Motorsport-Magzain.com Plus
MotoGP

900. Grand Prix der Königsklasse: Legendäre Meilensteine

Spielberg ist am Wochenende Austragungsort des 900. Rennens der Motorrad-Königsklasse. Wir haben die wichtigsten GPs der Geschichte gesammelt.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die Königsklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft feiert Jubiläum. Der erste Steiermark-Grand-Prix wird gleichzeitig das 900. Rennen der Geschichte, 500ccm-Klasse und MotoGP zusammengefasst. Eine umfangreiche Historie also, aus der Motorsport-Magazin.com einige ganz besondere Rennen herausgepickt hat:

1. GP / Juni 1949 / Isle of Man: Das erste Rennen der 500ccm-Klasse, gewonnen von Harold Daniell auf einer Werks-Norton.

27. GP / September 1952 / Monza: Les Graham gewinnt das erste Rennen in der Königsklasse für MV Agusta.

36. GP / Oktober 1953 / Montjuich: Fergus Anderson gewinnt mit 44 Jahren und ist damit bis heute ältester Sieger der Königsklasse.

60. GP / Juni 1957 / Isle of Man: Acht Runden werden auf dem Mountain-Course gefahren, was 485,768 Kilometern entspricht - das längste Rennen der Grand-Prix-Geschichte.

131. GP / Mai 1966 / Hockenheim: Jim Redman holt den ersten Sieg für sich, Honda und einen japanischen Hersteller.

191. GP / August 1971 / Ulster: Jack Findlay triumphiert auf Suzuki - der erste Sieg eines Zweitakters.

247. GP / August 1976 / Nürburgring: Giacomo Agostini feiert seinen 68. und letzten Sieg in der Königsklasse. Es ist gleichzeitig der bislang letzte Erfolg für MV Agusta und der letzte für eine 500ccm-Viertakt-Maschine.

254. GP / Juli 1977 / Spa-Francorchamps: In Belgien geht der schnellste Grand Prix der Geschichte über die Bühne. Sieger Barry Sheene kommt auf einen Schnitt von 217,37 km/h.

581. GP / April 2002 / Suzuka: Das erste Rennen unter MotoGP-Reglement. 990ccm-Viertakter und 500ccm-Zweitakter sind erlaubt. Der Sieger heißt Valentino Rossi

602. GP / Juni 2003 / Barcelona: Loris Capirossi fährt für Ducati den ersten Sieg in der Königsklasse ein.

613. GP / April 2004 / Welkom: Valentino Rossi gewinnt den Saisonstart auf Yamaha, nachdem er das Finale 2003 auf Honda für sich entschieden hat. Zwei Siege hintereinander auf unterschiedlichen Herstellern sind vor ihm noch keinem Fahrer gelungen.

659. GP / September 2006 / Phillip Island: Zum ersten Mal wechseln Fahrer während des Rennens in der Box Motorräder, die Premiere des Flag-to-Flag-Reglements.

663. GP / März 2007 / Losail: Casey Stoner gewinnt für Ducati den ersten GP der 800ccm-Ära.

681. GP / März 2008 / Losail: In der Wüste von Katar trägt die MotoGP ihr erstes Nachtrennen aus. Sieger: Casey Stoner auf Ducati.

751. GP / April 2012 / Losail: Der erste Sieg auf einem 1000ccm-MotoGP-Bike geht an Jorge Lorenzo auf Yamaha.

770. GP / April 2013 / Austin: Marc Marquez wird zum jüngsten Sieger in der Geschichte der Königsklasse.

839. GP / Oktober 2016 / Sepang: Andrea Dovizioso gewinnt und ist damit der neunte Sieger in dieser Saison - ein neuer Rekord.

877. GP / März 2019 / Losail: Sieger Andrea Dovizioso und Johann Zarco auf Platz 15 trennen nur 15,093 Sekunden - das engste Rennen in der Geschichte der Königsklasse.

898. GP / August 2020 / Brünn: Brad Binder gewinnt für KTM das erste Rennen in der Königsklasse.


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magzain.com Plus