MotoGP

Diebstahl: Tito Rabats Weltmeister-Bike bei Marc VDS Racing verschwunden

Kurioser Aufruf von Marc VDS Racing: Tito Rabats Motorrad aus der Moto2-Saison 2014 wurde gestohlen, man bitte um Mithilfe.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Das Team von Marc VDS Racing wurde Opfer eines Einbruchs. In der Nacht auf 16. August drangen Diebe in die Werkstatt des Rennstalls im belgischen Gosselies ein und stahlen das Weltmeistermotorrad von Tito Rabat aus der Moto2-Saison 2014. Der Tatzeitpunkt dürfte in etwa um 2 Uhr nachts liegen.

Die Kalex-Maschine war im Empfangsbereich der Werkstatt ausgestellt und ist der einzige Gegenstand, der entwendet wurde. Das Motorrad trägt die Lackierung aus der Moto2-Saison 2014 und Rabats Startnummer 53.

Auf diesem Bike gewann Rabat 2014 nicht weniger als sieben Rennen, stand 14 Mal auf dem Podium und holte elf Pole Positions.

Rätselhaft ist, wie der weitere Plan der Einbrecher aussieht. Ein einzigartiges Motorrad wie diese Moto2-Kalex zu verkaufen, dürfte sich wohl äußerst schwierig gestalten.

Sollte die Maschine dennoch jemandem angeboten werden oder sollte jemand Informationen die Tat betreffend habe, bitte Marc VDS darum, das Team unter +32(0)71 35 69 32 telefonisch zu kontaktieren. Alle Informationen werden vertraulich behandelt.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter