Motorsport-Magzain.com Plus
MotoGP

Katar 2020: Zeitplan, TV-Zeiten, Livestream für Moto2 und Moto3

Auf das MotoGP-Rennen müssen die Fans in Katar verzichten, nur die Moto2 und Moto3 geht an den Start. Der neue Zeitplan, die TV-Zeiten und Livestream-Infos.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Chaos total beim Saisonbeginn in Katar! Durch die Ausbreitung des Coronavirus findet der Saisonauftakt der MotoGP nicht auf dem Losail International Circuit statt. Doch ganz müssen die Zweirad-Fans nicht auf frische Rennaction verzichten: Die Moto2 und Moto3 starten wie geplant in Katar. Der neue Zeitplan für das Wochenende, die TV-Zeiten und Livestream-News in der Übersicht:

Der angepasste Zeitplan für Katar

Freitag:
11:25 - 12:05 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
12:20 - 13:00 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
15:05 - 15:45 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
16:00 - 16:40 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
10:55 - 11:35 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
11:50 - 12:30 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
15:05 - 15:45 Uhr: Moto3 - Qualifying
16:00 - 16:40 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
11:10 - 11:30 Uhr: Moto3 - Warm Up
11:40 - 12:00 Uhr: Moto2 - Warm Up
14:20 Uhr: Moto3 - Das Rennen (18 Runden)
16:00 Uhr: Moto2 - Das Rennen (20 Runden)

Moto2 und Moto3 in Katar: Live-Übertragung auf ServusTV, DAZN und SRF

ServusTV geht 2020 in seine zweite Saison als MotoGP-Sender für den gesamten deutschsprachigen Raum. Der Übertragungsumfang bleibt grundsätzlich gleich, aufgrund des veränderten Zeitplans in Katar musste das Programm für dieses Wochenende jedoch etwas angepasst werden.

Los geht die Übertragung am Samstag mit dem Moto3-Qualifying um 15:00 Uhr. Es folgt das Qualifying der mittleren WM-Kategorie und die Quali-Analyse. Am Sonntag geht es um 14:00 Uhr mit dem Vorbericht zum Rennen der Moto3 los. Danach wird das Rennen der kleinsten WM-Klasse sowie der Vorbericht zur Moto2, das Moto2-Rennen und eine abschließende Analyse ausgestrahlt, die um 17:05 Uhr zu Ende geht.

Vor dem Saisonstart in Katar liefert ServusTV seinen Zusehern in Deutschland ein kleines MotoGP-Special: Am Mittwoch, dem 4. März wird ab 21:15 in einer P.M.-Wissen-Sendung über die Funktionsweise der Motorrad-Airbags informiert.

Wer in Deutschland oder der Schweiz auch die Freien Trainings der beiden kleineren WM-Klassen sehen will, der muss sich nach einer Alternative zu ServusTV umsehen. Der Sender zeigt diese Sessions nämlich lediglich im Livestream, der nur mit österreichischer IP-Adresse angesteuert werden kann. Mit DAZN gibt es für MotoGP-Fans außerhalb Österreichs, die die Trainings des Wochenendes sehen wollen, eine kostenpflichtige Alternative. Der Streaming-Anbieter zeigt neben den Qualifyings und den Rennen mit deutschem Kommentar auch die Freitags-Trainings im englischen Original.

Für Schweizer MotoGP-Fans zeigt der SRF2 das Rennen der Moto2 ab 14:00 Uhr live.

TV-Programm für das Event in Katar

Freitag, 6. März:
DAZN: Trainings der Moto2 & Moto3 live (11:25-13:00 & 15:05-16:40 Uhr)

Samstag, 7. März:
ServusTV: Qualifyings der Moto2 & Moto3 live (15:00-16:55 Uhr)
DAZN: Qualifyings der Moto2 & Moto3 live (15:05-16:40 Uhr)

Sonntag, 8. März:
Servus TV: Rennen von Moto3 und Moto2 live (14:00-17:05 Uhr)
DAZN: Rennen der Moto3 und Moto2 live (14:20-17:00 Uhr)
SRF2: Rennen der Moto2 live (14:00-15:15 Uhr auf SRF2)

Eine vollständige Zusammenfassung über sämtliche Optionen für Livestreams und Empfang im Free-TV findet ihr auf folgendem Link:

Live-Ticker zum Event in Katar

Trotz des abgespeckten Programms in Katar bietet euch Motorsport-Magazin.com wie gewohnt alle News vom Wochenende auf dem Losail International Circuit. Ab Donnerstag versorgen wir euch in unserem Live-Ticker mit allen wichtigen Infos, News und Gerüchten direkt aus der Wüste. Von Freitag bis Sonntag tickern wir darüber hinaus jede Session der beiden übrigen WM-Klassen live. Einfach reinklicken und nichts verpassen!


Tissot
Motorsport-Magzain.com Plus