MotoGP

MotoGP TV-Programm und Livestream: Wo läuft Katar 2018?

Die MotoGP startet in Katar in die Saison 2018. Heimische Motorrad-Fans können die Rennen auf Eurosport, Servus TV, SRF oder im Livestream verfolgen.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die Winterpause der Motorrad-WM hat endlich ein Ende. Ab 16. März heulen die Motoren wieder auf, denn in Katar steht das Auftaktwochenende der MotoGP-Saison 2018 auf dem Programm.

MotoGP-Testfahrten 2018: Die große Analyse zu den Wintertests: (16:44 Min.)

Im heimischen Fernsehen sind die meisten Sessions im Free-TV zu sehen. Am Freitag überträgt Eurosport sämtliche Trainings von Moto3, Moto2 und der MotoGP. Die erste Live-Strecke dauert von 11:00 bis 13:45 Uhr, die Nachmittags-Sessions stehen von 15:00 bis 18:00 Uhr auf dem Programm.

Am Samstag steigt Eurosport hingegen nur für zwei Stunden von 16:00 bis 18:00 Uhr ein und sendet nur das Ende des Moto2-Qualifyngs sowie FP4 und die komplette Qualifikation der MotoGP live. Die restlichen Sessions vom Samstag sind nur im kostenpflichtigen Eurosport Player zu verfolgen.

Servus TV bietet im österreichischen Free-TV am Katar-Wochenende samstags von 12:25 bis 13:25 Uhr das 3. Training und ab 16:30 Uhr das 4. Training sowie das Qualifying der MotoGP. Am Sonntag steigt Servus TV um 13:35 Uhr ein und überträgt bis 17:55 Uhr die Rennen aller drei Klassen live.

Auch Eurosport zeigt am Sonntag alle drei Rennen im Free-TV, steigt sogar schon für das Warmup der MotoGP um 12:45 Uhr ein und sendet durchgehend bis 18:00 Uhr. Das Schweizer Fernsehen überträgt am Sonntag rechtzeitig zum Moto2-Rennen live.

Die Startphase läuft von 15:10 bis 15:45 Uhr auf SRF2, für die Finalphase müssen die Fans allerdings bis 16:20 Uhr auf SRFinfo wechseln. Dort läuft auch von 16:50 bis 17:55 Uhr das MotoGP-Debüt von Tom Lüthi live.

TV-Liveprogramm MotoGP Katar 2018

Freitag, 16. März:
Eurosport: Alle Trainings von Moto3, Moto2 & MotoGP live (11:00-13:45 & 15:00-18:00 Uhr)

Samstag, 17. März:
Eurosport: Ende Moto2-Quali, 4. Training & Qualifying MotoGP live (16:00-18:00 Uhr)
Servus TV: 3. Training (12:25-13:25 Uhr), 4. Training & Qualifying MotoGP live (16:30-18:30 Uhr)

Sonntag, 18. März:
Eurosport: Warmup MotoGP & Rennen aller drei Klassen live (12:45-18:00 Uhr)
Servus TV: Rennen von Moto3, Moto2 & MotoGP live (13:35-17:55 Uhr)
SRF 2: Startphase Moto2-Rennen live (15:10-15:45 Uhr) SRFinfo: Finalphase Moto2-Rennen (15:35-16:20 Uhr) & MotoGP-Rennen live (16:50-17:55 Uhr)

MotoGP-Livestream aus Katar

Wer zum MotoGP-Auftakt in Katar kein TV-Gerät zur Hand hat, der kann über Smartphone, Tablet oder Computer auf diverse Streaming-Angebote zurückgreifen. Der offizielle Livestream der Dorna läuft in gewohnter Manier über motogp.com - bleibt aber kostenpflichtig und schlägt aktuell mit 139,99 Euro für den Season Pass zu Buche.

Im Eurosport Player ist ebenfalls jede einzelne Session zu sehen. Auch jene, die auf Eurosport 1 nicht ausgestrahlt werden. Der Jahres-Pass für den Player kostet derzeit 49,99 Euro, zudem gibt es einen Monats-Pass zum Preis von 6,99 Euro.

Auf einen kostenlosen MotoGP-Stream können nur die Fans in Österreich zugreifen. Servus TV stellt seine Live-Sendungen auch online auf der Webseite zur Verfügung. Sessions, die der Sender nicht im Fernsehen überträgt, laufen via offiziellen MotoGP-Livestream auf der Webseite und der App des Senders. Auf dieses Angebot kann nur von einer österreichischen IP-Adresse zugegriffen werden.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter