MotoGP - Casey Stoner wird zum zweiten Mal Vater

Zweites Kind soll im Oktober kommen

Casey Stoner gibt ein "Comeback". Der Australier wird im Sommer zum zweiten Mal Vater.
von

Motorsport-Magazin.com - Casey Stoner wird zum zweiten Mal Vater. Am Donnerstagvormittag setzte der zweifache MotoGP-Weltmeister über seine Social-Media-Kanäle einen Beitrag ab, der auf eine Schwangerschaft seiner Frau Adriana schließen ließ.

"Wir haben sehr spannende Neuigkeiten! Rückkehr aus dem Ruhestand", postete Stoner auf seinen Accounts auf Facebook und Twitter. Dazu stellte er ein Bild von einem Kinderwagen online und hängte den Hashtag #October2017 sowie Baby-Icons an. 2012 kam das erste Kind, die kleine Alessandra Maria, zur Welt.

Mit der Aussage "Rückkehr aus dem Ruhestand" spielte Stoner auf die nicht enden wollenden Hoffnungen vieler Fans auf ein Comeback in der MotoGP an. Diese wurden zuletzt Ende Januar befeuert von Stoners Bestzeit am ersten Tag der Wintertests.

Kein Comeback bei Ducati

Der Australier erteilte den Fans seit seinem Wechsel zu Ducati aber bereits mehrfach eine Absage. Das Familienleben fülle ihn voll und ganz aus, so der Australier, der mit 38 Siegen in der höchsten WM-Klasse die Nummer fünf der ewigen Bestenliste ist.

2015 wäre es beinahe zum Comeback des Ende 2012 zurückgetretenen Stoner gekommen. In den Diensten von Honda sollte er für Dani Pedrosa, der wegen einer Operation pausieren musste, einspringen. Allerdings hatte eine Gruppe rund um Marc Marquez damals ihr Veto eingelegt, so Stoners Vorwürfe.

Für Honda startete Stoner 2015 daher nur bei den "Suzuka 8 Hours", wo er allerdings wegen eines technischen Defekts schwer crashte. Stoner zog sich dabei mehrere Brüche, unter anderem im Fuß und am Schulterblatt, zu. Es war Stoners bislang letztes Rennen, vielleicht sein letztes für immer.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter