MotoGP

MotoGP Brünn 2019: Quartararo-Bestzeit in FP2, Defekt für Rossi

Fabio Quartararo bestätigt seinen Ruf als Trainings-König im FP2 der MotoGP in Brünn. Valentino Rossi erleidet einen technischen Defekt.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Für Fabio Quartararo läuft es auch nach der Sommerpause wie geschmiert. Er holt am Freitag in Brünn die MotoGP-Tagesbestzeit und setzt sich in den letzten Minuten des 2. Trainings gegen Weltmeister Marc Marquez durch.

Die Platzierungen: Quartararo war am Ende 0,023 Sekunden schneller als Marc Marquez. Jack Miller wurde Dritter, zeitgleich mit Andrea Dovizioso auf P4. Vinales belegte Platz fünf vor Rins, Morbidelli und Crutchlow. Rossi kämpfte sich in den letzten Minuten als Neunter noch in die Top-Ten, die Petrucci abschloss.

Stefan Bradl beendete FP2 als 14. Enttäuschend verlief die Session für KTM: Johann Zarco wurde 20., Pol Espargaro nur 22.

Die Zwischenfälle: Aleix Espargaro landete schon nach sechs Minuten im Kiesbett von Kurve 13. Er rutschte über das Vorderrad weg und blieb unverletzt. Seine Aprilia war aber schwer beschädigt und musste von den Streckenposten geborgen werden.

Valentino Rossi hatte technische Probleme an seiner Yamaha M1. Rauch strömte aus dem Auspuff, was einen Defekt am Motor nahelegt. Rossi hatte aber den Vortrieb nicht verloren und zog die Rauchwolke fast über die gesamte Strecke bis hin zur Boxengasse.

Takaaki Nakagami crashte in der Schlussphase des Trainings.

Das Wetter: Gute Bedingungen für die MotoGP-Piloten im 2. Freien Training. Bei bedecktem Himmel wurden 24 Grad Außentemperatur gemessen, der Asphalt erreichte 29 Grad. Aufgrund 70 Prozent Regenwahrscheinlich am Samstagmorgen könnte dieses FP2 besonders wichtig sein.

Die Analyse: Bunt durchgemischt präsentiert sich das MotoGP-Feld in Brünn. Marc Marquez überzeugt wieder einmal mit bestechender Pace. Die Yamahas sind vor allem über eine Runde schnell und auch Ducati und Suzuki präsentieren sich stark. Ein spannendes Rennwochenende bahnt sich an.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter