Uhr
Casadei
Casadei scheint auf seiner Runde ein technisches Problem mit seinem Bike zu haben. Ohne seine Runde zu beenden, kommt er direkt wieder an die Box. Tuuli übernimmt derweil die provisorische Pole.

12:06 Uhr
Herrera und Medina
Herrera kann auf ihrer Runde einen Sturz vermeiden und auch Medina steckt auf seiner Outlap einen Wackler weg. Mittlerweile haben fünf Piloten eine Zeit gesetzt. Es führt Medina mit einer 1:4.906.

12:01 Uhr
Erste Runden
Zwei Fahrer haben bereits eine Zeit gesetzt und Cardelus hat mit einer 1:44.251 die Nase vor Kornfeil vorn. Herrera ist gerade auf ihrer Runde.

11:54 Uhr
LOS!
Nach knapp zehn Minuten Verspätung kann es jetzt losgehen. Kornfeil geht als Erster auf die Strecke.

11:45 Uhr
E-Pole-Start
Das E-Pole-Session beginnt verspätet, es gibt technische Probleme.

11:40 Uhr
E-Pole
Für eine Mittagspause bleibt in Misano heute keine Zeit: Schon in fünf Minuten startet das Qualifying der MotoE.

11:35 Uhr
Schrötter und Lüthi im Q2
Bastianini schnappt sich mit einer 1:35.649 die Bestzeit im Moto2-FP2 und geht somit sicher ins Q2. Lowes wird nach einem guten Start in die Session nur Zweiter vor Bezzecchi, Marini und Schrötter in den Top-5. P6 gehört Bulega. Canet, Navarro, Dixon, Fernandez, Nagashima, Vierge, Lüthi und Roberts belegen die Ränge sieben bis 14 und gehen direkt ins Q2. Damit sind beide deutschsprachige Piloten aus der Moto2 direkt im zweiten Qualifying.

11:30 Uhr
WSBK: Desaster für Folger
Jonas Folger erlitt bei seinem Debüt in der Superbike-WM im Qualifying einen herben Rückschlag. Nach guten Trainingsleistungen konnte er in der Superpole-Qualifikation keine Zeit setzen. Er war zwar mehrfach auf der Strecke, aber steuerte jedes Mal wieder direkt die Box an. Da dürfte ihn wohl irgendein Defekt ereilt haben. Das ist bitter. Das 1. Rennen um 14.00 Uhr muss er somit vom 21. und letzten Platz in Angriff nehmen.

11:22 Uhr
Lüthi vor
Die Top-5 ist mit 13 Minuten auf der Uhr unverändert. Auch Schrötter hält sich auf P8. Lüthi hingegen hat sich auf Rang 13 verbessert. Damit wäre er jetzt auch direkt im Q2, wenn seine Zeit hält.

11:14 Uhr
20 Minuten
Noch knapp 20 Minuten auf der Uhr und Lowes liegt weiterhin ungeschlagen an der Spitze. Marini ist Zweiter vor Navarro, Canet und Bezzecchi. Auch Schrötter und Lüthi halten sich auf ihren Rängen.

Aus der MotoGP gibt es Entwarnung: Nach seinem Sturz im FP3 war Oliveira für einen Check-Up im Medical Center. Dort fiel die Diagnose aber schnell, Oliveira ist fit genug, um das Rennwochenende weiter zu bestreiten.

11:07 Uhr
Garzo down
Garzo stürzt in Kurve 14 unverletzt, nachdem ihm das Vorderrad wegrutscht. Lowes setzt mit einer 1:35.800 einen neuen Rundenrekord in der Moto2. Er ist damit weiterhin Erster vor Marini, Navarro, Canet und Bezzecchi in den Top-5. Schrötter ist Achter, Lüthi liegt gerade auf P15.

11:02 Uhr
Izdihar down
Izdihar ist zu Beginn der Session unverletzt gestürzt. Lowes legt gleich vor und schnappt sich mit einer 1:35.844 den ersten Rang in der kombinierten Wertung.

10:55 Uhr
Moto2-Start
Es geht weiter: Nun wechseln die Moto2-Piloten auf die Strecke.

10:45 Uhr
Moto2-FP3
Jetzt steht noch die letzte FP3-Session des Wochenendes auf dem Programm. Die Moto2 übernimmt gleich die Strecke.

10:40 Uhr
Bagnaia mit Fabelzeit
Mit einer 1:31.127 brennt Bagnaia einen neuen Rundenrekord in den Asphalt und geht auch so nach seinem Sturz als schnellster Pilot direkt ins Q2. Vinales wird Zweiter vor dem Petronas-Duo Quartararo und Morbidelli und Mir in den Top-5. Sechster wird Binder, Nakagami Siebter. P8 geht an Rossi, während Pol Espargaro und Petrucci die Top-10 abrunden. Diese zehn Fahrer schaffen auch den Sprung direkt ins Q2. Dovizioso auf P14 muss durchs Q1.

10:37 Uhr
Pol down
Pol Espargaro stürzt unverletzt in Kurve sechs. Seine Bestzeit-Attacke ist damit vorbei.

Kurz darauf stürzen Oliveira und Bagnaia.

10:02 Uhr
Oliveira down
Kurz nach Miller liegt auch Oliveira in Kurve acht in den Kies. Er bleibt unverletzt.

10:00 Uhr
Miller down
Miller verliert in Kurve eins das Vorderrad und schlittert unverletzt in den Kies.

09:55 Uhr
Start
Das dritte Freie Training der MotoGP ist gestartet.

09:45 Uhr
MotoGP-FP3
Keine Pause in Misano: In wenigen Minuten startet das dritte Freie Training der MotoGP. Die schnellsten zehn Piloten in der kombinierten Wertung schaffen es auch dort direkt ins Q2.

09:40 Uhr
Moto3: Wer ist im Q2?
Das Moto3-FP3 ist beendet. Vietti hat sich mit einer 1:41.555 die Spitzenposition in der kombinieten Wertung gesichert. Zweiter wird Ogura vor Fenati, Masia und Fernandez in den Top-5. Masias Zeit steht noch von gestern. Sechster wird Arenas vor Foggia, Alcoba, Migno, Suzuki, Sasaki, Garcia, Baltus und Nepa auf den Rängen sieben bis 14. Alle diese Fahrer schaffen den Sprung ins Q2.

Dupasquier wird 28., Kofler 31. und Letzter.

09:33 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten des Moto3-FP3 laufen. Abgesehen von den Piloten an der Box versuchen alle nicht bestraften Fahrer, eine Bestzeit zu setzen und ihren Platz im Q2 zu sichern. Im Moment hat Fenati mit einer 1:41.661 die Nase vorn.

Sasaki stürzt in Kurve drei, Salac in Kurve sechs und Migno in Kurve 14.

09:25 Uhr
Probleme bei der Strafe?
Die letzte Viertelstunde Trainingszeit ist angebrochen. Die fünf bestraften Fahrer kommen alle etwas spät an die Box, die letzten Fliegenden Runden dürften von der Rennleitung gestrichen werden.

Rodrigo stürzt erneut.

09:23 Uhr
Rossi down
Rossi ist in Kurve acht gestürzt, hat sich aber nicht verletzt.

09:16 Uhr
Kombinierte Zeiten
Auch wenn Rodrigo noch immer die Spitzenposition im FP3 hält, kommt er damit nicht an die besten Zeiten von gestern heran. Masias 1:41.663 ist immer noch ungeschlagen, dahinter liegen Fernandez, Vietti, Suzuki und Migno in den Top-5.

09:09 Uhr
Baltus
Baltus ist in Kurve acht unverletzt gestürzt, er ist damit der erste Crasher der Session. Kurz nach ihm crasht Rodrigo zum zweiten Mal an diesem Wochenende. Er geht in Kurve drei zu Boden und bleibt unverletzt. Er hat aber gleichzeitig noch die Bestzeit des bisherigen FP3 mit einer 1:42.310 vor Arbolino und Ogura inne.

09:00 Uhr
Startschuss
Der Qualifying-Samstag ist gestartet! Die Moto3-Piloten gehen jetzt in ihre FP3-Session. Wer sichert sich einen fixen Platz im Q2?

Einige Fahrer in der kleinsten WM-Klasse sind einige Fahrer (Masia, Foggia, Yamanaka, Pizzoli und Arbolino) für die letzten 15 Minuten des Trainings gesperrt worden, weil sie zum dritten Mal beim Bummeln auf der Strecke erwischt wurden.

08:55 Uhr
Das Wetter
Das Wetter ist bereits bei Beginn des Tages schön: Die Sonne scheint über der Strecke. Die Luft misst 23 Grad, der Asphalt 21 Grad.

08:50 Uhr
Buongiorno
Guten Morgen aus Misano! Heute steht der Qualifying-Samstag auf dem Plan. Wir tickern jede Session für euch live, den Anfang macht in ein paar Minuten das dritte Freie Training der Moto3.

Freitag

17:30 Uhr
Schluss für heute
Wir schließen den Ticker für heute und melden uns morgen ab 09:00 Uhr zurück mit dem kompletten Qualifying-Samstag.

17:20 Uhr
MotoGP-Ergebnis FP1
Das komplette Ergebnis des MotoGP-FP1 in Misano:

17:00 Uhr
MotoGP-Ergebnis FP2
Das komplette Ergebnis des MotoGP-FP2 in Misano:

16:40 Uhr
MotoE-Endstand
Die MotoE-Session ist beendet. Die Bestzeit hat sich Granado mit einer 1:42.910 geschnappt. De Angelis wird mit einem Rückstand von 0.207 Sekunden Zweiter, während Ferrari die Top-3 abrundet. Torres wird Vierter vor Marcon. Aegerter beendet die Session als Siebter, Tulovic als Achter.

16:30 Uhr
10 Minuten
Noch 10 Minuten auf der Uhr: Die Bestzeit von de Angelis hält noch immer. Dahinter haben Ferrari und Granado Plätze getauscht. Aegerter und Tulovic halten ihre Plätze.

16:20 Uhr
20 Minuten
Noch 20 Minuten auf der Uhr: de Angelis liegt mit einer 1:43.117 vor Granado und Ferrari an der Spitze. Aegerter ist Vierter, Tulovic Sechster.

16:10 Uhr
Ein letzter Start
Die letzte Session des Tages hat begonnen, die MotoE-Piloten legen los.

15:55 Uhr
MotoE
Eine Session steht für den heutigen Tag noch aus, die MotoE übernimmt gleich für das letzte FP2 des Wochenendes die Strecke.

15:50 Uhr
Marini schnappt sich Moto2-Bestzeit
Mit einer 1:35.956 schnappt sich Marini die Bestzeit im Moto2-FP2. Mit einem Rückstand von 0.090 Sekunden wird Canet Zweiter, während Schrötter die Top-3 abrundet. P4 geht an Loes vor Roberts auf Rang fünf. Lüthi wird 13.

Schrötter ist kurz vor Session-Ende in Kurve vier unverletzt gestürzt.

15:43 Uhr
10 Minuten
Noch zehn Minuten auf der Uhr und Marini führt weiterhin vor Schrötter, Bezzecchi, Lowes und Fernandez. Lüthi ist derweil noch weiter abgerutscht, er ist jetzt nur noch Zehnter.

15:35 Uhr
16 Minuten
Eine knappe Viertelstunde bis Trainingsende noch und Marini hat die Spitzenposition vor Schrötter übernommen. Dritter ist Bezzecchi vor Lowes und Fernandez. Lüthi ist auf P9 abgerutscht.

15:26 Uhr
25 Minuten
Noch 25 Minuten auf der Uhr und Schrötter hat mit einer 1:36.235 die Führung im Moto2-FP2 übernommen. Bezzecchi liegt nach seinem Crash noch auf P2 vor MArini, Lowes und Fernandez in den Top-5. Lüthi ist im Moment Siebter.

15:19 Uhr
Bezzecchi down
Bezzecchi ist in Kurve sechs heftig mit einem Highsider gecrasht. Er kniet im Kies, aber hält sich das Bein. Nach ein paar Augenblicken kann er selbstständig wieder aufstehen und das Kiesbett zügig verlassen.

Kurz zuvor hat er noch mit einer 1:36.284 eine Bestzeit in den Asphalt gebrannt.

15:10 Uhr
Moto2-Start
Die Moto2-Session ist gestartet. Wer schnappt sich die Bestzeit?

15:00 Uhr
Moto2-FP2
Als vorletzte Session des Tages beginnt gleich das zweite Freie Training der Moto2 in Misano.

14:55 Uhr
Binder toppt FP2
Mit einer 1:31.628 toppt Binder mit der KTM die FP2-Session. Nakagami wird Zweiter vor Quartararo, Vinales und Pol Espargaro. Petrucci wird Sechster vor Oliveira, Zarco, Mir und Bagnaia in den Top-10. Rossi wird Elfter. Die Top-9-Piloten sowie Franco Morbidelli würden nach aktuellen Stand ins Q2 starten.

14:50 Uhr
Zarco down
Zarco ist in Kurve zwei unverletzt gestürzt.

14:18 Uhr
Pol down
Pol Espargaro stürzt in Kurve 13 unverletzt und ist schnell wieder auf dem Weg in die Box.

14:10 Uhr
Los geht's
Das MotoGP-Training hat begonnen. Wer schnappt sich die Bestzeit?

14:00 Uhr
MotoGP-FP2
Die nächste Session in Misano steht auf dem Plan, jetzt geht die Königsklasse wieder auf die Strecke. Gleich geht's los.

13:55 Uhr
Moto3-Endstand
Das Moto3-Programm für heute ist beendet und Masia hat mit 1:41.663 einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Damit ist er selbstverständlich der schnellste Mann der Session vor Vietti, Suzuki, Migno und Fernandez in den Top-5.

13:48 Uhr
Migno down
Migno verliert in Kurve drei das Vorderrad und stürzt. Vietti übernimmt die Führung in der Session.

13:44 Uhr
Viertelstunde
Die letzte Viertelstunde Trainingszeit ist angebrochen und Arbolino hat erneut die Führung übernommen. Fernandez ist damit nur noch Zweiter vor McPhee, Pizzoli und Masia in den Top-5.

13:37 Uhr
Fernandez down
Fernandez ist in Kurve fünf gestürzt. Er hat sich nicht verletzt und versucht jetzt, sein Bike neu zu starten. Vor seinem Sturz hat er die Führung in der Session von Arbolino übernommen.

Kurz darauf stürzt auch Rodrigo, allerdings in Kurve 16.

13:30 Uhr
Zwischenstand
Es sind noch knapp 25 Minuten auf der Uhr und Arbolino hat die Nase im Moto3-FP2 vorn. Hinter ihm liegt Landsmann Vietti vor Fenati, Foggia und Fernandez in den Top-5.

13:15 Uhr
Moto3: FP2 startet
Elf Fahrer müssen wegen einer Strafe aus dem ersten Misano-Rennen (Bummeln in FP3 am vergangenen Samstag) in den ersten 15 Minuten zusehen.

12:27 Uhr
Bradl verliert Kampf gegen Nervenprobleme
Für Stefan Bradl ist das zweite Misano-Wochenenden nach nur einem Training vorbei. Seine Nervenprobleme im Arm erlauben keine sichere Teilnahme. Honda schickt somit am Sonntag nur Alex Marquez und Takaaki Nakagami ins Rennen.

12:22 Uhr
Granado führt MotoE-Training an
In der MotoE geht die erste Bestzeit des Wochenendes an Eric Granado. Er setzt sich vor Xavier Simeon und Dominique Aegerter durch. Lukas Tulovic wird Zehnter.

12:02 Uhr
Folger startet in WSBK-Abenteuer
Kleiner Blick rüber nach Barcelona: Dort bestreteit ja Jonas Folger an diesem Wochenende mit seinen MGM-Racing-Team einen Wildcard-Einsatz in der Superbike-WM. Das 1. Freie Training beendete Folger auf dem 15. Platz von 22 Teilnehmern. Gut 1,5 Sekunden fehlten ihm auf die Bestzeit von Toprak Razgatlioglu.

11:37 Uhr
Bastianini in Moto2-FP1 voran, Lüthi auf P2
Enea Bastianini holt sich die erste Moto2-Bestzeit des Wochenendes. Tom Lüthi ist am Zweiter auf den Fersen. Es folgen Lowes, Bezzecchi und Garzo. Der Sieger vom Sonntag, Luca Marini, wird Siebter. Marcel Schrötter belegt Rang zehn.

Jorge Martin darf nach einem weiteren positiven Corona-Test nicht am GP teilnehmen. Er wird von Mattia Pasini ersetzt. Auch Jesko Raffin kämpft weiterhin mit gesundheitlichen Problemen. Seinen Platz nimmt vorerst der Pole Piotr Biesiekirski ein.

Jorge Navarro und Kasma Daniel stürzten in FP1.

10:45 Uhr
Moto2
Nun ist die Moto2 dran, das erste Freie Training der mittleren WM-Klasse startet gleich.

10:40 Uhr
Quartararo toppt FP1
Quartararo schnappt sich mit einer 1:31.721 die Bestzeit im FP1. Sein Teamkollege Morbidelli wird mit einem Rückstand von gerade einmal 0.090 Sekunden Zweiter. Die Top-3 rundet Pol Espargaro ab, während Mir und Oliveira Vierter und Fünfter werden. Die Top-5-Fahrer schaffen es alle in die 1:31er-Zeiten, Nakagami auf P6 muss sich mit einer 1:32er-Zeit zufriedengeben. Siebter wird Dovizioso vor Zarco, Aleix Espargaro und Bagnaia auf den Plätzen acht bis zehn.

Vinales beendet das FP1 auf Rang 13, Rossi auf 17 und Bradl auf 20.

10:28 Uhr
Rins down
Rins verliert in Kurve acht das Vorderrad und stürzt. Er bleibt unverletzt und kehrt in der Service Road mit seinem Bike zurück an die Box.

09:55 Uhr
Startschuss
Das MotoGP-Training hat begonnen.

09:45 Uhr
MotoGP
Als Nächstes gibt die MotoGP in Misano Gas. Das FP1 der Königsklasse startet gleich.

09:42 Uhr
Fernandez holt Moto3-Bestzeit
Raul Fernandez fährt die schnellste Runde in allen bisherigen Moto3-Session 2020 und sichert sich damit P1 vor Alcoba, Foggia, Rodrigo und Migno. Jason Dupasquier wird 19., Max Kofler belegt Rang 29.

Nur drei Stürze gab es in FP1, zwei davon verursachte Deniz Öncü. Nach wenigen Minuten crashte er in Kurve neun, kurz vor Ende der Session erwischte es ihn in Turn 6. Wenig später stürzte noch Tatsuki Suzuki in Kurve vier.

09:03 Uhr
Strafenflut in der Moto3
27 der 31 Moto3-Piloten gehen mit einer Strafe in dieses Rennwochenende. Außer Garcia und Lopez, die für das Verursachen von Kollisionen jeweils eine Long-Lap-Penalty im Rennen fahren müssen, wurden alle wegen Bummeln im FP3 vergangene Woche bestraft. Im Fall eines ersten Vergehens verlieren sie die ersten 10 Minuten von FP1, beim zweiten Vergehen die ersten 15 Minuten von FP2 und beim dritten Vergehen die letzten 15 Minuten von FP3. Nur McPhee, Vietti, Öncü und Kunii sind straffrei.

09:00 Uhr
Buon giorno!
Und da sind wir schon wieder. Die MotoGP geht in ihr zweites Rennwochenende am Misano World Circuit Marco Simoncelli. Wir beginnen mit dem 1. Freien Training der Moto3.

Donnerstag

18:10 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für heute und melden uns morgen mit dem kompletten Trainings-Freitag zurück.

18:00 Uhr
PK-Ende
Die Pressekonferenz ist jetzt beendet. Nach einem Foto dürfen die Fahrer gehen.

17:46 Uhr
Dovi als Teamkollege?
"Die Situation bei Aprilia ist nicht einfach", erklärt Aleix. "Ich habe schon oft gesagt, dass ich Andrea gerne als Teamkollegen hätte. Ich glaube, das ich viel von ihm lernen kann und auch Aprilia viel davon profitieren könnte. Aber ich weiß auch, dass sie auf Iannone warten. Dieser Oktober wird entscheidend sein. Im Moment muss ich viel Arbeit alleine machen und das ist nicht einfach. Wir werden sehen, wer 2021 an meiner Seite fahren wird."

17:41 Uhr
Lob von Rossi
Rossi lobt die Performance, die Morbidelli am Sonntag abgeliefert hat: "Franco hat am Sonntag eine absolute Meisterleistung abgeliefert. Er ist ein perfektes Rennen gefahren und es ist nicht einfach, ein ganzes Rennen so durchzuziehen."

17:36 Uhr
Marini zu Avintia?
"Ich würde mich wahnsinnig für Luca freuen, wenn er den MotoGP-Einstieg mit Avintia schaffen würde", nimmt Rossi zu den Gerüchten um seinen Bruder Stellung. "Erstmal würde ich mich natürlich freuen, wenn er es überhaupt in die MotoGP schaffen würde, aber mit Ducati einsteigen wäre einfach super. Sie sind direkt konkurrenzfähig und das wäre sehr schön für ihn."

17:31 Uhr
Eine verrückte WM
"Diese Weltmeisterschaft ist wirklich verrückt", sagt Dovizioso nochmal. "Bisher hat es noch niemand von uns geschafft, konstant schnell zu sein. So kommt dann dieser WM-Stand zustande."

17:26 Uhr
Aleix
"Natürlich kann ich mit dem 13. Platz nicht zufrieden sein", gibt sich Aleix Espargaro selbstkritisch. "Aber wenn wir uns das Rennen angucken, waren wir viel schneller als in den letzten Jahren. Unsere Performance und das Bike wird immer besser, das sieht man. Aber der Level in der MotoGP ist sehr hoch, sodass wir uns noch mehr beweisen müssen."

17:23 Uhr
Bagnaia
"Wir hatten beim Test nur ein neues Teil zum Testen", verrät Bagnaia. "Das hat gut funktioniert. Wir haben uns aber mehr auf unser Setup konzentriert. Es war aber nicht einfach, überhaupt etwas zu verstehen. Die Bedingungen waren nicht einfach und es ist nie möglich, bei einem Test etwas so zu verstehen wie im Rennen. Aber ich weiß jetzt, dass ich an diesem Wochenende gut mit dem Bein zurechtkommen werde."

17:21 Uhr
Morbidelli
"Ich weiß nicht, ob es mir geschadet hat, am Dienstag hier nicht zu testen", lacht Morbidelli. "Das kann ich erst Sonntagnachmittag sagen. Aber eigentlich glaube ich das nicht. Die anderen haben vielleicht ein paar neuen Teile ausprobiert, aber ob diese wirklich funktionieren, kann man ohnehin erst am Rennwochenende rausfinden. Von daher glaube ich, dass mein Nachteil nicht allzu groß ist."

17:15 Uhr
Rossi
"Für uns war Sonntag ein unvergesslicher Tag", erinnert sich Rossi. "Vor allem für alle Leute, die mit unserer Riders Academy arbeiten. Ich bin sehr stolz auf alle unsere Fahrer, auf Franco, auf meinen Bruder und Bezzecchi. Wenn ich auch auf dem Podium gestanden hätte, wäre es noch schöner gewesen, aber Mir hat mich überholt. Trotzdem war es ein tolles Rennen."

17:13 Uhr
Mir
"Es ist nicht einfach, eine Möglichkeit zu finden, schneller zu werden", gibt Mir zu. "Wir sind hier viele Runden gefahren, deshalb haben wir Schwierigkeiten darin, die letzten paar Zehntel zu finden. Trotzdem bin ich zufrieden, denn ich kann jetzt ein bisschen besser mit dem Bike fahren. Nicht unbedingt schneller, aber besser. Jetzt werden wir sehen, ob wir so im Qualifying und in den frühen Runden des Rennens besser sein können."

17:09 Uhr
Dovizioso
"Diese WM ist wirklich verrückt", stellt Dovizioso fest. "Keiner kann sich wirklich durchsetzen. Deshalb liegen wir jetzt ganz vorne. Das ist gut, denn ich denke, nach dem Test am Dienstag haben wir wirklich die Chance, um die WM zu kämpfen. Wir haben alles geschafft, was wir uns vorgenommen haben und haben wirklich verstanden, wie ich besser fahren kann."

17:07 Uhr
Los
Da ist er! Jetzt kann's losgehen.

17:06 Uhr
Warten auf Morbidelli
Franco Morbidelli scheint die Pressekonferenz vergessen zu haben. Alle anderen Fahrer sind schon da, Valentino Rossi hat seinen Schüler gerade angerufen. Er ist jetzt auf dem Weg.

16:45 Uhr
Pressekonferenz
In wenigen Minuten startet die Pressekonferenz in Misano. Wir tickern für euch live!

16:30 Uhr
Raffin wird ersetzt
Jesko Raffin und sein NTS-Team haben sich dafür entschieden, dass der Schweizer das zweite Misano-Rennen nicht antreten wird. Anstatt Raffin wird der Pole Piotr Biesiekirski auf dem World Circuit Marco Simoncelli an den Start gehen.

16:00 Uhr
MotoGP-Talk: Streitthema Strafen
Bevor die Pressekonferenz in Misano beginnt, haben wir noch ein Video für euch. Im neuesten MotoGP-Talk reden wir über Strafen in der Königsklasse. Muss die Rennleitung das aktuelle Reglement anpassen?

MotoGP-Talk: Streitthema Strafen - muss die MotoGP handeln?: (01:25:03 Min.)

15:30 Uhr
Teamkollegen auf der Ranch
Was machen MotoGP-Piloten, wenn sie nur wenige Tage zwischen zwei Rennen frei haben? Richtig, sie treffen sich mit ihren Teamkollegen auf der VR46-Ranch. Ein schöner Zeitvertreib für Maverick Vinales, der von Rossi auf die Ranch eingeladen wurde.

15:00 Uhr
Alle Infos vor dem Wochenende
Alle wichtigen Infos vor dem Misano-Wochenende haben wir für euch hier zusammengefasst. Inklusive Zeitplan, TV-News und allen Livestream-Infos.

14:30 Uhr
Martin setzt aus
Auch Jorge Martins zweiter Corona-Test ist positiv ausgefallen, deshalb muss er auch das zweite Rennen in Misano aussetzen. Alle Infos findet ihr hier:

14:00 Uhr
Buongiorno
Hallo im Live-Ticker! Nach nur wenigen Tagen Pause melden wir uns hier zurück zum zweiten MotoGP-Rennen in Misano. Statt Action auf der Strecke stehen heute allerdings nur Infos abseits der Renstrecke auf dem Programm. Um 17:00 Uhr startet außerdem die Pressekonferenz. Hier verpasst ihr nichts!


Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus