MotoGP

MotoGP TV-Programm und Livestream: Wo läuft Jerez 2018?

Die MotoGP startet in das erste Rennwochenende dieses Jahres auf europäischen Boden. Wo ihr den Spanien GP in Jerez verfolgen könnt, seht ihr hier.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP kehrt nach drei Übersee-Rennen in Katar, Argentinien und den USA zu Beginn der Saison auf heimischen Boden zurück. Mit dem Spanien GP in Jerez de la Frontera ist die Königsklasse zum ersten Mal in der Saison 2018 in Europa unterwegs. Motorsport-Magazin.com hat für euch zusammengefasst, wo ihr den Spanien GP im TV und im Stream verfolgen könnt.

Im deutschen Fernsehen zeigt Rechteinhaber Eurosport die MotoGP einmal mehr im Free-TV. Am Samstag werden ab 08:30 Uhr morgens bis 11:45 Uhr erst alle Trainingssession der drei WM-Klassen ausgestrahlt, am Nachmittag folgen von 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr die Qualifying-Sessions sowie das FP4 der MotoGP. Auch am Rennsonntag geht das Eurosport-Programm früh los. Ebenfalls im Free-TV auf Eurosport 1 beginnt ab 08:30 Uhr die Übertragung aller Warm-Up-Session, danach geht es nahtlos mit den Rennen der Moto3, Moto2 und MotoGP weiter.

ServusTV bleibt auch beim Europa-Auftakt der MotoGP seinem normalen Übertragungsplan treu. Am Samstag werden sowohl das dritte und vierte Freie Training der Königsklasse sowie das Qualifying der MotoGP live übertragen. Los geht es um 09:45 Uhr mit dem FP3, zwischen 10:45 Uhr und 13:20 Uhr gibt es eine kurze Pause. Mit Beginn des FP4 um 13:20 Uhr läuft das Programm bis zum Ende des MotoGP-Q2 um 15:10 Uhr durch. Am Sonntag startet die Übertragung der drei Rennen um 10:45 Uhr und endet um 14:50 Uhr

Im Schweizer Fernsehen können die MotoGP-Fans wie gewohnt auf SRF 2 die Rennen der Moto2 und MotoGP live verfolgen. Die Übertragung startet am Sonntag um 12:15 Uhr mit dem Rennen der mittleren WM-Kategorie und endet nach dem MotoGP-Lauf um 15:05 Uhr.

TV-Liveprogramm MotoGP Jerez 2018

Samstag, 05. Mai:
Eurosport: Alle Trainings & Qualifyings live (08:30-11:45 & 12:30-16:00 Uhr)
Servus TV: 3. Training der MotoGP (09:45-10:45 Uhr), 4. Training der MotoGP (13:20-14:10 Uhr) & Qualifying der MotoGP live (14:10-15:10 Uhr)

Sonntag, 06. Mai:
Eurosport: Warm-Ups & Rennen aller drei Klassen live (08:30-15:00 Uhr)
Servus TV: Rennen von Moto3, Moto2 & MotoGP live (10:45-14:50 Uhr)
SRF 2: Rennen der Moto2 und MotoGP live (12:15-15:05 Uhr)

MotoGP-Livestream aus Jerez

Wer zum MotoGP-Rennwochenende in Austin kein TV-Gerät zur Hand hat, der kann über Smartphone, Tablet oder Computer auf diverse Streaming-Angebote zurückgreifen. Der offizielle Livestream der Dorna läuft in gewohnter Manier über motogp.com - bleibt aber kostenpflichtig und schlägt aktuell mit 139,99 Euro für den Season Pass zu Buche.

Im Eurosport Player ist ebenfalls jede einzelne Session zu sehen. Auch jene, die auf Eurosport 1 nicht ausgestrahlt werden. Der Jahres-Pass für den Player kostet derzeit 49,99 Euro, zudem gibt es einen Monats-Pass zum Preis von 6,99 Euro.

Auf einen kostenlosen MotoGP-Stream können nur die Fans in Österreich zugreifen. Servus TV stellt seine Live-Sendungen auch online auf der Webseite zur Verfügung. Sessions, die der Sender nicht im Fernsehen überträgt, laufen via offiziellen MotoGP-Livestream auf der Webseite und der App des Senders. Auf dieses Angebot kann nur von einer österreichischen IP-Adresse zugegriffen werden.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter