MotoGP

MotoGP Brünn 2018: Alle News in der Ticker-Nachlese

Zurück aus der Sommerpause und rein in die Action: Die MotoGP kehrt nach Brünn zurück. Alle News des Rennwochenendes in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ DER AKTUELLE TICKER DES MOTOGP-WOCHENENDES: +++

Sonntag

10:55 Uhr
Letzte Minuten
Das Safety Car ist unterwegs, jetzt sind es wirklich nur noch Augenblicke bis zum ersten Rennstart des Tages.

10:46 Uhr
Grid
Die Moto3-Piloten haben sich im Grid eingefunden, in ein paar Minuten beginnt das Rennen.

10:31 Uhr
Pol
Nach seinem Sturz im Warm-Up ist Pol Espargaro jetzt auf dem Weg ins Krankenhaus, um auf mögliche Verletzungen untersucht zu werden. Noch gibt es keine Informationen, ob er am Rennen teilnehmen kann oder nicht, aber sobald wir etwas erfahren, teilen wir es euch mit.

10:20 Uhr
Zeitplan
Hier noch einmal der Zeitplan für den heutigen Tag in der Übersicht:
11:00 Uhr - Moto3-Rennen
12:20 Uhr - Moto2-Rennen
14:00 Uhr - MotoGP-Rennen

10:05 Uhr
Pause
Jetzt sind alle Warm-Ups gefahren, nun kommen nur noch die Rennen. Erst gibt es aber eine kleine Pause, um 11:00 Uhr beginnt das Rennen der Moto3.

10:00 Uhr
Ergebnis
Die 20 Minuten Trainingszeit sind schon wieder vorüber. Die Bestzeit hat sich Dovizioso mit einer 1:45.177 geschnappt. Zweiter wird Lorenzo vor Marquez, Crutchlow, Vinales, Iannone, Syahrin, Rins, Miller und Rossi auf den Rängen drei bis zehn. Stefan Bradl wurde 22., Lüthi landete zwei Plätze davor. Sekunden vor Session-Ende stürzte Pol Espargaro in Kurve drei und wurde vor Ort von den Streckenposten versorgt. Daraufhin wurde er in die streckeneigene Klinik gebracht, um sich einigen medizinischen Checks zu unterziehen.

09:51 Uhr
Lorenzo
Die letzten Trainings-Minuten sind angebrochen und Lorenzo liegt mit einer 1:56.273 vorn. Dahinter haben sich Marquez und der gestürzte Iannone eingereiht.

09:45 Uhr
Suzuki
Andrea Iannone muss in Kurve fünf nach einem Fehler weit gehen und landet im Kies. Ihm ist nichts passiert. Lorenzo holt derweil die erste Bestzeit.

"]

09:40 Uhr
Startschuss
Das Warm-Up der MotoGP hat begonnen.

09:35 Uhr
MotoGP
Jetzt steht nur noch die letzte Warm-Up-Session des Wochenendes aus, in ein paar Augenblicken übernimmt die Königsklasse.

09:30 Uhr
Endstand
Jetzt ist auch das Moto2-Warm-Up vorbei. Ganz vorne hat sich Mir mit einer 2:03.232 eingereiht. Schrötter liegt auf zwei, mit 0.052 Sekunden Rückstand auf Mir. Rang drei gehört Binder vor Teamkollege Oliveira und Pasini in den Top-5. Aegerter landet auf Platz 17.

09:23 Uhr
Lowes
In Kurve zehn ist Sam Lowes aus dem Warm-Up gecrasht. Er ist unverletzt und wieder aus den Beinen.

09:17 Uhr
Mir
Die ersten Minuten sind um und Mir führt die Session mit einer 2:03.232 an. Pasini liegt dahinter. Lowes ist Dritter vor Corsi und Schrötter. Aegerter liegt auf Rang acht.

09:10 Uhr
Go
Jetzt beginnt auch die zweite Warm-Up-Session des Tages. Die Moto2-Piloten verlassen die Box.

09:03 Uhr
Moto2
Jetzt geht es gleich weiter mit der Moto2, die Piloten sitzen schon in ihren Boxen. Um 09:10 Uhr beginnt die Session offiziell.

09:00 Uhr
Ergebnis
Die 20 Minuten Warm-Up-Zeit sind schon wieder vorbei. Die Bestzeit am Sonntagmorgen gehört Canet mit einer 2:08.593. Damit hat er Arbolino und Bastianini auf den Rängen zwei und drei hinter sich gelassen. Öttl beendet das Warm-Up als 13. Polesetter Kornfeil wird nur 21.

08:48 Uhr
Masia
Masia hat ein technisches Problem an seinem Bike und muss es in der Auslaufzone abstellen. Er kehrt auf einem Scooter in die Box zurück. An der Spitze führt Canet vor Bezzecchi und Bastianini. Öttl liegt auf Rang 13.

08:40 Uhr
Start
Die Ampeln schalten auf grün und die Moto3-Piloten gehen in ihr Warm-Up.

08:35 Uhr
Vorbereitungen
In fünf Minuten beginnt die Session, die Piloten bereiten sich vor.

08:30 Uhr
Wetter
Im Moment sieht das Wetter noch gut aus, für den heutigen Tag waren ja mögliche Regenfälle vorhergesagt. Bisher halten sie sich aber noch fern, die Temperaturen liegen bei 24 Grad in der Luft.

08:20 Uhr
Ahoi
Willkommen zurück aus Brünn! Heute steht der Rennsonntag bevor. Aber bevor um den Sieg gekämpft wird, kommen erst die Warm-Ups dran. Wie immer legt die Moto3 los, um 08:40 Uhr beginnt das Training.

Samstag

18:00 Uhr
Aus
Wir beenden den heutigen Qualifying-Samstag. Morgen früh startet der Ticker um 08:30 Uhr, damit wir pünktlich zu den Warm-Up-Sessions der drei WM-Klassen bereit sind.

17:45 Uhr
Kein Respekt
MotoGP-Legende Kevin Schwantz hat seine ganz eigene Meinung über die Beziehungen der MotoGP-Piloten. Was genau Schwantz zu sagen hatte, könnt ihr hier lesen:

17:37 Uhr
Besser als gestern
"Besser als gestern, schlechter als morgen" - Jorge Lorenzo ist seinem Tweet nach zu urteilen zuversichtlich für das morgige Rennen.

17:26 Uhr
Schluss
Damit ist die Pressekonferenz auch schon wieder beendet. Nach ein paar Bildern dürfen alle Piloten ihre Rennen vorbereiten gehen.

17:24 Uhr
Setting
"Wir haben am Setup nichts geändert", erklärt Dovizioso. "In den Freien Trainings haben wir etwas Neues ausprobiert, aber für das Qualifying haben wir alles so gelassen, wie es war."

17:21 Uhr
Reifen
"Es war ein Fehler für mich, gestern nicht den harten Reifen ausprobiert zu haben", gibt Rossi zu. "Ich hätte es gestern machen sollen, aber habe das heute nachgeholt. Das Problem ist nur, dass ich trotzdem nicht wirklich schnell bin. Ich entscheide morgen, welchen Reifen ich für das Rennen verwenden werde."

17:17 Uhr
Kornfeil
"Ich freue mich natürlich, denn nach vielen GPs bin ich jetzt Polesitter", so Kornfeil. "Es ist toll, jetzt vor allen Fans in Tschechien hier ganz vorne zu stehen. Ich möchte diese Pole meinem Vater widmen, denn der will schon seit Jahren so eine Uhr haben. Und natürlich möchte ich mich auch bei meinem Team bedanken."

17:15 Uhr
Marini
"Es ist ein tolles Gefühl", erklärt Marini. "Im Moment läuft es gut für mich. Das war schon in den letzten Rennen so. Aber dazu ist es durch viele kleine Dinge passiert, die zusammengekommen sind. Ich bin körperlich sehr fit, wir haben ein paar neue Dinge am Bike und mein Verhältnis zu meinem Team und meinem Teamkollegen ist toll."

17:13 Uhr
Marquez
"Ich bin zufrieden, denn mein Ziel war die erste Reihe", sagt Marquez. "Ich hatte schon vorher ein paar Sorgen. Mein Setup ist aufs Rennen eingestellt seit dem letzten Test, deshalb haben wir für die Trainings nichts mehr umgestellt. Ich habe mich aber den ganzen Tag stark gefühlt und konnte mithalten. Ich habe hier normalerweise Schwierigkeiten, aber wir sind am schnellsten Fahrer dran, der für mich Dovi ist. Wenn ich nicht um den Sieg kämpfen kann, dann konzentriere ich mich aufs Podium."

17:10 Uhr
Rossi
"In den Trainings habe ich Probleme gehabt, so wie immer", glaubt Rossi. "Meine Pace ist nicht wirklich stark. Wir haben versucht, da Bike zu verstehen, aber vor allem mussten wir herausfinden, welcher Reifen am besten funktioniert. Es ging mit keinem so wirklich gut. Heute Morgen bin ich mit einem neuen Reifen schon gute Runden gefahren. Jetzt freue ich mich, denn meine Rundenzeit ist gut."

17:07 Uhr
Dovizioso
"Ich freue mich mehr über meine Rundenzeit als über die Pole", gibt Dovizioso zu. "Ich bin in meiner Karriere noch nie wirklich viele Poles eingefahren, das ist nicht so mein Stil. Aber ich habe hart gepusht und habe eine gute Rundenzeit gesetzt. Es war sehr heiß und schwierig, unter die 1:55 zu fahren. Aber das Bike hat gut funktioniert und deshalb habe ich es geschafft."

17:03 Uhr
Los
Es geht los, alle sind da. Wie immer gibt es zuerst Uhren zu verteilen. Heute gehen sie an Kornfeil, Marini und Dovizioso.

16:56 Uhr
Alle da?
Die Journalisten sind da, jetzt wird nur noch auf die Fahrer gewartet und es kann losgehen.

16:49 Uhr
Paar Minuten
In ein paar Minuten beginnt die Pressekonferenz in Brünn. Die ersten Zuschauer sind schon da.

16:38 Uhr
Ziel erfüllt
Marc Marquez teilte via Social Media mit, dass er sein Ziel für heute erfüllt hat: Die erste Startreihe war anvisiert und das haben er und sein Team auch geschafft.

16:21 Uhr
Die Ruhe selbst
Marini freut sich zwar sicher über seine erste Karriere-Pole, aber trotzdem bleibt er bei seiner Ankunft im Parc Ferme ganz ruhig.

16:08 Uhr
Wer ist dabei?
In der heutigen Pressekonferenz werden Jakub Kornfeil, Luca Marini, Marc Marquez, Valentino Rossi und Andrea Dovizioso anwesend sein.

15:57 Uhr
Action-Aus
Damit ist auch die letzte Session des Tages beendet. Jetzt können wir nur noch auf die Pressekonferenz warten, die um 17:00 Uhr beginnt.

15:50 Uhr
Marini
Luca Marini hat sich in Brünn die erste Pole in seiner Moto2-Karriere gesichert und damit Marquez und Pasini auf den Rängen zwei und drei hinter sich gelassen. Vierter wird Oliveira vor Schrötter. Aegerter reiht sich auf Rang neun ein.

15:40 Uhr
10 Minuten
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Marini führt noch immer vor Marquez und Pasini. Auch Schrötters und Aegerters Positionen haben sich nicht verändert.

15:34 Uhr
Baldassarri
Baldassarri ist gerade in Kurve drei gestürzt. Er scheint sich nicht verletzt zu haben. Kurz vor ihm sind auch Pawi und Granado ohne Verletzungen zu Boden gegangen.

15:23 Uhr
Kurze Pause, jetzt weiter
Bis eben waren die meisten Piloten noch in der Box. Jetzt gehen die Ersten für Stint Nummer zwei auf die Strecke. An der Spitze liegt im Moment Marini vor Marquez und Pasini. Schrötter ist immer noch Fünfter und Aegerter hält immer noch Rang neun.

15:16 Uhr
Marini
Die ersten paar Minuten sind um und Marini führt aktuell die Session an. Hinter dem Italiener auf der provisorischen Pole liegen Marquez und Pasini. Schrötter hält sich auf Rang fünf, Aegerter ist Neunter.

15:05 Uhr
Start
Und jetzt hat das Qualifying auch schon begonnen.

15:04 Uhr
Moto2
Jetzt bleibt nur noch die Entscheidung um den Moto2-Polesetter offen. In ein paar Minuten beginnt das letzte Qualifying des Tages.

14:57 Uhr
Parc Ferme
Die Top-3 plus Crutchlow sind jetzt im Parc Ferme.

14:50 Uhr
Polesitter
Das Qualifying ist beendet. Polesitter in der MotoGP ist Dovizioso. Er ist eine fantastische letzte Runde gefahren und hat Marquez von der Spitze verdrängt. Seine Bestzeit ist eine 1:54.689. Rossi ist auf seiner letzten Runde noch Zweiter geworden. Die beiden Italiener haben Marquez damit auf Rang drei verdrängt. Die zweite Startreihe führt Lorenzo von Rang vier aus an, dahinter reihen sich Crutchlow und Petrucci an. Startreihe drei bilden Zarco, Iannone und Rins, Reihe vier besteht aus Pedrosa, Rabat und Vinales.

14:35 Uhr
Weiter
Die kurze Pause ist beendet, jetzt geht es mit der zweiten Qualifying-Session weiter.

14:30 Uhr
5
Das Q1 ist beendet, jetzt geht es um die Pole Position. In fünf Minuten beginnt das Q2.

14:25 Uhr
Ende
Alvaro Bautista ist auf den letzten Metern gestürzt und schafft es damit nichts ins Q2. Statt ihm gehen Vinales und Rins. Lüthi qualizifiert sich auf Rang zwölf, startet also von Platz 22 ins Rennen.

14:23 Uhr
Miller
Miller ist in Kurve neun gestürzt. Seine Chancen aufs Q1 sind dahin, aber immerhin hat er sich nicht verletzt. Ihm folgt Abraham in Kurve fünf.

14:16 Uhr
Kurve drei
Scott Redding ist in Kurve drei gecrasht. Er ist auf den Beinen und wird mit einem Scooter zurück in die Box gebracht.

14:10 Uhr
Los
Die erste Qualifying-Session hat begonnen, eine Handvoll Piloten muss jetzt schon wieder auf die Strecke. Der Rest kann kurz verschnaufen.

14:07 Uhr
MotoGP-Freaks
Wer über MotoGP-Themen immer auf dem Laufenden gehalten werden und sich mit Gleichgesinnten austauschen möchte, dem legen wir unsere Facebook-Gruppe ans Herz. Schaut doch mal vorbei, wir freuen uns!

14:05 Uhr
Qualifying
Das letzte Training ist jetzt auch beendet, für die Königsklasse steht jetzt das Qualifying an. In ein paar Minuten beginnt das Q1.

14:00 Uhr
Endstand
Das FP4 ist beendet. Marquez war der schnellste Pilot mit einer 1:56.149. Zweiter wurde Iannone vor Rins, Miller und Bautista in den Top-5. Sechster wurde Pedrosa vor Rossi, Petrucci, Crutchlow und Dovizioso.

13:41 Uhr
Lüthi
Lüthi ist in Kurve elf gestürzt. Der Sturz war nicht schnell, aber er hat sich ein paar Mal im Kies überschlagen. Lüthi ist schon wieder auf dem Weg zurück zur Box, er ist also unverletzt.

13:36 Uhr
Simeon
Der erste Sturz der Session geht an Xavier Simeon. Er ist in Kurve sieben zu Boden gegangen.

13:31 Uhr
Go
Die Session hat begonnen, die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke.

13:20 Uhr
MotoGP
Jetzt steht das Highlight des Tages an, die MotoGP geht wieder an den Start. Erst das FP4, dann die Qualifyings. Gleich geht es los.

13:10 Uhr
Ende
Die Session ist beendet. Kornfeil hat sich eine überraschende Pole gesichert, vor McPhee und Ramirez, die die erste Startreihe komplettierten. Öttl verpasste diese mit Rang vier knapp, er startet vor Di Giannantonio und Canet in Reihe zwei.

13:06 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Qualifying-Minuten sind angebrochen und Di Giannantonio führt noch immer vor Canet. Rodrigo ist Dritter, Öttl Zehnter.

12:55 Uhr
Sowas wie Pause
Die meisten Piloten sind im Moment an der Box. Die Session geht noch 20 Minuten. Das richtige Shootout beginnt erst noch.

12:44 Uhr
Stürze
Früh in der Session sind Sasaki und Suzuki bereits gestürzt, beide sind aber unverletzt. Di Giannantonio führt die Session im Moment an. Öttl ist Neunter.

12:35 Uhr
Los
Das Qualifying der Moto3 hat begonnen.

12:25 Uhr
10 Minuten
In zehn Minuten ist die Pause vorbei und das Qualifying der Moto3 geht los. Die Vorbereitungen laufen schon.

11:45 Uhr
Mittag
Jetzt gibt es wie immer eine kurze Mittagspause, bevor die Qualifyings losgehen. Um 12:35 Uhr geht es weiter mit dem Quali der Moto3.

11:40 Uhr
Ergebnis
Bagnaia hat seine Bestzeit bis zum Ende halten können, er beendet die Session als Führender. Zweiter wird mit einem Abstand von 0.092 Sekunden auf ihn Marini. Der Italiener landet damit vor Marquez, Lecuona und Schrötter auf den Plätzen drei bis fünf. Aegerter wird 21.

11:35 Uhr
Manzi
Der nächste Crash: Diesmal war es Manzi in Kurve drei. Auch er hat sich nichts getan.

11:28 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten paar Minuten sind angebrochen. Bagnaias Vorherrschaft ist immer noch ungeschlagen, er führt mit einer 2:02.643 vor Marini, Marquez, Schrötter und Mir. Aegerter ist auf Rang 19 vorgefahren.

11:20 Uhr
Granado
Granado ist ein weiteres Mal an diesem Wochenende gestürzt, dieses Mal in Kurve vier. Er ist auf den Beinen und scheint unverletzt zu sein. Sam Lowes folgt ihm wenige Augenblicke später in Kurve drei, auch er verletzt sich nicht.

11:10 Uhr
Roberts
Joe Roberts ist soeben gestürzt, hat sich aber nicht verletzt. Bagnaia führt noch immer.

11:06 Uhr
Erste Runden
Die ersten Fliegenden Runden haben die Piloten beendet. Bagnaia liegt aktuell mit einer 2:02.643 vorn und hat damit Marini, Marquez, Schrötter und Mir in den weiteren Top-5 hinter sich gelassen. Aegerter ist im Moment 20.

10:55 Uhr
Start
Die Moto2-Piloten geben jetzt Gas, das Training hat begonnen.

10:45 Uhr
Moto2
Jetzt ist die Königsklasse für den Vormittag abgefrühstückt. Das bedeutet wie immer: Jetzt ist die Moto2 dran. In ein paar Minuten beginnt das letze FP3 des Wochenendes.

10:40 Uhr
Q2
Ins Q2 haben es Valentino Rossi, Danilo Petrucci, Jorge Lorenzo, Marc Marquez, Andrea Iannone, Dani Pedrosa, Cal Crutchlow, Johann Zarco, Tito Rabat und Andrea Dovizioso. Sie haben auch die ersten zehn Plätze im FP3 belegt. Dovizioso hat Vinales mit seinem zehnten Platz auf Rang elf und ins Q1 verbannt. Bradl wurde 20., Lüthi landete fünf Plätze dahinter.

09:55 Uhr
Go
Die MotoGP-Piloten wechseln auf die Strecke, das dritte Freie Training hat begonnen.

09:45 Uhr
MotoGP
Jetzt ist die erste Session des Tages beendet, nun ist die Königsklasse an der Reihe. Wer schafft im FP3 den direkten Sprung ins Q2? In ein paar Minuten finden wir es heraus.

09:40 Uhr
Endstand
Migno ist auf den letzten Metern noch unverletzt gestürzt. Die Bestzeit hat sich Rodrigo mit einer 2:08.115 auf seiner letzten Runde geschnappt. Damit verdrängt er Kornfeil auf Rang zwei vor Di Giannantonio, Dalla Porta und Arenas in den Top-5. Öttl ist auf den 15. Rang zurückgefallen.

09:32 Uhr
Letzter Stand
Die letzten Minuten der Session sind angebrochen und Di Giannantonio hat mit einer 2:08.504 die Führung vor Canet und Salac übernommen. Öttl ist nur noch Zehnter.

09:24 Uhr
Zwischenstand
Die Session geht noch eine Viertelstunde und Canet führt nach wie vor mit einer 2:08.627. Damit hat er Kornfeil, Toba, Öttl und Bulega auf den Rängen zwei bis fünf hinter sich gelassen.

09:16 Uhr
Rodrigo
Rodrigo ist in Kurve elf vom Bike geflogen. Er hat das Vorderrad verloren und ist dann in den Kies geschlittert. Verletzt hat er sich dabei scheinbar nicht.

09:10 Uhr
Canet
Nach den ersten paar Runden ist Canet aktuell mit eienr 2:08.627 Führender vor Toba und Arenas. Vierter ist Bulega und Öttl hält sich auf Rang fünf. Die Session geht noch eine halbe Stunde.

09:00 Uhr
Los
Die Ampeln sind grün, damit gehen die Moto3-Jungs auf die Strecke.

08:55 Uhr
Moto3
In fünf Minuten beginnt die Action des Tages. Die Moto3-Piloten machen sich schon bereit.

08:50 Uhr
Ahoi
Hallo aus Brünn! Heute steht uns der Qualifying-Tag bevor. Aber vor der Entscheidung um die Pole Position folgen erstmal die FP3s aller WM-Klassen. Die Moto3 macht in ein paar Minuten den Anfang.

Freitag

18:00 Uhr
Schluss
Wir beenden den ersten Tages des Tschechien-GPs und sind morgen früh wieder mit dem ersten Schwung FP3s für euch da.

17:39 Uhr
Bilder
Die ersten Bilder aus Brünn sind in der Redaktion eingetroffen. Die besten Bilder haben wir für euch gesammelt. In der Galerie könnt ihr sie euch ansehen.

16:55 Uhr
Niki Lauda
Nicht nur die Formel-1-Welt, sondern auch die MotoGP ist an diesem Wochenende in Gedanken bei Niki Lauda. Der Gesundheitszustand der Formel-1-Legende ist momentan kritisch.

16:21 Uhr
Test
Der Testkalender für die Vorsaison 2019 steht fest. Wer mal einen Blick reinwerfen möchte, kann das hier tun:

15:55 Uhr
Schluss mit Action
Damit ist die Action für den heutigen Tag schon wieder vorbei. Morgen um 09:00 Uhr geht es mit dem FP3 der Moto3 weiter.

15:50 Uhr
Endstand
Die Moto2 ist ebenfalls durch, damit gibt es keine Action für den heutigen Tag mehr. Die schnellste Rundenzeit im Training hat sich Schrötter geschnappt, seine 2:03.118 konnte niemand toppen. Bagnaia krallt sich Platz zwei vor Pasini, Marquez und Quartararo auf den Plätzen drei bis fünf. Aegerter beendet Tag eins in Brünn als 25.

15:41 Uhr
Letzte Versuche
Die Moto2-Session geht keine zehn Minuten mehr und wenn jemand Schrötters Bestzeit schlagen will, muss er sich beeilen. Der Deutsche liegt noch immer vorne, vor Bagnaia und Passini. Aegerter ist wieder auf Rang 20 abgerutscht.

15:33 Uhr
Zwischenstand
Die letzten Minuten Trainingszeit sind angebrochen und an der Top-3 hat sich nichts geändert. Vierter ist Fenati vor Mir, der den Sprung in die Top-5 geschafft hat. Aegerter ist 17.

15:25 Uhr
Pause?
Im Moment sind viele der Piloten in der Box, deshalb ist es gerade ruhig. Schrötters Zeit ist noch immer unangegriffen, Bagnaia und Pasini liegen dahinter.

15:13 Uhr
Schrötter
Auch im FP2 legt Schrötter wieder vor, der Deutsche ist eine 2:03.208 gefahren. Pasini liegt hinter ihm auf Rang zwei, Dritter ist Fenati. Aegerter liegt aktuell auf Rang 16.

15:05 Uhr
Start
Das letzte Training des Tages hat begonnen, Alex Marquez und Co. sind ab jetzt unterwegs.

14:55 Uhr
Moto2
Jetzt folgt noch die letzte Session des Tages, das zweite Freie Training der Moto2. In wenigen Minuten geht es los.

14:50 Uhr
Pedrosa
Dani Pedrosa hat sich die Bestzeit im FP2 geschnappt. Der Repsol-Pilot ist eine 1:55.976 gefahren und hat damit Petrucci, Bautista, Syahrin und Dovizioso hinter sich gelassen. Die Ränge sechs bis zehn belegen Vinales, Rossi, Rabat, Zarco und Marquez. Bradl wurde 18., Lüthi landete auf Rang 22.

14:05 Uhr
Start
Die Session hat begonnen, Valentino Rossi und Co begeben sich auf die Rennstrecke.

13:52 Uhr
MotoGP
Nahtlos geht es weiter, in wenigen Minuten beginnt das zweite Freie Training der MotoGP.

13:50 Uhr
Zielflagge
Die Zielflagge ist draußen, die Session ist beendet. Masaki hat sich mit einer 2:09.288 an die Spitze gesetzt. Damit hat er Canet, Bulega, Dalla Porta und Di Giannantonio in den Top-5 hinter sich gelassen. Öttl beendet das Training als Zehnter.

13:38 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten zehn Minuten Trainingszeit für heute brechen gleich an. Di Giannantonio hat sich die Führung von Rodrigo zurückgeschnappt, der ist nur noch Zweiter. Toba liegt auf drei vor Arenas und McPhee. Öttl ist auf Rang acht vorgefahren.

13:29 Uhr
Rodrigo
Fast zehn Minuten nach Antonellis Crash ist Rodrigo neuer Führender. Er ist eine 2:09.580 gefahren und liegt damit vor Di Giannantonio, Bezzecchi, Antonelli und Dalla Porta. Öttl ist 25.

13:20 Uhr
Antonelli
Antonelli ist in Kurve 13 hart gecrasht, aber er ist wieder auf den Beinen. Mit einer halben Stunde auf der Uhr führt Di Giannantonio vor Bezzecchi, Antonelli und Arbolino. Öttl ist 24.

13:10 Uhr
Go
Es geht weiter, die Moto3-Piloten gehen auf die Strecke.

13:00 Uhr
Weiter
In zehn Minuten ist die Mittagspause zu Ende und es geht mit der Action weiter. Die Moto3-Piloten machen sich schon bereit.

11:45 Uhr
Mittag
Nachdem alle Klassen eine Session fahren durften, geht es jetzt in die Mittagspause. Die Action geht um 13:10 Uhr weiter. Dann startet die Moto3 mit ihrem zweiten Freien Training.

11:40 Uhr
Ende
Jetzt ist auch die letzte Vormittags-Session in Brünn beendet. Schrötters Bestzeit hat bis zum Ende gehalten, auch dahinter hat sich nichts verändert: Fenati, Bagnaia, Locatelli und Marquez komplettieren die Top-5. Aegerter beendet die Session als 15.

11:29 Uhr
Pawi
Pawi ist in Kurve elf gestürzt. Er ist schnell wieder auf den Beinen und kehrt zu seinen Bike zurück.

11:23 Uhr
20 Minuten
Die letzten 20 Minuten der Session sind angebrochen und noch immer hat niemand Schrötter schlagen können. Er führt mit seiner 2:03.854 vor Fenati, Bagnaia, Locatelli und Marquez. Es gibt also keine Veränderungen. Aegerter allerdings ist auf Rang 15 vorgefahren.

11:11 Uhr
Zwischenstand
Mit 28 Minuten auf der Uhr führt Schrötter die Session immer noch an, allerdings hat er seine Zeit auf eine 2:03 gedrückt. Fenati ist immer noch Zweiter vor Bagnaia, Locatelli und Marquez. Aegerter ist auf Platz 22 abgerutscht.

11:03 Uhr
Granado
Eric Granado ist früh in der Session in Kurve eins gestürzt. Trotzdem er ziemlich lange durch den Kies gerollt ist, ist Granado unverletzt. Nur sein Bike hat einiges an Reparatur nötig. An der Spitze führt Schrötter mit einer 2:04.086 vor Fenati und Bagnaia. Aegerter ist 20.

10:55 Uhr
Startschuss
Die Moto2-Session hat begonnen.

10:45 Uhr
Moto2
Damit ist der Vormittag fast um, in wenigen Minuten beginnt das noch das erste Freie Training der Moto2.

10:40 Uhr
Endstand
Das FP1 der Königsklasse ist beendet. Zarco hat sich mit einer 1:56er Zeit die späte Bestzeit vor Dovizioso und Marquez gesichert. Bautista auf Rang vier fährt um seine Zukunft. Damit hat er Rossi auf Rang fünf hinter sich gelassen, die Ränge sechs bis zehn gehören Iannone, Pedrosa, Bradl, Miller und Rabat. Lüthi wurde 20.

09:55 Uhr
GO
Es geht los, die MotoGP-Piloten verlassen die Boxengasse und wechseln auf die Strecke.

09:42 Uhr
MotoGP
Nachdem die kleinste Klasse jetzt erstmal durch ist, dürfen die großen Jungs ran. In ein paar Minuten beginnt das FP1 der MotoGP.

09:40 Uhr
Ergebnis
Die erste Session des Wochenendes ist bereits wieder beendet. Öttl hat sich eine späte Bestzeit geschnappt. Der Deutsche ist eine 2.09:194 gefahren und hat damit die Führung übernommen. Niemand konnte seine Bestzeit schlagen. Martin wurde trotz seines Crashs Zweiter vor McPhee, Kornfeil und Bulega in den Top-5.

09:34 Uhr
Letzte Runden
Mit sechs Minuten auf der Uhr haben die Piloten jetzt die letzten Runden zu absolvieren. Martin hat sich eben eine neue Bestzeit mit 2:09.533 geschnappt. Auch die restliche Top-5 hat sich verändert: Canet ist Zweiter vor Toba, Di Gianntonio und Bastianini. Öttl ist auf Rang 15 abgerutscht. Kurz nach seiner Bestzeit ist Martin in Kurve zehn gestürzt. Er ist auf den Beinen, hält sich aber seine Hand.

09:25 Uhr
Letzte Viertelstunde
Die letzte Viertelstunde Trainingszeit ist angebrochen. Di Giannantonios Bestzeit ist nach wie vor unangetestet. Im Moment sind viele Piloten in der Box. Martin, Bastianini, Canet und Ramirez belegen nach wie vor die Plätze zwei bis fünf. Öttl ist ebenfalls immer noch Zehnter.

09:17 Uhr
22 Minuten
Die Session ist noch 22 Minuten lang und an der Spitze hat Di Giannantonio Ramirez abgelöst. Der Italiener ist eine 2:10.354 gefahren und führt damit. Zweiter ist Martin vor Bastianini, Canet und Ramirez. Öttl ist nur noch Zehnter.

09:10 Uhr
Ramirez
Nach zehn Minuten Trainingszeit liegt jetzt Ramirez mit einer 2:10.791 vorn. Zweiter ist Bastianini vor Foggia, Dalla Porta und Di Giannantonio. Öttl liegt auf Rang sieben.

09:00 Uhr
Start
Es ist neun Uhr und die Action geht los. Die Moto3-Piloten steigen jetzt auf ihre Bikes und geben Gas.

08:55 Uhr
Moto3
Die Moto3-Piloten sind schon in der Box und bereiten sich auf ihre erste Session nach der Sommerpause vor. In fünf Minuten dürfen sie auf die Strecke.

08:50 Uhr
Guten Morgen
Hallo aus Brünn! Wir warten jetzt schon gespannt darauf, dass es endlich losgeht. In knapp zehn Minuten beginnt die erste Session, wie immer macht die Moto3 den Auftakt.

Donnerstag

18:00 Uhr
Ende
Wir lassen es gut sein für den GP-Vortag und sind morgen früh mit den ersten Freien Trainings zurück. Ab 09:00 Uhr geht es los.

17:46 Uhr
Letztes Jahr
Hier noch ein paar Szenen des Tschechien GP des letzten Jahres. Falls sich jemand noch nicht genug auf das anstehende Rennwochenende freut.

17:33 Uhr
Schluss
Damit ist die Pressekonferenz auch schon beendet, die Nächste gibt es erst wieder am Samstagnachmittag.

17:30 Uhr
Fanfragen
"Bautistas schwerste MotoGP-Saison war das Jahr 2011, weil er sich dort in Katar das Bein brach. Das war der schlimmste Moment seiner Karriere. Marquez würde über seine Zukunft gerne wissen, ob er irgendwann mal mit seinem Bruder in der letzten Runde bei einem MotoGP-Rennen kämpfen wird. Rossi vermisst an alten GP-Strecken am meisten Donington Park. Abrahams liebstes Reiseziel ist Australien.

17:25 Uhr
Sommerpause
"Dieses Jahr hatten wir eine sehr kurze Sommerpause, eigentlich nur eine Woche, in der wir uns voll ausruhen konnten", sagt Marquez. "Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr um vielleicht eine Woche verlängert wird." Rossi und Vinales schließen sich der Meinung des Repsol-Piloten an. Rossi sagt aber auch: "In dieser Saison ist es wirklich gut, dass wir nicht viele Rennen back to back fahren, sondern immer eine Pause dazwischen haben. Aber eine Woche mehr Sommerpause wäre trotzdem ok, das können wir alle gebrauchen."

17:21 Uhr
100
Der Tschechien GP in Brünn diesen Jahres ist für Marquez bereits sein 100. MotoGP-Rennen. "Es ist natürlich auch nur ein Rennen wie jedes andere", sagt der WM-Leader dazu. "Aber es ist trotzdem eine ziemlich große Zahl. Daran sieht man dann, wie schnell die Zeit vergeht. Ich bin glücklich, dass ich hoffentlich noch lange weitermachen kann."

17:16 Uhr
Abraham
"Ich bin ein bisschen verwirrt, denn im letzten Jahr lief es gut für uns", erinnert sich Abraham. "Wir haben da in fast allen Rennen Punkte gesammelt und sind ein paar Mal in die Top-10 gefahren. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, aber in diesem Jahr ist es komplett anders."

17:14 Uhr
Bautista
"Mit der Zeit hat sich viel am Bike verändert", begründet Bautista seine zuletzt starken Leistungen. "Mein Bike hat vor ein paar Jahren um die WM gekämpft, also wusste ich, dass das Setup eigentlich stark sein musste. Aber für mich hat es nicht funktioniert, deshalb haben wir in Jerez das Setup verändert. In den letzten Rennen haben wir dann noch Kleinigkeiten geändert und deshalb fühle ich mich jetzt viel wohler."

17:12 Uhr
Petrucci
"Ich habe zu Beginn des Jahres keine Erwartungen gehabt", gibt Petrucci zu. "Ich hoffe immer, dass die nächste Saison besser wird als meine Letzte. Aber im Moment bin ich einer guten Position für das nächste Jahr. Es ist schade, dass ich im letzten Rennen wieder das Podium verpasst habe. Aber wir haben auch unseren Speed gezeigt."

17:10 Uhr
Vinales
"Ich denke, es ist wichtig, dass wir das Bike besser verstehen", erklärt Vinales. "Ich bin sehr motiviert hergekommen und mit jedem Rennen haben wir uns Stück für Stück verbessert. Wenn wir immer weiter hart arbeiten, dann werden wir auch immer besser werden."

17:08 Uhr
Rossi
"In einigen Sachen bin ich mit der ersten Saisonhälfte zufrieden, denn fünf Mal auf dem Podium stehen und WM-Zweiter zu sein ist gut", findet Rossi. "Aber ich bin enttäuscht, dass ich noch immer kein Rennen gewinnen konnte. Auch der Rückstand auf Marc ist groß. Wir müssen jetzt weiterarbeiten."

17:05 Uhr
Marquez
"Es war einfach Zeit, die Sommerpause zu genießen", sagt Marquez. "Die erste Saisonhälfte ist gut verlaufen, also war es Zeit, zu entspannen und die bisherigen Rennen zu analysieren. Es lief bisher gut, aber ein paar Fehler sind uns unterlaufen. Jetzt gehen wir gut vorbereitet in den zweiten Teil der Saison."

17:01 Uhr
Los
Die Piloten sind da, es kann losgehen.

16:51 Uhr
Bereit machen
Die Schaulustigen strömen jetzt in den Pressekonferenz-Raum. In ein paar Minuten geht es los, wir warten nur noch auf die Fahrer.

16:32 Uhr
Keine 30 Minuten
In nicht mal mehr einer halben Stunde beginnt die Pressekonferenz in Brünn. Die Vorbereitungen laufen bereits.

16:24 Uhr
Wer ist dabei?
In der heutigen Pressekonferenz werden Valentino Rossi, Marc Marquez, Maverick Vinales, Alvaro Bautista und Karel Abraham dabei sein.

15:37 Uhr
Style
Scott Redding passt sich mit seiner Kleidung dem aktuellen Wetter in Brünn an: Hawaiihemd und verrissene Jeans.

Foto: Motorsport-Magazin.com

15:00 Uhr
Startschuss
Willkommen zurück aus der Sommerpause! Nach viel zu vielen Tagen ohne MotoGP geht es jetzt endlich in die zweite Saisonhälfte. In zwei Stunden beginnt die Pressekonferenz in Brünn.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter