MotoGP

MotoGP Sachsenring 2018: Alle News in der Ticker-Nachlese

Die MotoGP gibt auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal Gas. Alle News und Infos vom bisherigen Rennwochenende in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ HIER FINDEST DU DEN AKTUELLEN TICKER +++

Samstag

17:30 Uhr
Schluss
Wir schließen damit den Ticker am Qualifying-Samstag, morgen sind wir für die ersten Warm-Ups wieder da.

17:28 Uhr
Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet. Nach einem Foto dürfen alle Beteiligten gehen.

17:25 Uhr
Risiko?
"Am Ende ist es eine einfache Entscheidung, ob ich morgen auf Sieg fahre", erklärt Marquez. "Niemand weiß am Ende noch, wer am Sachsenring gewonnen hat. Alle wissen nur, wer die WM gewonnen hat. Früher oder später wird mich sowieso irgendjemand hier besiegen. Die WM ist wichtiger."

17:22 Uhr
Führung
"Ich glaube, hier kommt es nicht so sehr darauf an, dass Rennen von Beginn an zu führen", glaubt Lorenzo. "Wichtig wird es, gegen Ende mit den Reifen zu haushalten und sie über die komplette Renndistanz zu bringen."

17:18 Uhr
Jorge
"Es war ein tolles Qualifying", so Martin. "Ich habe das ganze Wochenende schon daraufhin gearbeitet. Ich wusste aber nicht, wie schnell ich sein könnte. Mit dem Windschatten habe ich ein paar Zehntel gut gemacht. Ich habe wirklich bis zum Limit gepusht. Es ist unglaublich."

17:15 Uhr
Mattia
"Der erste Run im Qualifying lief gut, die Strecke ist da perfekt", denkt Pasini. "Es ist noch Gummi von der MotoGP auf der Strecke. Die Temperatur war richtig und man hat guten Grip. Diese Pole ist wichtig für mich, nachdem die letzten drei Rennen nicht so gut liefen. Ich habe da komplett das Gefühl verloren, aber jetzt ist es zurück."

17:13 Uhr
Jorge
"Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden", sagt Lorenzo. "Der Speed stimmt. Und wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich diese Zeit mit der Ducati auf dem Sachsenring schaffte, hätte ich das nicht geglaubt. Wir haben einen guten Job gemacht, Training für Training haben wir uns verbessert. Erster Reihe ist sehr gut."

17:10 Uhr
Danilo
"Es war ein gutes Wochenende", findet Petrucci. "Im FP4 waren wir gut, im Qualifying habe ich ein paar Probleme gehabt. Ich muss ehrlich sein, auf meiner schnellen Runde habe ich Jorge als Hilfe gehabt. Diese Position hilft natürlich für das Rennen, aber die zweite Hälfte des Rennens wird sehr hart."

17:08 Uhr
Marc
"Wie in jedem Qualifying habe ich auch heute bis ans Limit gepusht", erklärt Marquez. "Aber hier ist es nicht einfach, weil die Strecke so eng ist. Es ist schwierig, in den Flow zu kommen. Aber mein Team hatte eine tolle Strategie, sie war neu. Aber ich bin eine wirklich gute Runde gefahren."

17:05 Uhr
Jetzt
Jetzt sind auch die Fahrer eingetrudelt, es kann also losgehen.

17:03 Uhr
Los
Gleich geht die Pressekonferenz los. Alle sind da, nur die Fahrer noch nicht. Es kann aber nicht mehr lange dauern.

16:55 Uhr
Vorbereitungen
In fünf Minuten beginnt die Pressekonferenz am Sachsenring. Die Vorbereitungen laufen schon.

16:30 Uhr
Pole Nummer neun
Ein kleiner Statistik-Exkurs: Die Pole Position ist Marquez' Neunte auf dem Sachsenring und die insgesamt 48. in der MotoGP und die 76. in seiner gesamten Karriere.

15:57 Uhr
Pressekonferenz
Die Action für den heutigen Tag ist damit durch, alle Sessions sind beendet. Jetzt kommt nur noch die Pressekonferenz, die um 17:00 Uhr beginnt. Dabei sein werden Marc Marquez, Danilo Petrucci, Jorge Lorenzo, Mattia Pasini und Jorge Martin.

15:50 Uhr
Pasini-Pole
Auch zum Ende der Session bedroht niemand Pasinis Pole. Der Italiener wird mit einer 1:23.787 Polesitter auf dem Sachsenring. Zweiter wird Marini vor Bagnaia, Lowes und Baldassarri in den Top-5. Marcel Schrötter qualifiziert sich auf Rang neun, Aegerter wird 23.

15:44 Uhr
Crash
Pawi ist in Kurve drei gestürzt. Er ist weit gegangen und hat dann das Vorderrad verloren. Bei seinem Sturz ist ihm aber nichts passiert. An der Spitze hat sich nichts getan, Pasini führt noch immer vor Marini und Bagnaia.

15:24 Uhr
Pasini
Die Session ist nun weiter fortgeschritten, aber Pasini ist nach wie vor Führender. Marini liegt auch immer noch hinter ihm, genauso wie Bagnaia auf drei. Schrötter ist allerdings auf Rang neun abgerutscht, Aegerter ist nur 23.

15:11 Uhr
Quarataro
Fabio Quartararo ist soeben zu Boden gegangen. Er ist unverletzt. An der Spitze führt Pasini vor Marini und Bagnaia. Schrötter ist Achter.

15:05 Uhr
Weiter
Die letzte Session des Tages hat begonnen, die Moto2-Pilot gehen auf die Strecke.

14:55 Uhr
Moto2
Jetzt bleibt nur noch das Qualifying der Moto2 offen. Die Session beginnt in wenigen Augenblicken.

14:50 Uhr
Polesetter Marquez
Marc Marquez holt sich die neunte Pole Position in Folge auf dem Sachsenring. Damit verdrängt er Petrucci auf Rang drei, Reihe eins komplettiert Lorenzo auf Platz drei. Auf Platz vier landet Vinales vor Dovizioso, Rossi, Crutchlow, Iannone, Bautista und Pedrosa in den Top-10. Elfter wird Rins vor Nakagami.

14:35 Uhr
Here we go
Das Highlight des Tages hat begonnen, die MotoGP-Piloten kämpfen endlich um die Pole Position.

14:27 Uhr
Q2
Jetzt heißt es einmal kurz durchatmen, bevor es um 14:35 Uhr mit der zweiten Qualifying-Session weitergeht.

14:25 Uhr
Dovizioso und Nakagami
Die beiden Piloten haben den Sprung ins Q2 geschafft, Aleix Espargaro verpasst den Einzug mit Rang drei knapp. Lüthi wird Zwölfter und liegt damit einen Platz hinter Bradl.

14:10 Uhr
Start
Das erste Qualifying hat begonnen. Die beiden schnellsten Piloten kriegen einen Platz im Q2.

14:05 Uhr
MotoGP-Freaks
Wer nicht nur über den Live-Ticker, sondern immer und überall über alle News aus der MotoGP auf dem Laufenden gehalten werden möchte, der kann gerne einmal in unserer Facebook-Gruppe vorbeischauen.

14:02 Uhr
Qualifying
Das war es jetzt mit dem Trainings, jetzt wird es das erste Mal ernst. In ein paar Minuten beginnt das erste Qualifying der MotoGP. Wer schafft es ins Q2?

14:00 Uhr
Endstand
Das FP4 ist beendet. Dovizioso holt sich die Bestzeit von 1:21.318. Damit landet er vor Iannone, Lorenzo, Petrucci und Aleix Espargaro in den Top-5. Die Ränge sechs bis zehn gehören Rins, Crutchlow, Pedrosa, Rossi und Marquez. Bradl wird 21., dahinter liegt Lüthi.

13:43 Uhr
Rabat
Tito Rabat ist in Kurve eins zu Boden gegangen. Es ist bereits sein zweiter Crash an diesem Wochenende. Er kann aber schnell wieder auf seine Ducati steigen und weiterfahren.

13:35 Uhr
Marquez
Marquez hat früh in der Session sein Bike verloren. Er ist in Kurve eins sehr langsam gecrasht. Er hat sein Bike selbstständig ausgehoben und neu gestartet. Er ist unverletzt.

13:30 Uhr
Go
Das FP4 der MotoGP hat begonnen, die Piloten gehen auf die Strecke.

13:20 Uhr
MotoGP
In wenigen Minuten beginnt das FP4 der MotoGP.

13:15 Uhr
Polesetter Martin
Martin hat sich die nächste Pole am Sachsenring geschnappt. Dahinter landen Ramirez, Bastianini, Masia und Canet in der Top-5. Die Plätze sechs bis zehn belegen Arbolino, Bezzecchi, McPhee, Sasaki und Di Giannantonio. Öttl wird 13., Grünwald landet auf 26.

13:11 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten im Moto3-Qualifying haben begonnen und Martin ist weiter auf schnellen Runden unterwegs. Bisher konnte ihn noch niemand schlagen. Öttl hält sich auf Rang drei.

13:03 Uhr
Zwischenstand
Die letzten zehn Minuten brechen gleich an. Toba und Canet sind in der Zwischenzeit gestürzt. Canet ist ok, Toba ist beim Medical Check. An der Spitze führt nach wie vor Martin, Öttl ist auf Rang vier vorgefahren.

12:52 Uhr
Box
Im Moment ist die Action auf der Strecke eher mau, fast alle Piloten sind in der Box. Martins Bestzeit hat bisher noch niemand schlagen können.

12:40 Uhr
Bezzecchi
Früh in der Seession ist Bezzecchi in Kurve drei gestürzt, er ist unverletzt. Ein paar Augenblicke später highsidet Dalla Porta in Kurve eins. Er hat Glück und kommt unversehrt davon. An der Spitze führt Martin mit einer 1:26.692. Öttl ist 15.

12:35 Uhr
Startschuss
Das Qualifying der Moto3 hat begonnen. In 45 Minuten wissen wir, wer Polesetter in der kleinsten WM-Kategorie ist.

12:25 Uhr
Weiter geht's
In zehn Minuten beginnen die Qualifying, wie immer macht die Moto3 den Anfang.

12:00 Uhr
Facebook
Dieses Rennen könnte das eventuell Letzte auf dem Sachsenring sein. Um das zu verhindern, gibt es auf Facebook jede Menge Initiative. Unser Kollege Michael hat gestern ein Facebook Live zu dem Thema mit einigen der größten Supporter des Sachsenrings gemacht. Schaut's euch doch mal an.

11:50 Uhr
Mittag
Damit sind alle Sessions des Vormittags vorüber. Jetzt gibt es eine kurze Mittagspause und dann gehen die Qualifyings los.

11:48 Uhr
Endstand
Das Moto2-FP3 ist nach der kurzen Unterbrechung jetzt beendet. Marini ist mit einer 1:24.245 der schnellste Pilot gewesen. Lowes und Schrötter reihen sich dahinter in den Top-3 ein. Mir und Baldassarri werden Vierter und Fünfter. Aegerter beendet die Session als 21.

11:39 Uhr
Re-Start
Es ist alles repariert, die Pitlane hat wieder geöffnet. Die letzten acht Minuten Trainingszeit können gefahren werden.

11:33 Uhr
Rote Flaggen
Augenblicke später erwischt es auch Odendaal in Kurve acht. Sein Bike kracht in die Airfences. Odendaal ist unverletzt, aber die Session wird trotzdem unterbrochen, da die Airfence verstört wurde und deshalb ausgetauscht werden muss. Wenn die Session weitergeht, sind noch acht Minuten auf der Uhr.

11:29 Uhr
Stürze
Nicht nur Pasini ist in den letzten paar Minuten gestürzt. Auch Lecuona hat es in Kurve acht erwischt. Manzi ist ebenfalls zu Boden gegangen, genauso Baldassarri.

11:24 Uhr
Gardner vorn
Auch wenn die Session bald vorbei ist, ist Gardner noch immer Führender. Seine Zeit hat er nicht verbessern können, seine Kollegen haben bisher aber auch noch keine Antwort gefunden. Bagnaia ist Zweiter vor Oliveria. Schrötter ist Elfter, Aegerter liegt auf Rang 19. Pasini ist in Kurve drei gestürzt. Er ist schnell wieder auf den Beinen und versucht, sein Bike neu zu starten.

11:16 Uhr
Granado
Eric Granado ist in Kurve eins gestürzt. Er ist unverletzt.

11:11 Uhr
Zwischenzeitlich
Die letzte halbe Stunde der Session ist angebrochen. Gardner hat soeben mit einer 1:24.743 die Führung übernommen. Damit liegt er vor Bagnaia und Oliveira. Marini und Lowes komplettieren die momentane Top-5. Schrötter ist Neunter, Aegerter liegt auf 18.

11:03 Uhr
Marini
Marini hat sich eine frühe Führung gesichert. Seine Bestzeit ist eine 1:24.784, damit liegt er vor Oliveira und Fernandez. Mir ist Vierter vor Schrötter. Aegerter liegt auf Rang 17. Marquez ist in Kurve acht gestürzt, hat sich aber offenbar nicht verletzt.

10:55 Uhr
Start
Die Session hat begonnen, die Piloten gehen auf die Strecke.

10:45 Uhr
Moto2
Nachdem die Königsklasse jetzt die Strecke frei gemacht hat, übernimmt jetzt die Moto2 mit dem letzten FP3 des Wochenendes.

10:40 Uhr
Ergebnis
Andrea Iannoen hat es wieder getan, er ist eine sehr schnelle Runde gefahren und hat sich die Bestzeit im FP3 geschnappt. Zweiter wurde Petrucci vor Crutchlow, Rossi und Bautista in den Top-5. Die Ränge sechs bis zehn belegen Marquez, Vinales, Lorenzo, Rins und Pedrosa. Diese Piloten gehen auch direkt ins Q2. Dovizioso verpasst den Einzug und muss ins Q1. Bradl wird 20., Lüthi landet zwei Plätze dahinter.

09:55 Uhr
Go
Es geht weiter, die MotoGP-Piloten wechseln von der Boxengasse auf die Strecke.

09:45 Uhr
MotoGP
Jetzt ist die Königsklasse dran, in ein paar Minuten geht die MotoGP in ihr drittes Freies Training.

09:40 Uhr
Dalla Porta
Am Ende der Session sind die Bestzeiten nochmal gepurzelt. Dalla Porta hat sich mit einer 1:26.351 die Bestzeit geholt und ist damit Erster. Zweiter wird Canet, der lange geführt hat. Auf Rang drei liegt Bezzecchi. Den vierten und fünften Platz belegen Bastianini und McPhee. Öttl wird Elfter.

09:34 Uhr
Masia
Masia ist mit einem heftigen Highsider in Kurve drei vom Bike katapultiert worden. Er ist bei Bewusstsein, kann sitzen, wird aber auf einer Trage von der Strecke getragen.

09:24 Uhr
15 Minuten
Die letzten 15 Minuten sind fast angebrochen. Canet ist immer noch ungeschlagen, aber er hat seine Bestzeit auf 1:27.320 gedrückt. Dalla Porta und Martin liegen dahinter, Öttl ist auf Rang vier vorgefahren.

09:15 Uhr
Zwischenstand
Die Session geht noch knappe 25 Minuten und Canet liegt nach wie vor vorn. Im Moment sind viele Piloten in der Box. Dalla Porta ist vorher aber noch auf den zweiten Rang vorgefahren, Martin ist damit nur noch Dritter. Öttl ist derweil auf Platz 27 abgerutscht.

09:06 Uhr
Erste Zeiten
Die meisten Piloten haben mittlerweile mindestens eine Fliegende Runde gesetzt. Der schnellste Mann war Canet, der eine 1:27.551 gefahren ist. Martin und Dalla Porta halten sich auf Rang zwei und drei auch nicht schlecht. Öttl ist 16.

09:00 Uhr
Gas geben
Die Moto3-Session hat soeben begonnen, Philipp Öttl geht als Erster auf die Strecke.

08:55 Uhr
Moto3
In fünf Minuten beginnt das dritte Freie Training der Moto3. Das Wetter hält sich sehr gut, die Sonne scheint und Wolken sind nur wenige am Himmel zu sehen. Auch über Nacht hat es nicht geregnet.

08:50 Uhr
Guten Morgen
Willkommen zurück! Heute liegt der Qualifying-Tag am Sachsenring vor uns. Bevor aber entschieden wird, wer von der Pole Position startet, kommt erstmal der Schwung FP3s an der Reihe. Die Moto3 macht in ein paar Minuten wie gewohnt den Anfang.

Freitag

18:00 Uhr
Ende
Wir beenden den Ticker für den heutigen Tag und freuen uns schon, wenn wir morgen in den Qualifying-Samstag starten können.

17:44 Uhr
Reifen
Wer einen kleinen Überblick über die Reifen-Auswahl des Wochenendes haben möchte, kann sich diesen Clip von Reifen-Lieferant Michelin ansehen.

17:23 Uhr
Marquez
Marc Marquez meldet sich via Social Media nach Tag eins bei seinen Fans. Viel sagt er nicht, aber das Ameisen-Emoji hinter der Platzierung spricht Bände. Arbeiten, arbeiten, arbeiten!

16:47 Uhr
Bradl
Wir haben Stefan Bradls erste Kommentare nach seiner MotoGP-Rückkehr für euch.

16:15 Uhr
Update zu Kallio
Neuigkeiten zu Mika Kallio: Nach seinem Crash im FP2 ist der KTM-Pilot jetzt im Krankenhaus. Er ist bei Bewusstsein, aber es wird vermutet, dass er sich eine Knieverletzung zugezogen hat.

16:00 Uhr
Endstand
Vierge hat sich am Ende der Session an die Spitze gesetzt. Gegen seine 1:24.750 fand keiner der anderen Piloten ein Mittel. Zweiter wurde Marquez mit nur 0.025 Sekunden Rückstand. Die beiden verdrängten Schrötter auf den dritten Platz, der damit noch vor Pawi und Bagnaia liegt. Aegerter beendete das FP2 auf dem 27. Rang.

15:53 Uhr
Manzi
Manzi ist in Kurve eins gestürzt. Er tut sich nichts und kann sein Bike neu starten.

15:50 Uhr
Re-Start
Die Airfence sind wieder repariert, es kann weitergehen. Die letzten zehn Minuten Trainingszeit gehen wieder los.

15:40 Uhr
Rote Flagge
Die Session wurde mit einer Roten Flagge unterbrochen. Es sind noch knapp elf Minuten auf der Uhr. Grund für die Unterbrechung ist die Airfence, die nach Fuglinis Crash beschädigt ist. Sie muss ausgetauscht werden. Es ist also keinem Fahrer etwas passiert.

15:35 Uhr
Fuglini
Kurve zwei hat Fuglini das Aus gekostet. Manzi ist daran nicht ganz unschuldig. Zum Glück ist dem Italiener nichts passiert.

15:28 Uhr
Bagnaia
Bagnaia ist in Kurve drei gestürzt und versucht jetzt, sein Bike neu zu starten. Es klappt aber nicht. Derweil hat Schrötter die Führung in der Session übernommen, er ist eine 1:24.779 gefahren. Lowes ist Zweiter vor Pasini, Vierge und Mir. Aegerter ist nur 25.

15:12 Uhr
Vierge
Vierges Hoch hält auch auf dem Sachsenring an. Aktuell führt er die Session mit einer 1:24.933 an, dahinter liegen Lowes und Mir. Schrötter ist nur 18., Aegerter liegt auf Rang 23 abgeschlagen am Ende der Zeitnahme. Lecuona ist in Kurve zwölf gestürzt, hat sich aber nichts getan.

15:05 Uhr
Start
Das FP2 der Moto2 hat begonnen.

14:55 Uhr
Moto2
Eine Session ist für den heutigen Tag noch offen, in wenigen Minuten legt die Moto2 mit ihrem zweiten Freien Training los.

14:50 Uhr
Endergebnis
Auch im FP2 ist Marquez nicht der schnellste Mann der Session. Stattdessen holt sich diesen Platz Lorenzo mit einer 1:20.885. Damit lässt er Petrucci auf Rang zwei 0.257 Sekunden hinter sich. Dritter wird Iannone vor Dovizioso. Marquez wird nur Fünfter. Die Plätze sechs bis zehn werden komplettiert vor Vinales, Nakagami, Miller, Crutchlow und Bautista. Rossi wäre damit nicht im Q2, er ist nur 17. Bradl ist in seiner ersten Session 21. geworden und hat damit vier Piloten hinter sich gelassen.

14:26 Uhr
Simeon
In Kurve drei ist Simeon das Vorderrad seiner Ducati weggerutscht. Er ist im Kies gelandet, hat sich aber nicht verletzt.

14:14 Uhr
Kallio
Kurve acht hat Mika Kallio von seiner KTM geholt. Der Finne ist dort gestürzt. Er war ein schneller Crash, er braucht lange, um auf die Beine zu kommen. Aber er ist bei Bewusstsein, kann sitzen und wird von den Ärzten versorgt. Er wird sitzend auf einer Liege von der Strecke getragen.

14:05 Uhr
Start
Das zweite Freie Training der MotoGP hat begonnen. Die Piloten verlassen jetzt die Boxengasse.

13:55 Uhr
MotoGP
Die Action am Nachmittag geht nahtlos weiter, in ein paar Minuten übernimmt die Königsklasse wieder das Kommando auf der Strecke.

13:50 Uhr
Endstand
Das Training ist jetzt offiziell vorbei. Öttl hat den Windschatten seiner Kollegen klug genutzt und sich auf seiner vorletzten Runde an die Spitze gesetzt. Er ist die erste 1:26er Zeit des bisherigen Wochenendes gefahren. Arbolino wird Zweiter vor Martin, McPhee und Canet in den Top-5. Arenas ist in der letzten Minute in Kurve eins noch gestürzt.

13:45 Uhr
Letztes Update
Das Training ist fast vorbei. Canet hat mit einer 1:27.177 die Führung von Martin übernommen. Der Spanier liegt auf Platz zwei vor Dalla Porta, Di Giannantonio und Ramirez. Öttl ist auf Platz 14 abgerutscht.

13:37 Uhr
Zwischenstand
Die letzten paar Minuten der Session sind angebrochen. Martin ist nach wie vor ungeschlagen mit seiner Bestzeit. Zweiter ist Di Giannantonio vor Ramirez. Canet ist Vierter vor Bezzecchi. Öttl ist mittlerweile vorgefahren, er ist jetzt Zehnter.

13:23 Uhr
Atiratphivapat
Atiratphuvapat ist in Kurve zwölf gestürzt, auch er ist unverletzt. An der Spitze hat Martin im Moment die Führung übernommen. Er ist eben eine 1:27.602 gefahren. Dahinter reihen sich Ramirez und CAnet ein. Öttl liegt immer noch weit hinten, auf Platz 27.

13:18 Uhr
Crash
Ogura ist in Kurve zwölf gestürzt, verletzt hat er sich aber nicht. An der Spitze führt derweil Canet vor Martin und Bastianini. Öttl ist 24.

13:10 Uhr
Startschuss
Es geht los, die Moto3-Piloten gehen auf die Strecke.

13:05 Uhr
Countdown
Das Warten ist gleich vorüber. In fünf Minuten beginnt die Session und die Ränge sind mittlerweile schon gut gefüllt.

12:50 Uhr
Gleich geht's weiter
Die Mittagspause ist fast vorüber, um 13:10 Uhr geht das zweite Freie Training der Moto3 los.

11:45 Uhr
Mittagspause
Alle Session am Vormittag sind gefahren, damit geht das MotoGP-Fahrerlager jetzt in die Mittagspause. Am Nachmittag geht es weiter - und das mit deutscher Besetzung. Stefan Bradl ersetzt Franco Morbidelli an diesem Wochenende, der Italiener hat zu große Schmerzen.

11:40 Uhr
Aegerter holt Bestzeit
Die Session ist um und Dominique Aegerter ist der schnelle Pilot des bisherigen Tages. Der Schweizer holt sich die Bestzeit im FP1 der Moto2 mit einer 1:25.172. Zweiter wird Locatelli vor Baldassarri, Oliveira und Lecuona in den Top-5. Schrötter beendet das Training nur als 16.

11:30 Uhr
Binder
Brad Binder ist in Kurve 13 gestürzt. Sein Airbag ist angegangen, aber er hat sich bei dem Sturz nicht verletzt. Er ist auf dem Weg zurück in die Box. Auch Danilo stürzt unverletzt.

11:26 Uhr
Zwischenstand
Die letzte Viertelstunde des Trainings ist angebrochen. Lecuona liegt noch immer vorn, Aegerter, Marquez, Oliveira und Lowes reihen sich dahinter ein. Schrötter ist auf den zwölften Platz zurückgefallen.

11:14 Uhr
Lecuona
Die Führung hat gewechselt, Lecuona führt im Moment mit einer 1:25.405 vor Aegerter und Oliveira. Vierter ist Marquez vor Binder, Schrötter ist Zehnter. Die Session geht noch 25 Minuten.

11:02 Uhr
Locatelli
Im Moment ist Locatellimit einer 1:25.980 vorn, dahinter liegen Marini und Quaratararo. Aegerter ist Vierter, Schrötter liegt auf fünf. Es sind noch 38 Minuten auf der Uhr.

10:55 Uhr
Go
Es kann losgehen, die Moto2-Session hat begonnen.

10:45 Uhr
Moto2
Die Königsklasse ist für den Vormitttag damit durch, jetzt übernimmt die Moto2.

10:40 Uhr
Iannone
Andre Iannone hat sich die Bestzeit der Session geschnappt und damit Marquez auf den zweiten Platz verwiesen. Dritter wurde Rossi vor Vinales und Dovizioso. Die Plätze sechs bis zehn komplettierten Petrucci, Miller, Lorenzo, Redding und Zarco. Lüthi wurde 21.

10:20 Uhr
Stürze
Sturz-Zeit auf dem Sachsenring! Innerhalb von nur ein paar Sekunden gehen drei Piloten zu Boden. Den Anfang machte Alex Rins in Kurve fünf, er blieb unverletzt und konnte sein Bike neu starten. Nur Augenblicke später legte es Alvaro Bautista in Kurve eins hin, ebenso Tito Rabat in Kurve zwölf. Auch die beiden Ducati-Piloten blieben unverletzt.

09:55 Uhr
Startschuss
Die Session der MotoGP hat begonnen.

09:43 Uhr
MotoGP
Eine Session ist rum, die Nächste kommt gleich. In ein paar Minuten beginnt das FP1 der MotoGP.

09:40 Uhr
Ergebnis
Die Session ist beendet. Martin hat seine Vormachtstellung gehalten, er hat eine Bestzeit von 1:27.272 gesetzt. Dahinter kommen McPhee und Öttl als Zweit- und Drittschnellste über die Ziellinie. Vierter wird Bastianini vor Fernandez. Wildcard-Pilot Grünwald wird 30. und damit Letzter.

09:37 Uhr
Letzte Minuten
Auch mit drei Minuten auf der Uhr ist Martin ungeschlagen, seine Bestzeit ist eine 1:27.311. Damit liegt er vor Öttl, der auf zwei vorgefahren ist, und Canet.

09:25 Uhr
Martin ungeschlagen
Mit einer Viertelstunde auf der Uhr ist Martin weiter ungeschlagen. Bezzecchi hat auch niemand seinen Platz streitig machen können, auf Rang drei ist mittlerweile Bulega vorgefahren. Öttl ist auf Rang 13 abgerutscht.

09:16 Uhr
Pause?
Im Moment sind viele Piloten in der Box, die Session ist noch 23 Minuten lang. Martin hat seine Zeit in die 1:27er gedrückt und liegt immer noch vorn. Bezzecchi ist auch noch Zweiter, Kornfeil liegt aktuell auf drei. Öttl ist auf Rang zwölf vorgefahren.

09:09 Uhr
Erste Runden
Die ersten Runden am Sachsenring sind gefahren. Martin hat sich mit einer 1:28.205 an die Spitze gesetzt. Bezzecchi und Canet lauern dahinter. Öttl ist im Moment 16.

09:00 Uhr
Go
Die Session hat begonnen, die Moto3-Piloten gehen unter strahlenden Sonnenschein auf die Strecke.

08:55 Uhr
Moto3
In fünf Minuten beginnt das Training der Moto3. Die Vorbereitungen laufen.

08:50 Uhr
Guten Morgen
Hallo vom Sachsenring! Der erste Tag richtiger Action steht bevor und gleich geht es auch schon los. In zehn Minuten geht die Moto3 auf die Strecke.

Donnerstag

18:00 Uhr
Schluss
Wir beenden den heuten Tag und freuen uns auf die erste Action des Wochenendes auf dem Sachsenring. Morgen um 09:00 Uhr geht es los.

17:49 Uhr
Danke
Marquez bedankt sich nicht nur in der Pressekonferenz, sondern auch via Social Media bei seinem Noch-Teamkollegen Dani Pedrosa.

17:37 Uhr
Schluss
Die Pressekonferenz ist jetzt beendet, nach einem Foto dürfen alle gehen.

17:33 Uhr
Fanfragen
Alex Rins ist Fan von Sportarten wie Ski, Automobilsport und so weiter. Er würde gerne irgendwann mal in der WRC fahren. Valentino Rossi würde gerne mit Charlize Theron Essen gehen. Für Andrea Dovizioso sollte ein guter Teamkollege vor allem Respekt haben. "Und das ist nicht einfach", sagt Dovizioso. Marquez unterstützt für den Rest der Fußball-WM Kroatien.

17:25 Uhr
Enttäuschung
"Wenn wir nicht mehr am Sachsenring fahren würden, wäre ich sehr enttäuscht", lächelt Marquez. "Ich finde, wir brauchen einen Deutschland GP. Es gibt hier so viele Fans und auch für die Hersteller ist es ein wichtiger Markt. Es ist immerhin eines der größten Länder in Europa."

17:20 Uhr
Marc über Dani
"Ich kann ziemlich sicher sagen, dass er mir beigebracht hat, wie man die Honda fährt", gibt Marquez zu. "Ich war bevor ich in die MotoGP gekommen bin, sicher nicht schlecht, aber er war meine größte Hilfe und ich habe viel von ihm gelernt. Er hat so viel Erfahrung."

17:17 Uhr
Alex
"Ich hoffe, der Rest der Saison ist konstanter als bevor", hofft Rins. "Wir haben die Saison mit den Tests gut begonnen, aber seit Katar lief es nicht mehr so gut. Aber im Moment arbeitet das Bike hervorragend. Die Jungs bei Suzuki arbeiten hart, deshalb versuche ich auch, immer mein Bestes zu geben."

17:16 Uhr
Jack
"Ich bin sehr froh, wieder in den Top-10 zu sein", erklärt Miller. "Ich denke, auch in Jerez und Le Mans lief es gut. Danach haben wir ein paar Probleme gehabt. In Assen über die Linie zu kommen, war deshalb erleichternd. Aber es ist schade, dass ich nicht in dem Kampf vorn mithalten konnte. Ich freue mich auf das Rennen. Die Strecke ist so eng und technisch. Ich freue mich darauf, auf der Strecke mit der Ducati zu fahren."

17:14 Uhr
Andrea
"Dieses Jahr ist komplett anders als letztes Jahr", denkt Dovizioso. "Ich denke, in diesem Jahr läuft es für uns besser als im letzten Jahr. Wir sind konstant überall schnell, aber in der WM hängen wir hinterher. Das liegt daran, dass ich viele Fehler gemacht habe. Wir wissen, dass es nicht unsere beste Strecke ist, aber ich denke, wir können mithalten."

17:13 Uhr
Maverick
"Ich denke, das Bike hat sich in Assen verbessert", glaubt Vinales. "Der Sachsenring ist ein gutes Rennen für mich. Ich denke, wir können uns hier gut schlagen."

17:12 Uhr
Valentino
"Das Rennen in Assen war eines der Besten", ist sich Rossi sicher. "Es ist natürlich gut, im Rennen mitkämpfen zu können, aber in so einem Rennen kann auch alles passieren. Alle haben alles gegeben, deshalb ist es schade, dass wir es nicht aufs Podium geschafft haben. Ich bin Zweiter in der WM, aber ein bisschen weit hinter Marc. Wir konzentrieren uns Rennen für Rennen. Wir müssen konkurrenzfähiger sein."

17:11 Uhr
Marc
"Natürlich spricht jeder über meine acht Siege in Folge hier", sagt Marquez. "Nach Assen fühle ich aber weniger Druck. Dort habe ich mir Sorgen gemacht, denn es ist nicht unsere beste Strecke. Jetzt sind wir hier angekommen und in Assen und im Test lief es gut. Unser Ziel ist es, am Sonntag zu gewinnen, aber wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich sein sollte, dann müssen wir umdenken."

17:06 Uhr
Erinnerungen mit Dani
Alle Piloten dürfen sich bevor es losgeht über den Rücktritt Pedrosas äußern. Marquez macht den Anfang als sein Teamkollege: "Ich glaube, wir hingen gerade alle am Fernsehen. Ich möchte ihm danken, denn für alle jungen Rennfahrer war er ein Idol. Und auch als mein Teamkollege möchte ich ihm danken, denn er war meine Referenz und ich habe viel von ihm gelernt." Rossi macht weiter: "Für die MotoGP ist es schade, denn wir haben heute einen der besten Fahrer unserer Zeit verloren. Es ist auch schade, dass er nie MotoGP-Weltmeister geworden ist. Er hätte es verdient, wenigstens einen. Aber eine Entscheidung, zurückzutreten, ist sehr persönlich."

17:02 Uhr
Alle da?
Alle da? Dann los.

17:01 Uhr
Go
Gleich geht es los. Die Schaulustigen sind schon da, nur auf die Piloten wird noch gewartet.

16:41 Uhr
Weiter geht's
Von einer Pressekonferenz in die andere, in einer knappen Viertelstunde beginnt die normale Pressekonferenz am Sachsenring. Die Vorbereitungen läuft bereits.

16:28 Uhr
Pressekonferenz
Nach der größten News des Tages warten wir jetzt auf die normale Pressekonferenz, die in einer knappen halben Stunde beginnt.

16:18 Uhr
Schluss
Zum Schluss hat Pedrosa noch ein paar Fragen auf Spanisch beantwortet, jetzt ist die Pressekonferenz auch schon beendet.

16:12 Uhr
Zukunft?
Wird Pedrosa der MotoGP auch in Zukunft in irgendeiner Form erhalten bleiben? "Im Moment kann ich das schwer beantworten", sagt er ehrlich. "Aber trotz allem ist das der Sport, den ich liebe. Ich bin hier, seit ich 15 Jahre alt bin. Ich denke, ich kann hier schon in irgendeiner Form irgendwie helfen."

16:11 Uhr
Wann entschieden?
Pedrosa erklärt jetzt, dass er bereits in Barcelona eigentlich schon eine Entscheidung getroffen hat. "Aber manchmal tun sich Möglichkeiten auf. Man darf nie gleich die Tür zuschmeißen", erklärt er.

16:09 Uhr
Größte Momente
Pedrosa wird nach dem größten Moment seiner Karriere gefragt. "Da gibt es zum Glück viele", lacht Pedrosa. Danach kann er sich die Tränen aber nicht mehr verkneifen. "Aber mein erstes Rennen in Jarama war schon etwas besonderes. Ich war noch so jung und von dort jetzt hier zu sitzen ist unglaublich."

16:07 Uhr
MotoGP-Legende
Ezpeleta gibt bekannt, dass Pedrosa am Saisonende in Valencia zu den MotoGP-Legenden aufgenommen wird. "Er ist für uns alle ein Vorbild und dafür möchte ich ihm danken", so Ezpeleta.

16:05 Uhr
Tränen
Pedrosa fällt es schwer, sich ein paar Tränen zu verdrücken. Auch im Publikum sieht man die eine oder andere Träne. Es gibt langen Applaus für den Repsol Honda-Piloten. Jetzt redet Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta und erzählt von den Anfängen Pedrosas in der WM.

16:02 Uhr
Erklärung
Pedrosa erklärt, dass er sich diese Entscheidung schon lange überlegt hat. Er kann einfach nicht mehr mit derselben Intensität Fahren wie er es früher getan hat. Er bedankt sich bei allen seinen Fans, seiner Familie, Honda und allen Wegbegleitern. Jetzt wartet ein anderes Kapitel seines Lebens auf ihn. Trotzdem ist er dankbar, diese tollen Erfahrungen gemacht zu haben. Er hat weit mehr erreicht, als er erwartet hätte.

16:00 Uhr
Verkündung
Es ist raus: Dani Pedrosa beendet seine Karriere.

15:58 Uhr
Er ist da
Pedrosa ist angekommen, gleich geht es los.

15:45 Uhr
Pedrosa
In einer Viertelstunde beginnt die Pressekonferenz von Dani Pedrosa. Bald wissen wir mehr darüber, wie es für ihn weitergeht.

15:30 Uhr
Wo ist der Sommer?
Das Wetter am Sachsenring soll von Freitag bis Sonntag sehr gut werden. Kein Wunder, dass es heute deshalb weniger sonnig aussieht. Im Moment regnet es. Marc Marquez fragt sich zurecht, wo in Deutschland der Sommer ist.

15:00 Uhr
Hallo!
Willkommen im Live-Ticker zum Deutschland GP am Sachsenring! In zwei Stunden beginnt die Pressekonferenz am Sachsenring. Um 16:00 Uhr erfahren wird jedoch erstmal, wie es mit Dani Pedrosas Zukunft weitergeht.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter