Motorsport-Magzain.com Plus
MotoGP

MotoGP Misano I 2020: Zeitplan, TV-Zeiten und Livestream

Die MotoGP startet in Misano in ihren zweiten Triple-Header der Saison 2020. Der komplette Zeitplan, alle TV-Zeiten und Livestream-Optionen.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Nach zwei rennfreien Wochenenden startet die MotoGP in Misano wieder so richtig durch. Gleich zwei Grands Prix werden back-to-back an der italienischen Adria-Küste gefahren, ehe es direkt weiter geht nach Barcelona.

An beiden Misano-Wochenenden ist auch die MotoE mit am Start, weshalb sich Fans auf einen prallgefüllten Zeitplan freuen dürfen.

Der MotoGP-Zeitplan für Misano I

Freitag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
11:50 - 12:20 Uhr: MotoE - 1. Freies Training
13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:10 - 14:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training
16:10 - 16:40 Uhr: MotoE - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
11:50 - 12:20 Uhr: MotoE - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying
16:10 Uhr: MotoE - E-Pole

Sonntag:
08:20 - 08:40 Uhr: Moto3 - Warm Up
08:50 - 09:10 Uhr: Moto2 - Warm Up
09:20 - 09:40 Uhr: MotoGP - Warm Up
10:05 Uhr: MotoE - Das Rennen (7 Rennen)
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (23 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (27 Runden)

MotoGP in Misano: Live-Übertragung auf ServusTV, DAZN und SRF

ServusTV bleibt in Deutschland dem gewohnten Programmumfang treu. Am Samstag zeigt der Sender alle Qualifyings sowie das vierte Freie Training der MotoGP live im Free-TV. In Österreich müssen Fans am Fernseher auf das Moto2-Qualifying verzichten, hier wechselt ServusTV zum Tennis. Die Session ist aber im Livestream zu sehen. Am Sonntag werden die Rennen aller drei Klassen gezeigt.

Wie gewohnt können die Zuseher in Österreich am Freitag auch die Trainings im Livestream verfolgen. Fans aus Deutschland oder der Schweiz, die auch diese Sessions der drei WM-Klassen sehen wollen, müssen sich nach einer Alternative zu ServusTV umsehen.

Das Schweizer Fernsehen zeigt wie gewohnt die Rennen von Moto2 und MotoGP, sowie eine Teilaufzeichnung des MotoE-Rennens.

TV-Programm für die MotoGP aus Misano

Freitag, 11. September:
DAZN: Alle Trainings von MotoGP, Moto2 und Moto3 live (9:00-11:40 & 13:15-15:55 Uhr)

Samstag, 12. September:
ServusTV: Qualifyings von MotoGP, Moto2 und Moto3 sowie FP4 der MotoGP live (12:25-15:00 Uhr)
DAZN: FP3 von MotoGP, Moto2 und Moto3 sowie alle Qualifyings live (9:00-11:40 & 12:35-17:00 Uhr)

Sonntag, 13. September:
ServusTV: Rennen von MotoGP, Moto2 und Moto3 live (10:20-15:00 Uhr)
DAZN: Alle Rennen live (10:05-15:00 Uhr)
SRF2: Rennen der MotoGP und Moto2 live, MotoE als Aufzeichnung (12:05-14:50 Uhr)

Eine vollständige Zusammenfassung über sämtliche Optionen für Livestreams und Empfang im Free-TV findet ihr auf folgendem Link:

Live-Ticker zum MotoGP-Rennen in Misano

Motorsport-Magazin-com begleitet natürlich auch das erste MotoGP-Wochenende in Misano wie gewohnt im Live-Ticker. Bereits ab Donnerstag liefern wir euch die wichtigsten News direkt von der Rennstrecke. Zudem berichten wir von jeder Session dieses Wochenendes live. Einfach reinklicken und nichts verpassen!


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magzain.com Plus