MotoGP

MotoGP Live-Ticker - Phillip Island 2017: Reaktionen zum Rennen

Marc Marquez fährt zum Sieg auf Phillip Island, Dovizioso wird nur 13. Die Reaktionen zum Krimi in Australien JETZT LIVE im Ticker:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR MARQUEZ ZUM SIEG IM AUSTRALIEN-BATTLE +++

10:30 Uhr
Goodbye
Wir verabschieden uns für dieses Jahr aus Phillip Island. Damit sind zwei von drei Asien-Rennen beendet. Mit nur noch zwei Rennen geht es in Richtung Malaysia. In einer Woche geht die Action schon weiter. Bis dahin!

10:04 Uhr
Videos
Hier nochmal die Video-Schnipsel der Tages-Highlights in der Übersicht:

09:38 Uhr
Unsere Analyse
Unter heftigen Koffein-Einfluss haben unsere Redakteure Markus und Michael das heutige Rennen analysiert:

09:30 Uhr
Kampfspuren
Nicht nur Rossi kann Kampfspuren auf seiner Lederkombi verzeichnen, Marquez kann auch welche vorweisen.

09:18 Uhr
Honda
Nicht nur Marquez freut sich über seinen Sieg. Auch Honda-Markenkollege Jack Miller feiert ein gutes Ergebnis bei seinem Heimrennen in Australien.

09:01 Uhr
Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet. Die Fahrer dürfen jetzt feiern gehen.

08:58 Uhr
Formel 1
"Ja, die Manöver waren hart, aber das ist normal", erklärt Marquez und schiebt hinterher: "Wenn wir das Level an Aggressivität runterschrauben würden, dann würde es hier so sein wie in der Formel 1. Das, was wir heute gesehen haben, macht die MotoGP ja aus." Rossi sagt dazu nur: "Ja, ich sehe das genauso wie Marc."

08:51 Uhr
Altersunterschied?
Zwischen dem ältesten und dem jüngsten Fahrer auf dem Podium liegen 17 Jahre. "Ja, ich glaube, dass das meine Schuld ist. Ich bin einfach so alt", lacht Rossi. "Wenn ich nicht wäre, würde der Unterschied sicher kleiner sein."

08:49 Uhr
Vinales
"Mein Plan war es eigentlich, fünf Runden vor Ende zu pushen", erklärt Vinales. "Ich hatte dann aber Kontakt mit Andrea und bin ans Ende der Gruppe zurückgefallen. Dann musste ich Jack, Cal und die anderen überholen und konnte dann nicht mehr mithalten. Aber ich freue mich, dass wir wieder so stark sind wie am Anfang der Saison. Auch im Nassen haben wir etwas gefunden, das ist sehr schön."

08:47 Uhr
Rossi
"Vor allem im letzten Teil des Rennens war die Aggressivität sehr hoch", findet Rossi. "Vor allem Zarco fährt sehr aggressiv. Man wird wütend, aber so läuft es nun mal. Wenn man das nicht will, dann muss man zu Hause bleiben. Ich habe das Rennen sehr genossen. Erst musste ich mit Jack kämpfen und dann kamen nachher noch Zarco und Iannone kämpfen. Die sind wohl die schlimmsten Fahrer, mit denen man kämpfen kann. Das war mit Sicherheit das beste Rennen der Saison."

08:43 Uhr
Marquez
"Es war wirklich ein tolles Rennen", sagt Marquez. "Ich habe versucht, am Anfang ruhig zu bleiben und die Reifen auf Temperatur zu bringen. Aber schon nach ein paar Runden gab es den ersten Kontakt mit Johann. Da ist mir klar geworden, dass das so nichts wird. Es war fast wie ein Moto3-Rennen."

08:40 Uhr
Los
Die Pressekonferenz beginnt.

08:36 Uhr
Quotes
Das hatte Marc Marquez direkt nach dem Rennen zu sagen: "Es war ein unglaubliches Rennen. Ich wusste, dass heute ein wichtiger Tag sein würde. Dovizioso hatte schon das ganze Wochenende Probleme. Ich habe das ganze Rennen eigentlich nur gewartet, sieben oder acht Runden vor Schluss habe ich dann nur noch gepusht und alles gegeben. Mein Anzug ist voller Gummi, es waren harte Kämpfe. Aber ich habe es genossen. Das ist gut für die Show."

08:25 Uhr
Wie eng war das Rennen?
So eng, dass die Hälfte der Lackierung von Zarcos Tech3-Yamaha offensichtlich an Rossis Schulter hängt.

08:16 Uhr
Auf wen warten wir heute?
In der Pressekonferenz sind heute logischerweise Marc Marquez, Valentino Rossi und Maverick Vinales am Start.

08:08 Uhr
Runterfahren
Mit diesem grandiosen Rennen geht der Australien GP zu Ende. Wir brauchen jetzt erstmal eine Weile, um wieder zu Atem zu kommen. Lange haben wir aber nicht Zeit, denn gleich geht die Pressekonferenz los.

08:01 Uhr
Podium
Die drei Piloten stehen auf dem Podium und lassen sich feiern. Die Stimmung unter den Piloten ist gut, die australischen Fans buhen Marquez allerdings aus. Zumindest die eine Hälfte, die andere Hälfte applaudiert dem Rennsieger.

07:55 Uhr
Kann man sich noch mehr freuen?
Das bezweifeln wir. Jetzt geht es für die drei Fahrer im Parc Ferme aufs Podium.

07:48 Uhr
Ergebnis
Hinter Marquez, Rossi und Vinales auf dem Podium komplettieren Zarco und Crutchlow die Top-5. Weiterhin bilden Iannone, Miller, Rins, Pol Espargaro und Smith die Top-10. Pedrosa wird Zwölfter, Dovizioso 13. und Lorenzo 15.

07:45 Uhr
Freude und Enttäuschung
Während Marquez ausgelassen feiert, ist Zarco sichtlich enttäuscht. Etwas weniger ausgelassen als Marquez freuen sich Rossi und sein Team über den zweiten Platz.

07:41 Uhr
Marquez
Marc Marquez siegt vor Valentino Rossi und Maverick Vinales im Australien GP. Vinales versägt Zarco auf der Zielgeraden, der Franzose wird Vierter. Dovizioso beendet das Rennen nur als 13.

07:11 Uhr
Aleix
Aleix Espargaro hat seine Aprilia in Kurve eins gecrasht. Er ist unverletzt.

07:07 Uhr
Zarco
Zarco zeigt mal wieder eines seiner für seine Gegner fragwürdigen Manöver. Sein Opfer diesmal ist Marquez.

07:00 Uhr
START
Das Rennen hat begonnen. Marquez startet gut, genauso wie Miller. Marquez holt sich den Holeshot, eine Kurve weiter führt allerdings Miller sein Heimrennen an.

06:58 Uhr
Aufwärmrunde
Die Piloten gehen auf ihre Aufwärmrunde. Jetzt dauert es nur noch ein paar Augenblicke.

06:54 Uhr
Trockenes Rennen
Das Rennen wird als trockenes Rennen gestartet. In sechs Minuten geht es los.

06:52 Uhr
Hymne
Die australische Hymne wird gesungen.

06:50 Uhr
10
In zehn Minuten gehen die Ampeln aus und das Rennen beginnt. Alle Fahrer, die ihr Bike im Grid abgestellt haben und dann nochmal kurz verschwunden sind, kommen jetzt langsam zurück.

06:45 Uhr
Grid
Die Piloten sind in der Startaufstellung angekommen. Es werden letzte Absprachen getroffen und Interviews gegeben. In einer Viertelstunde geht es los.

06:40 Uhr
Aufbrechen
Die Boxen leeren sich und das Grid wird voll. Die MotoGP-Piloten dürfen jetzt auf ihre Aufwärmrunde und sich dann in der Startaufstellung einfinden. Es sind noch 20 Minuten bis zum Rennstart. Im Moment scheint die Sonne.

06:37 Uhr
Rückblick
Wer noch nicht aufgeregt genug ist, kann sich mit einem Rückblick auf die Action aus Motegi noch mehr pushen:

06:31 Uhr
Aufbruch
Die Piloten kommen in die Box, treffen die letzten Vorbereitungen und atmen nochmal tief durch. Es dauert jetzt keine halbe Stunde mehr, bis das Rennen beginnt.

06:24 Uhr
MotoGP
Jetzt folgt nur noch ein Rennen. Das Highlight des Tages - die MotoGP. Gleich geht es los.

06:20 Uhr
Ohne Worte
Braucht dieses Bild wirklich eine Erklärung? Wir glauben nicht.

09:12 Uhr
Podium
Die drei Piloten sind jetzt auf dem Podium. Die portugiesische Hymne haben wir schon lange nicht mehr gehört.

06:07 Uhr
Teamkollegen
Oliveira und Binder feiern noch auf der Auslaufrunde den KTM-Doppelsieg zusammen.

06:01 Uhr
Oliveira siegt
KTM ist neu in der WM - und jetzt siegt Oliveira vor seinem Teamkollegen Binder. Der Jubel im KTM-Team ist groß. Das Podium komplettiert Morbidelli. Raffin wird Vierter, Aegerter Achter, Cortese Neunter und Lüthi nur Zehnter.

05:58 Uhr
Nakagami
Nakagami hat den zweiten Platz in Kurve neun weggeschmissen. Immerhin ist er unverletzt. Es regnet mittlerweile wieder ein bisschen, das Rennen ist aber auf der letzten Runde.

05:53 Uhr
Zwischenstand
Oliveira führt noch immer, auf zwei liegt mittlerweile Nakagami. Dritter ist Binder, während Morbidelli auf vier zurückgefallen ist. Lüthi ist nur noch Neunter.

05:42 Uhr
Fehler für Binder
Binder hat einen Fehler gemacht und ist auf drei zurückgefallen. Allerdings hat er schnell wieder zurückgeschlagen und hat die alte Reihenfolge wiederhergestellt.

05:35 Uhr
Oliveira
Oliveira führt weiterhin vor Binder und Morbidelli, dahinter tut sich eine große Lücke zu Lüthi auf. Bester Deutscher ist Cortese auf acht.

05:26 Uhr
Navarro
Der Alptraum für Navarro geht weiter. Er ist eben in Kurve elf mit einem Highsider gestürzt. Er ist aber auf den Beinen. Pons hat einen Jumpstart hingelegt und muss deshalb eine Ride Through-Strafe abfahren. Oliveira führt immer noch vor seinem Teamkollegen Binder und Morbidelli. Lüthi hält sich auf vier.

05:23 Uhr
Sturz
Schrötter und Pasini kegeln schon in der zweiten Runde in Kurve zwei aus dem Rennen. Beide sind auf den Beinen, aber Schrötter braucht mit seiner Verletzung etwas länger.

05:30 Uhr
START
Oliveira startet gut und geht in Führung. Pasini von der Pole versaut den Start und fällt zurück.

05:13 Uhr
Trocken
Mittlerweile scheint die Sonne wieder, auch das Moto2-Rennen wird als trockenes Rennen gestartet.

05:05 Uhr
Startaufstellung
Die Moto2-Piloten finden sich jetzt in der Startaufstellung ein. In einer Viertelstunde ist Rennstart.

05:00 Uhr
Moto2
Nachdem das Moto3-Rennen etwas vorzeitig beendet ist, geht es jetzt gleich mit dem Moto2-Rennen los. Die Fahrer machen sich schon langsam bereit. Um 05:20 Uhr MEZ geht es los.

04:54 Uhr
Champagner
Noch nie hat Joan Mir seine Champagner-Dusche so verdient wie heute.

04:48 Uhr
Der Weltmeister in Worten
Das hatte Mir im Parc Ferme nach seinem WM-Sieg zu sagen: "Es ist unglaublich. Ich finde keine Worte. Ich habe schon so lange davon geträumt und habe sehr hart dafür gearbeitet. Und es jetzt ist es wahr geworden. Es ist unmöglich zu beschreiben, wie es sich anfühlt."

04:44 Uhr
Zurück
Joan Mir kommt ins Parc Ferme und feiert mit seinem Team. Was für ein schöner Anblick!

04:40 Uhr
Rückblick
Während der neue Weltmeister sowie Loi und Martin im Parc Ferme sind, teilt die Dorna einen Rückblick auf Mirs Saison 2017:

04:31 Uhr
Krönung
Mittlerweile steht das Rennergebnis auch fest. Gewertet wird nach 15 Runden, damit siegt Joan Mir vor Livio Loi und Jorge Martin. Das reicht für Mir: Er darf sich als Moto3-Weltmeister 2017 feiern! Wir gratulieren ihm an dieser Stelle ganz herzlich dazu.

04:28 Uhr
Regen
Es hat auf Start-Ziel richtig zu schütten begonnen. Die Fahrer heben die Hand, kurz darauf holt die Rennleitung die Rote Flagge heraus. In der Leopard-Box jubelt man schon, denn Joan Mir hat zum Zeitpunkt des Abbruchs geführt.

04:22 Uhr
Ausscheidungsrennen
Die Spitzengruppe dezimiert sich weiter. In den letzten Runden haben sich Juanfran Guevara und Marcos Ramirez per Sturz verabschiedet, beide übrigens in Kurve eins. Ramirez bekam dabei tatkräftige Unterstützung von Jorge Martin.

04:16 Uhr
Regenflaggen
Inzwischen sind die Regenflaggen rausgekommen, Regen und somit eine Unterbrechung droht. Joan Mir hat in der Zwischenzeit erfolglos einen Fluchtversuch gestartet. Die Spitzengruppe hat sich mittlerweile auf zehn Mann minimiert. Philipp Öttl ist leider nicht vorne dabei.

04:09 Uhr
Diggia
Fabio Di Giannantonio hat sich aus dem Kampf um die Spitze und aus dem Rennen per Highsider im Southern Loop verabschiedet. In der Honda Hairpin ist Aron Canet ausgeschieden. Damit ist die Spitzengruppe "nur" noch 19 Mann stark.

04:00 Uhr
START
Damit ist das erste Rennen des Tages gestartet. Jorge Martin behauptet seine Führungsposition vor den beiden RBA-KTMs von Rodrigo und Guevara. John McPhee und Darryn Binder sind bereits draußen.

03:53 Uhr
Dry Race
Die Fahrer und Teams haben im Grid Aufstellung bezogen, in wenigen Minuten geht's los. Das Rennen ist zu einem Trockenrennen erklärt worden.

03:45 Uhr
Grid
Die Moto3-Bikes werden langsam angeschmissen und die Fahrer machen sich auf den Weg ins Grid.

03:38 Uhr
Ende
Nach zehn Minuten und ein paar Runden Winken ist die Fahrerparade auch schon vorbei. Kein Wunder, in ein paar Minuten findet sich auf der Zielgeraden auch schon das Moto3-Grid ein.

03:28 Uhr
Los
Es geht los, die Parade setzt sich in Bewegung. Das Publikum scheint es zu freuen.

03:25 Uhr
Fahrerparade
In wenigen Augenblicken beginnt die Fahrerparade auf Phillip Island. Die Fahrer sitzen schon auf den Autos, sind wegen der Kälte aber alle in dicke Jacken gepackt.

03:15 Uhr
Zeitplan
Der weitere Verlauf des Sonntagmorgen:

Moto3-Rennstart: 04.00 Uhr
Moto2-Rennstart: 05:20 Uhr
MotoGP-Rennstart: 07:00 Uhr

03:07 Uhr
Pause
Nachdem alle Warm-Ups durch sind, folgt jetzt eine kurze Pause, bevor es mit den Rennen weitergeht.

03:00 Uhr
Stand
Marquez toppt die Warm-Up-Session mit einer 1:39.085. Vinales und Pedrosa folgen, die Top-5 komplettieren Miller und Pol Espargaro. Die Top-10 besteht weiterhin aus Dovizioso, Petrucci, Lowes, Barbera und Rossi. Lorenzo landet auf 15.

02:49 Uhr
Crutchlow
Cal Crutchlow stürzt in Kurve sechs, bleibt aber unverletzt.

02:40 Uhr
Go
Das Warm-Up der MotoGP hat begonnen.

02:34 Uhr
MotoGP
Nachdem die beiden kleinen WM-Klassen durch sind, darf jetzt die Königsklasse ran. Gleich geht es los.

02:30 Uhr
Ergebnis
Bagnaia holt mit einer 1:46.620 die Bestzeit vor Cortese und Fernandez. Raffin wird Vierter, Aegerter Sechster. Morbidelli landet nur auf zwölf, Schrötter 20. Lüthi kann nach seinem Sturz keine Zeit setzen.

02:28 Uhr
Fernandez
Fernandez highsidet in Kurve eins, bleibt aber unverletzt. Navarro stürzt nochmal in derselben Kurve, Pawi liegt in Kurve sechs. Die Session geht noch zwei Minuten.

02:23 Uhr
Navarro
In Kurve vier ist jetzt Navarro gestürzt. Er kann schnell weiterfahren. Cortese fährt die schnellste Zeit der Session, bevor er Sekunden später in Kurve sechs stürzt. Auch Baldassarri crasht in Kurve vier.

02:19 Uhr
Quartararo
Quartararo ist in Kurve elf gestützt, Marini in Kurve elf. Morbidelli hat Glück und kann einen Sturz gerade noch vermeiden. Bagnaia setzt sich an die Spitze der Zeitnahme.

02:14 Uhr
T8
Tom Lüthi ist in Kurve acht gestützt. Es war schnell, ist aber auf den Beinen. Er ist frustriert, denn sein Bike ist ziemlich lädiert. Die frühe Bestzeit hat sich Quartararo vor Cortese und Bagania geholt. Marquez und Manzi crashen in Kurve vier ebenfalls, bei sind ok.

02:10 Uhr
Start
Die Moto3-Piloten gehen auf die Strecke. Der starke Regen hat nicht aufgehört, es sieht immer noch genauso aus wie im Warm-Up der Moto3.

02:03 Uhr
Moto2
Gleich geht es weiter mit dem Warm-Up der Moto2.

02:00 Uhr
Ende
Das Warm-Up der Moto3 ist schon wieder beendet. Adam Norrodin ist mit der Zielflagge in Kurve zehn unverletzt gestürzt, in der Zeitnahme konnte sich Bendsneyder am Ende mit einer 1:48.733 gegen McPhee und Martin durchsetzen. Fenati wurde Vierter, Mir Sechster. Öttl landet auf 14.

01:54 Uhr
Ramirez
Ramirez ist ebenfalls in Kurve zehn gestürzt, auch ihm ist nichts passiert. Wenig später geht auch Livio Loi in Kurve vier zu Boden. Die Session geht gleich in ihre letzen fünf Minuten.

01:51 Uhr
10
Es sind keine zehn Minuten mehr auf der Uhr. Martin hat seine Zeit mittlerweile auf eine 01:50er Zeit gedrückt, dahinter liegen Fenati und McPhee. Mir ist nur noch 15., Öttl ist 19.

01:45 Uhr
Guevara
In Kurve vier stürzt Guevara unverletzt. Nicht das Ergebnis, was er im Warm-Up brauchen würde. Jetzt ist der Regen wirklich stark. An der Spitze führt Martin mit einer 1:51.612 vor Bezzecchi und Fenati. Mir ist Fünfter, Öttl 19.

01:40 Uhr
Go
Die Ampeln schalten auf grün und die Moto3-Piloten sind auf der Strecke.

01:35 Uhr
Vorbereitungen
In fünf Minuten beginnt das Warm-Up der Moto3. Die Fahrer machen sich bereit.

01:30 Uhr
Wetter
Das Wetter soll auf der Insel heute wechselhaft werden. Aktuell liegen die Temperaturen bei 13 Grad, der Himmel ist bewölkt und es regnet.

01:25 Uhr
Ein letztes Mal
Hallo aus Phillip Island! Ein letztes Mal für dieses Jahr, denn heute stehen schon die Rennen an. Doch erst kommen die Warm-Ups an der Reihe, um 01:40 Uhr geht es mit der Moto3 los.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter