MotoGP

Favoritencheck: Wer behält im Wetterchaos von Sepang den Durchblick?

Wer im Regen stark ist, muss das noch lange nicht im Trockenen sein. Diese Fahrer dürfen sich Chancen auf den Sieg ausrechnen:
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Interessante Startaufstellung zum Grand Prix von Malaysia in Sepang: Mit Andrea Dovizioso schnappte sich ein Underdog die Pole Position, während es Weltmeister Marc Marquez nur in die zweite und der Trainingsschnellste Maverick Vinales sogar nur in die dritte Reihe schaffte. Der große Unsicherheitsfaktor ist allerdings das Wetter: Denn je nach Konditionen auf der Strecke veränderten sich bislang auch die Kräfteverhältnisse unter den Fahrern.

Die Favoriten

Bei trockener Strecke: Die einzige vollkommen trockene Session (das 3. Training) dominierten vier Fahrer: Maverick Vinales, Marc Marquez, Jorge Lorenzo und Valentino Rossi. Vor allem Vinales überzeugte, fuhr er nicht nur Bestzeit, sondern gleich die schnellsten beiden Runden des Trainings und zudem die einzigen zwei Rundenzeiten aller Fahrer unter zwei Minuten. Im nassen Qualifying kam er allerdings nicht über den achten Startplatz hinaus, was ihm den möglichen Kampf um den Sieg erschwert.

Rossi ist sich über das Kräfteverhältnis im Trockenen sicher: "Wir vier Fahrer waren im einzigen trockenen Training deutlich die schnellsten und hatten allesamt eine ähnliche Pace." Polesitter Dovizioso rechnet sich auf trockener Strecke nicht allzu große Chancen aus: "Die einzige trockene Session dieses Wochenendes verlief für mich leider gar nicht gut. Vielleicht können wir morgen im Warmup noch einen Schritt machen." Im Trockentraining fehlten Dovizioso über sieben Zehntelsekunden auf die Spitze, was nur zu Platz acht reichte.

Die zehn schnellsten Rundenzeiten des 3. Trainings:

Fahrer Rundenzeit
1.Maverick Vinales1:59,947
2.Maverick Vinales1:59,979
3.Marc Marquez2:00,032
4.Jorge Lorenzo2:00,043
5.Valentino Rossi2:00,107
6.Valentino Rossi2:00,318
7.Hector Barbera2:00,384
8.Andrea Iannone2:00,395
9.Aleix Espargaro2:00,483
10.Jorge Lorenzo2:00,488

Im Regen: "Niemand wünscht sich Regen, aber wenn er kommt, sind wir konkurrenzfähig", mit diesen Worten gab sich Andrea Dovizioso nach seiner Pole Position selbstsicher. Tatsächlich präsentierte sich das Ducati-Ass im nassen Qualifying deutlich am stärksten. Selbst seine zweitbeste Rundenzeit hätte zur Pole Position gereicht. Im Regen ebenfalls stark: Cal Crutchlow. Der Brite belegte nicht nur im zweiten und vierten Training (beide waren verregnet) jeweils den zweiten Platz. Er schaffte es im Qualifying trotz eines Sturzes noch in die zweite Reihe. Allerdings brach sich Crutchlow bei einem Sturz in FP3 die linke Hand gebrochen.

Die Bestzeiten in den beiden nassen Sessions erzielten Jack Miller und Marc Marquez. Diesmal gut gewappnet im Regen, fühlt sich auch Jorge Lorenzo. Dieser stellte seine Yamaha auf Regenreifen in die erste Reihe und stellte danach klar: "Es ist also überhaupt nicht wahr, dass ich im Regen nicht konkurrenzfähig bin."

Die Tipps der Redaktion

Tobias Ebner: Morgen wartet eine Regenlotterie par excellence auf uns! Der Regen wird das Feld kräftig durcheinander wirbeln, und da die Strecke nur langsam abtrocknet, bleibt es auch das ganze Rennen über nass. Das beschert uns einige ungewöhnliche Namen ganz vorne an der Spitze. Nach 20 völlig verrückten Runden fährt Andrea Dovizioso als Sieger über Start-Ziel, Jack Miller und Loris Baz begleiten ihn aufs Podium.

Tobias' Top-3-Tipp: 1. Dovizioso, 2. Miller, 3. Baz

Michael Höller: Es wird wohl regnen und das garantiert in der MotoGP jede Menge Action. Den Sieg wird sich Valentino Rossi schnappen, hinter dem Cal Crutchlow mit Andrea Dovizioso und Marc Marquez um den zweiten Platz kämpfen wird. Wer das Rennen macht? Crutchlow, der das Momentum derzeit einfach seiner Seite hat. Gebrochene Hand hin oder her.

Michaels Top-3-Tipp: 1. Rossi, 2. Crutchlow, 3. Dovizioso

Sophie Riga: Ich glaube an einen Rossi-Sieg in Malaysia. Der letzte ist schon eine Weile her und schlecht sieht es für den Doktor auch nicht aus. Lorenzo wird der für morgen angekündigte Regen zu sehr zu schaffen machen, als das er um den Sieg kämpfen könnte. Marquez wird noch immer von seiner Krankheit zurückgehalten und Dovizioso kann die Führung nicht über die komplette Renndistanz halten.

Sophies Top-3-Tipp: 1. Rossi, 2. Marquez, 3. Dovizioso


Weitere Inhalte:
Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter