MotoGP

Die MotoGP zu Gast in Österrreich - Österreich GP: Der Trainings-Ticker

An den Trainingstagen des Österreich GP war schon viel los. Der Live-Ticker hat jedes kleine Details vermerkt:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Samstag, 13. August

++++ SESSION-BERICHT: DAS QUALIFYING DER MOTOGP +++

18:15 Uhr
Der Ticker sagt auf Wiedersehen
Der Ticker verabschiedet sich für den heutigen Tag und ist morgen pünktlich zum Warm-Up der Moto3 um 08:40 Uhr wieder da. Bis dahin!

17:49 Uhr
Die Stimmen des Suzuki-Duos
Beide Suzuki-Piloten hatten am heutigen Qualifying-Tag etwas zu klagen. der eine über Schmerzen in der Hand, der andere über mangelnden Grip bei heißen Temperaturen. Hier könnt ihr beide Stimmen nachlesen:

17:34 Uhr
Kurz und schmerzlos
Das war's mit der Pressekonferenz, es wurde viel gelacht. Jetzt gehen alle Piloten wieder ihrer Wege.

17:32 Uhr
Rossi scherzt
Auf die Frage hin, ob sie Nachrichten von ihrem Team auf den Dashboard haben wollen, sagen alle drei MotoGP-Piloten: JA! Rossi scherzt: "Ja, das wäre für mich total gut. Zumal ich ja sowieso immer die falschen Entscheidungen treffe. Das wäre also sicher hilfreich."

17:25 Uhr
Winglet-Talk
Über das Thema Winglets sind werden sich Dovizioso und Rossi nicht einig. Rossi glaubt, dass sie an keinem Motorrad etwas großes ändern. Dovizioso dazu: "Das kann er nicht wissen, denn er weiß so wenig über die Ducati, wie ich über die Yamaha. Jedes Bike ist anders."

17:18 Uhr
Mir nervös, Iannone ehrlich
Es ist Joan Mirs erste Pressekonferenz. Und das merkt man auch, denn der Moto3-Pilot ist sichtlich nervös. Und glänzte mit guten Englisch, für das er sich auch noch entschuldigte. Iannone machte ihm dann klar: "Hey, das ist immer noch besser als meins."

17:18 Uhr
Zarco, der Professor
Zwar freut er sich über die Pole, doch das Ziel ist sie für Zarco natürlich nicht. "Es geht um den Sieg", erklärt er. Außerdem dankt er seinem Team für das fantastische Bike. "Ich kann damit spielen, wie ich will." Sein Wetter-Wunsch: Heiß!

17:15 Uhr
Dovizioso freut sich trotzdem
Auch wenn er es nicht auf die Pole geschafft hat, ist Dovizioso nicht enttäuscht. "Ein schnelle Runde ist das eine, die Renndistanz ist die andere." Bei dem Ausdruck in seinen Augen lässt sich lesen, was Dovizioso sagen will.

17:12 Uhr
Rossi spricht
Während Iannone die Pole feiert, freut Rossi sich über den zweiten Rang. Und darüber, den Ducatis ein Schnippchen geschlagen zu haben. Doppel-Pole? Nicht mit dem Doktor! Gefährlich werden für Rossi vor allem seine Verfolger. Denn Lorenzo, Marquez und Vinales haben alle die Pace, die es braucht.

17:09 Uhr
Iannone, RBR-Gott
Was Iannone sagt, ist eigentlich nicht wichtig. In seinen Augen steht die pure Freude über diese Pole Position. "Ich habe mein Bestes gegeben", erklärt Iannone simpel. Seine Hauptrivalen werden Dovizioso, Rossi und Lorenzo sein. Glaubt jedenfalls der Italiener.

17:03 Uhr
Und Action!
Los geht's!

17:00 Uhr
Auftritt der Fahrer
Langsam aber sicher trudeln alle Piloten zur Pressekonferenz ein. Polesetter Iannone ist vorbildlich als Erster da.

16:42 Uhr
Pressekonferenz
In wenigen Minuten beginnt die Pressekonferenz nach den Qualifying-Sessions. Mit dabei: Andrea Iannone, Valentino Rossi, Andrea Dovizioso, Johann Zarco und Joan Mir.

16:26 Uhr
Da ist jemand glücklich
Genau genommen Eugene Laverty, der seine Freude über die erste Q1-Session seines Lebens teilte. Und der elfte Startplatz ist natürlich auch nicht schlecht.

15:51 Uhr
Polesetter Zarco
Johann Zarco hat sich die Pole Position geschnappt. Morbidelli und Lüthi bilden die erste Startreihe. Schrötter eröffnet Reihe zwei vor Marini und Pons. Lowes, Nakagami und Rins bilden Reihe drei. Folger hat er noch in die Top-10 geschafft. Aegerter wurde Elfter, Cortese 13.

15:26 Uhr
Die Stimmen nach dem MotoGP-Qualifying, Nummer drei
Und auf der Pole, Andrea Iannone: "Mit meiner Rippenverletzung geht es mir heute besser. Die Clinica Mobile hat sehr gute Arbeit geleistet. Die Schmerzen sind erträglicher geworden seit gestern. Über 28 Runden wird es morgen im Rennen trotzdem schwierig. Darüber will ich jetzt aber lieber nicht nachdenken, weil es ein negativer Punkt ist. Es gibt so viele positive Punkte. Es ist meine zweite Pole Position in der MotoGP und ein sehr guter Moment. Wir wussten schon nach den Testfahrten, dass wir auf dieser Strecke schnell sein werden."

15:17 Uhr
Die Stimmen nach dem MotoGP-Qualifying, Nummer zwei
Auf Rang zwei, Valentino Rossi: "Ich habe versucht, an den Stellen zu pushen, an denen unser Bike gut ist, vor allem im letzten Sektor. Wir haben heute Morgen gut gearbeitet und viel verbessert. Im vierten Training war ich schon hinter den Ducatis. Zum Qualifying ist uns ein weiterer, kleiner Schritt gelungen, ich hatte ein besseres Gefühl und konnte mehr pushen. Zwischen den beiden Ducatis zu starten, ist ein großartiges Ergebnis. Ich bin zufrieden."

15:13 Uhr
Sturz für Pons
Axel Pons hat es in Kurve vier hingelegt, nachdem er die Kurve nicht gekriegt hat und ins Kiesbett abbiegen musste. Es geht ihm gut.

15:11 Uhr
Die Stimmen nach dem MotoGP-Qualifying
Auf Rang drei, Andrea Dovizioso: "Ich bin nicht überrascht. Iannone ist sehr schnell im Qualifying. Natürlich habe ich versucht, auf die Pole zu fahren, aber es hat nicht geklappt. Meine Runde war gut, aber nicht perfekt. Die erste Reihe ist wichtig fürs Rennen. Ich bin zufrieden mit dem Wochenende, die Pace ist gut. Morgen werden wir sehen, wer für die 28 Runden am besten gearbeitet hat."

15:07 Uhr
Moto2-Action mit Folger & Co.
Jetzt wird es für die Moto2-Jungs ernst. Wer holt die Pole?

14:56 Uhr
Pedrosa Schlusslicht in Q2
Aus Startreihe zwei gehen Lorenzo, Marquez und Vinales ins Rennen. Reihe drei bilden Crutchlow, Redding und Aleix Espargaro. Aus Reihe vier fahren Barbera, Laverty und Pedrosa los.

14:54 Uhr
POLE FÜR IANNONE
Was für ein spannendes Finale des Qualifyings in Spielberg! Nachdem zunächst Lorenzo und dann Dovizioso wie der sichere Polesetter aussah, fuhr Rossi an die Spitze und wurde kurz darauf von Iannone übertrumpft. Mit Iannone auf Pole, Rossi und Dovizioso dahinter gibt es beim Comeback der MotoGP auf dem Red Bull Ring eine rein italienische erste Startreihe.

14:43 Uhr
Marquez rutscht übers Vorderrad
Marc Marquez hat mit der Front zu kämpfen. Einen Sturz in Kurve zehn kann er verhindern, indem er sich auf den Ellenbogen lehnt. Derzeit belegt er Rang fünf.

14:26 Uhr
LAVERTY IN Q2
Sensation am Ende von Q1: Eugene Laverty zieht zum ersten Mal in seiner Karriere in Q2 ein. Den zweiten Platz ergattert Cal Crutchlow. Bradl beendet die Session nur als Elfter.

14:21 Uhr
Crutchlows Rundenzeit gestrichen
Crutchlows Rundenzeit wird gestrichen, da er in Kurve zehn über die Streckenbegrenzung hinausfuhr. Damit ist der frischgebackene Vater im Moment nur Dritter.

14:14 Uhr
Miller humpelt nach Sturz
Stefan Bradl, Danilo Petrucci, Alvaro Bautista, Cal Crutchlow, Bradley Smith, Jack Miller, Pol Espargaro, Tito Rabat, Eugene Laverty, Yonny Hernandez, Loris Baz und Michele Pirro kämpfen in Q1 um die zwei Top-Positionen. Miller stürzt in Kurve vier und humpelt davon.

14:00 Uhr
Session-Ende
Auch Marquez musste kurz weit gehen. Die Session ist beendet, Dovizioso liegt vor Iannone und Rossi. Marquez wurde Vierter vor Aleix Espargaro und Maverick Vinales. Lorenzo wurde Siebter, die Top-10 komplettieren Redding, Laverty und Pedrosa.

13:59 Uhr
Maniac-Ausritt
Auch 'Maniac' Andrea Iannone musste ins Kiesbett abbiegen, kurz bevor die Zielflagge rausging.

13:41 Uhr
Pedrosa-Problemen
Dani Pedrosa hat es im Moment nicht einfach. Er kriegt keine Hitze in seine Reifen, deshalb kommt der Honda-Pilot nicht wirklich voran. Eben musste er das Kiesbett benutzen.

13:31 Uhr
Marquez im FP4
Marquez ist zurück auf der Strecke. Zum Auftakt des vierten Freien Trainings ist der Honda-Pilot mit dabei.

13:18 Uhr
MIR SICHERT SICH POLE
Trotz seiner Ausritte bleibt Mir ungeschlagen und sichert sich seine erste Pole Position. Binder lag auf Bestzeitkurs, als ihm Albert Arenas in die Quere kam. Auch in der folgenden Runde hing er im Verkehr fest. Damit bleibt für ihn nur Platz zwei. Öttl beendet das Qualifying auf Position acht.

13:15 Uhr
Ausritte von Binder und Mir
In den letzten Minuten kommt Binder in Kurve drei von der Strecke ab, bleibt jedoch sitzen. Mir unternimmt einen weiteren Ausflug von der Strecke, kommt aber auch glimpflich davon.

13:12 Uhr
Mir nach Zweikampf mit Binder im Kies
Was für ein Duell um die Pole Position! Joan Mir erzielt etwa acht Minuten vor Ende der Session die Bestzeit. Kurz darauf liefert er sich einen Zweikampf mit dem zweitplatzierten Brad Binder. In Kurve vier verpasst Mir den Bremspunkt und fährt durchs Kiesbett. Er fällt bei niedriger Geschwindigkeit um, kann jedoch weiterfahren. Binder entschuldigt sich mit einem Handzeichen.

12:42 Uhr
Frühe Bestzeit für Öttl
Philipp Öttl hat in 1:38.069 Minuten kurzzeitig die Bestzeit inne. Doch bald darauf gibt wieder Brad Binder den Ton an.

12:26 Uhr
Moto3-Qualifying
Die Mittagspause ist vorüber, gleich geht es mit dem Qualifying der Moto3 los.

12:18 Uhr
Ajo Motorsport wird befördert
Bei der Präsentation des neuen KTM-Bikes gab Beirer außerdem bekannt, dass Aki Ajos Moto2-Team ab dem kommenden Jahr das offizielle KTM-Werksteam in der Moto2 ist.

12:13 Uhr
Entwarnung
Allgemeines Aufatmen! Marc Marquez meldete sich selbst mit einem Tweet. Es geht ihm gut, es war nur ein Schreck. Am FP4 und dem Qualifying wird der Honda-Pilot wieder teilnehmen.

12:11 Uhr
Da ist sie!
Dass ist das Bike, mit dem KTM in Vaelncia mit einer Wildcard an den Start gehen wird und im nächsten Jahr erst richtig angreift. Eine wahre Schönheit, oder?

12:02 Uhr
Hoher Besuch
Auch Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta, KTM Racing-Boss Pit Beirer und KTM-CEO Stefan Pierer sind natürlich vor Ort.

11:46 Uhr
Mittagspause, KTM-Style
Es folgt: eine kurze Mittagspause, bevor es um 12:35 Uhr mit dem Qualifying der Moto3 weitergeht. In der Zwischenzeit stellt KTM ihr neues MotoGP-Bike vor. Wir sind natürlich live vor Ort.

11:45 Uhr
Planänderung
An Marquez' Transport zum Krankenhaus hat sich etwas geändert. Statt mit dem Helicopter wird der Honda-Pilot jetzt mit einem Krankenwagen in Krankenhaus von Leoben gebracht.

11:40 Uhr
Das Endergebnis
Die letzte Trainingssession vor dem Moto2-Qualifying entscheidet Johann Zarco für sich. Rins holt sich auf den letzten Metern noch den zweiten Platz, Lüthi wurde Dritter. Schrötter und Folger auf Rang vier und fünf, Lowes wurde Sechster. Die Top-10 komplettieren Morbidelli, Aegerter, Passini und Oliveira. Sandro Cortese wurde 16.

11:28 Uhr
Kent down
Danny Kent ist in Kurve vier gestürzt, passiert ist ihm glücklicherweise nichts.

11:19 Uhr
News über Marquez
Mit seinem Schlüsselbein hat Marquez' Abtransport ins Krankenhaus nichts zu tun. Der Honda-Pilot ist bei dem Sturz auf den Kopf gefallen. Nun wird sichergestellt, dass er keine Gehirnerschütterung oder ähnliches davongetragen hat.

11:15 Uhr
Der Professor ist zurück
Jetzt hat Zarco die Führung zurückgeholt. Folger ist Zweiter und auch für Schrötter läuft es gut. Der Deutsche liegt derzeit auf Rang drei.

11:03 Uhr
Das Geburtstagskind führt
In der Moto2-Session hat derweil Geburtstagskind Jonas Folger mit einer 1:29.887 die Führung vor Zarco und Lüthi übernommen.

10:56 Uhr
Marquez muss ins Krankenhaus
Marc Marquez wird nach seinem Crash im FP3 mit dem Helicopter ins Krankenhaus von Leoben gebracht, um sicherzugehen, dass ihm nichts passiert ist. Ob er beim Qualifying an den Start gehen kann, hat sein Team bisher noch nicht erklärt.

10:55 Uhr
Moto2-Action
Nach Marquez' schwerem Sturz, geht es jetzt mit der Moto2 weiter.

10:39 Uhr
Weitere Sturzopfer
Nach Marquez erwischte es auch Miller und Crutchlow in den Schlussminuten des FP3. Im Gegensatz zu Marquez waren die Beiden aber anscheinend unverletzt. Marquez war nach seinem harten Abflug nicht mehr auf der Strecke und wird sich statt dessen wohl weiteren medizinischen Checks unterziehen müssen.

10:17 Uhr
Marquez momentan nicht in Action
Marquez war wenige Minuten nach seinem Sturz wieder zurück bei seiner Repsol-Honda-Crew. Der Spanier hat sich beim Sturz wohl die linke Schulter ausgekugelt, konnte sie aber selbst wieder einrenken. Momentan befindet er sich jedoch nicht in der Garage, weshalb es fraglich ist, ob er das 3. Freie Training noch einmal aufnehmen wird.

10:10 Uhr
Sturz von Marquez!
Marc Marquez ist beim Anbremsen auf Kurve 3 hart gestürzt und hätte dabei fast noch seinen Teamkollegen Dani Pedrosa erwischt. Der WM-Führende konnte die Unfallstelle zwar selbstständig verlassen, fasste sich aber immer wieder an die linke Schulter beziehungsweise das Schlüsselbein.

09:55 Uhr
Auf geht's!
Die MotoGP ist pünktlich ins 3. Freie Training gestartet, wo es für die Fahrer um den direkten Einzug ins zweite Qualifying-Segment geht.

09:43 Uhr
Die MotoGP übernimmt
Die Königsklasse übernimmt jetzt das Ruder am Red Bull Ring.

09:40 Uhr
Der Endstand
Die Moto3-Session ist beendet. Durchgesetzt hat sich am Ende Brad Binder vor Joan Mir und Fabio Quartararo. Bendsneyder wurde vor Rodrigo und Bulega Vierter. Die Top-10 bestehen aus Bastianini, Locatelli, Di Giannantonio und Jules Danilo. Öttl wurde Zwölfter.

09:19 Uhr
So schnell kann's gehen
Mittlerweile ist Öttl wieder auf Rang fünf zurückgefallen, Binder hat die Führung zurückerobert. Auch Locatelli, Mir und Navarro sind an Öttl vorbeigezogen.

09:16 Uhr
Philipp Öttl!
Der Deutsche hat sich mit 1:37.467 die vorübergehende Bestzeit geholt.

09:13 Uhr
Zwischenstand
Mit 25 Minuten auf der Uhr führt Enea Bastianini vor Brad Binder und Andrea Locatelli. Vierter ist im Moment Jorge Navarro, Philipp Öttl ist Fünfter. Die Top-10 wird komplettiert von Niccolo Antonelli, Gabriel Roddrigo, Juanfran Guevara und Jorge Martin.

09:06 Uhr
Locatelli führt
Im Moment führt Andrea Locatelli noch die Bestenliste an, aber Brad Binder ist schon wieder schnell unterwegs.

09:00 Uhr
Es geht los!
Die Moto3-Piloten legen los! Mit dem dritten Freien Training eröffnet die kleinste Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft den Qualifying-Samstag.

08:52 Uhr
Gute Nachrichten
Das Clinica Mobile hat gute Neuigkeiten. Aleix Espargaro ist nach seinem Sturz im gestrigen Training für fit genug erklärt worden, um im Qualifying an den Start zu gehen.

08:43 Uhr
Wie ist das Wetter?
Bereits besser als am kompletten gestrigen Tag. Die Sonne kämpft sich zwischen den Wolken hervor und die Luft hat jetzt schon 13 Grad, die Höchsttemperatur des Freitags. Es wird allerdings noch schöner, heute Nachmittag werden bis zu 23 Grad erwartet.

08:29 Uhr
Servus TV in Kürze live drauf
Die österreichischen MotoGP-Fans erleben heute ein Novum: Servus TV zeigt ab 8:55 Uhr die dritten Trainings aller drei Klassen live im Fernsehen! Nach einer kurzen Mittagspause stehen ab 12:45 Uhr auch alle Qualifyings als Live-Übertragung im Programm.

Freitag, 12. August

+++Session-Berichte: Freie Trainings der MotoGP+++

20:00 Uhr
Servus für heute!
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute. Das bedeutet aber nicht, dass unsere Berichterstattung für heute auch schon zu Ende wäre. Ihr dürft euch noch auf News und Fotos freuen, liebe User von Motorsport-Magazin.com! Ansonsten melden wir uns morgen pünktlich zum Start von FP3 gegen 09:00 Uhr wieder hier. Bis dahin, gute Nacht!

19:30 Uhr
Red Bull verleiht Flügel
Offensichtlich aber auch der Red Bull Ring. Zumindest wenn man Werkspilot bei Ducati ist. Andrea Dovizioso kostet seine Tagesbestzeit auf jeden Fall voll aus.

19:05 Uhr
Analysiert: Ducatis Stärken und Schwächen
Ducati ist am Freitag seiner Favoritenrolle in Spielberg gerecht geworden. Doch ob am Sonntag tatsächlich der erste Sieg seit Phillip Island 2010 herausspringt, steht noch in den Sternen. Wir haben für euch die Stärken und Schwächen der Ducati in Österreich analysiert:

18:50 Uhr
Ideallinie? Welche Ideallinie?
Wie uns Cal Crutchlow demonstriert, sind sich die Fahrer am Red-Bull-Ring offenbar noch nicht ganz einig, wo denn nun die Ideallinie liegt:

18:30 Uhr
Wie man einen Air Fence zerstört
Nun gibt es auch Bilder davon, wie genau Dani Pedrosas Bike am Morgen den Air Fence zerstörte. Kein Wunder, dass die Session unterbrochen werden musste.

18:10 Uhr
Feierabendlaune bei MarcVDS
Beim MarcVDS-Team herrscht mittlerweile Feierabend-Stimmung. Es zahl sich aus, wenn der Hauptsponsor eine Brauerei ist. Ob das beim Aufwärmen nach einem herbstlich-kühlen Tag hilft?

17:10 Uhr
Rabat in lokaler Tracht
Nachdem schon in der gestrigen Pressekonferenz die Teilnehmer mit Lederhosen ausgestattet wurden, kann sich jetzt endlich auch Tito Rabat in landestypischer Kleidung in Spielberg zeigen. Beim derzeitigen Wetter empfehlen sich aber wohl Wollsocken zur Lederhose.

17:05 Uhr
Strafe für Ajo-Team
Dem Team von Aki Ajo wurde von der FIM eine Geldstrafe von 300 Euro auferlegt. Ajos Fahrer Johann Zarco in der Moto2 und Brad Binder und Bo Bendsneyder hatten Ende Juli bei den Tests auf dem Red-Bull-Ring teilgenommen, ohne dass vorher die Renndirektion informiert wurde, damit verstieß man gegen die Regeln der FIM.

16:55 Uhr
Schrecksekunde für Binder
Brad Binder hatte im Nachmittagstraining der Moto3 eine unheimliche Begegnung mit der steirischen Fauna, ihm lief ein Hase beinahe vors Vorderrad.

16:40 Uhr
Redding macht weiter Liegestütze
Auch zwei anstrengende freie Trainings am Red-Bull-Ring können Scott Redding nicht davon abhalten, seine "Push Up Challenge" weiterzumachen:

16:30 Uhr
MotoGP-Legenden zu Gast in Spielberg
Zahlreiche MotoGP-Legenden sind beim ersten Österreich GP seit 19 Jahren zu Gast, bei Repsol-Honda schauten heute zum Beispiel mit Mick Doohan und Alex Criville gleich zwei frühere Weltmeister vorbei.

16:20 Uhr
Aleix Espargaro im Medical Centre
Nach seinem Crash im zweiten Freien Training wird Aleix Espargaro immer noch im Medical Centre untersucht. Er war zwar kurz nach dem Sturz noch einmal für eine Outlap auf die Strecke gegangen, klagte dann aber über Schmerzen in den Händen und musste die Session frühzeitig abbrechen. Wir bleiben natürlich dran!

16:15 Uhr
Die Schweizer Fahrer im Check
Die Schweizer Moto2-Fahrer haben ihre ersten beiden Trainings absolviert, hier der detaillierte Check:

16:05 Uhr
Die deutschen Moto2-Fahrer im Check
Wie es am Spielberg-Freitag den deutschen Moto2-Fahrern erging haben wir noch einmal detailliert im großen Check aufbereitet:

15:52 Uhr
FP2 der Moto2: Lüthi Schnellster
Das zweite Freie Training der Moto2 ist beendet. Kurz vor Schluss konnte Lüthi seine Bestzeit noch auf 1:29.695 verbessern und bleibt damit an der Spitze vor Rins und Zarco. Morbidelli landete auf Rang vier vor Folger und Aegerter. Alex Marquez kam mit einer knappen halben Sekunde Rückstand auf Rang sieben vor Schrötter und Nakagami, gerade noch in die Top Ten ging es für Cortese. Die restlichen deutschsprachigen Fahrer: Mulhauser auf 21 und Raffin auf 27.

15:46 Uhr
Neue Bestzeit von Lüthi
Nachdem Zarco den Großteil der Session vorne lag, drehte Lüthi weniger als fünf Minuten vor Schluss ordentlich am Gas und legte mit 1:29.746 eine neue Bestzeit hin.

15:43 Uhr
Lowes gestürzt
Nun hat sich Lowes' spektakulärer Stil gerächt, in Turn 4 erwischte es ihn. Er verlor die Front und rutschte ins Kiesbett, konnte aber gleich weiterfahren.

15:23 Uhr
Lowes spektakulär unterwegs
Sam Lowes zeigt, wie man eine Moto2 richtig spektakulär um den Red-Bull-Ring befördert.

15:20 Uhr
Zarco schneller als am Vormittag
Nach einer Viertelstunde konnte Zarco nun die Zeiten vom Vormittag unterbieten, für ihn steht eine 1:30.054 zu Buche. Zweiter ist unterdessen Lüthi, Dritter Folger.

15:15 Uhr
Morbidelli mit Bestzeit
Zarcos Bestzeit hielt nicht lange vor, Morbidelli unterbot ihn mit einer 1:30.381 und läutet damit einen munteren Bestzeiten-Reigen ein.

15:13 Uhr
Zarco zeigt auf
Früh in dieser Session zeigt Weltmeister Zarco auf, er legt eine 1:30.652 vor.

15:07 Uhr
Corsi mit Crash
Simone Corsi ist im FP2 nicht besonders weit gekommen, gleich in der dritten Kurve landete er im Gras neben der Strecke und demolierte sein Bike ordentlich.

15:05 Uhr
Folger und Co. im FP2
Es geht für Folger und Co. ins zweite Training. Wärmer ist es auch jetzt nicht geworden, nach wie vor hängen tiefe Wolken über Spielberg. Die Lufttemperaturen betragen kühle 15 Grad, der Asphalt hat magere 18 Grad.

14:55 Uhr
Moto2-FP2 in wenigen Minuten
Am Red-Bull-Ring geht es in wenigen Minuten weiter, um 15:05 Uhr startet das zweite Freie Training der Moto2.

14:51 Uhr
Bestzeit für Dovizioso
Das zweite Freie Training der MotoGP in Spielberg ist beendet, die Bestzeit legte auf seiner letzten fliegenden Runde Dovizioso mit 1:23.617 hin, dahinter reihten sich Iannone und Vinales ein. Rossi hat als Vierter bereits knapp neun Zehntelsekunden Rückstand. Crutchlow fuhr als Fünfter die schnellste Honda, Petrucci kam auf Rang sechs vor Barbera und Lorenzo, der sich satte 1,3 Sekunden Rückstand einfuhr. Pirro wurde Neunter, Marquez kam mit 1,4 Sekunden Rückstand gerade noch in die Top Ten. Bradl tat sich mit der Aprilia schwer, bekam 2,5 Sekunden Rückstand aufgebrummt und landete am Ende auf Rang 20.

14:30 Uhr
Rossi bekommt Rundenzeit gestrichen
Normalerweise muss sich nur die Moto3 damit herumschlagen, doch in Spielberg ist die Streckenbegrenzung auch für die Königsklasse ein echtes Problem. Nun hat es Rossi erwischt, wegen Überfahren der Streckenbegrenzung bekam er eine Rundenzeit gestrichen.

14:25 Uhr
An Bord bei Rossi
Valentino Rossi tut sich noch etwas schwer und ist derzeit Sechster. Immerhin, er liefert uns schöne Aufnahmen seines zukünftigen Teamkollegen Maverick Vinales:

14:11 Uhr
Crash von Aleix Espargaro
Den ersten Crash der Session hat Aleix Espargaro fabriziert. Er verlor in Turn 8 die Front und flog ins Kiesbett, wo sich seine Suzuki heftig überschlug.

14:05 Uhr
FP2 der MotoGP beginnt
Es geht los! Soeben beginnt das zweite Freie Training der MotoGP in Spielberg.

13:55 Uhr
MotoGP-FP2 beginnt in wenigen Minuten
Während gerade steirische Hasen über die Strecke hoppeln, macht sich die Königsklasse für ihr zweites Freies Training bereit, das in wenigen Minuten, nämlich um 14:05 Uhr, beginnt.

13:52 Uhr
Binder mit Bestzeit
Das zweite Freie Training der Moto3 ist beendet, die Bestzeit war Binder nicht mehr zu nehmen. Hinter ihn setzte sich gerade noch Bastianini vor Quartararo und Bendsneyder. Fenati hat als Fünfter bereits knapp eine Sekunde Rückstand, dahinter reihen sich Guevara, Loi, Bagnaia und Mir ein. Öttl kommt mit 1,3 Sekunden Rückstand gerade noch unter die Top Ten.

13:49 Uhr
Binder schlägt zurück
In eindrucksvoller Weise schlägt Brad Binder in letzter Minute zurück und legt eine 1:36.514 hin, damit setzt er sich mehr als sechs Zehntelsekunden vor Quartararo.

13:45 Uhr
Quartararo dreht auf
Fünf Minuten vor Sessionende zeigt Fabio Quartararo groß auf. Mit einer 1:37.190 schnappt er Brad Binder die Bestzeit weg.

13:35 Uhr
Zweiter Crash für Rodrigo
Bereits seinen zweiten Crash am heutigen Tag hat soeben Gabriel Rodrigo produziert, ihm rutschte in Turn 3 die Front weg, als er sich gerade auf den dritten Rang nach vorn gefahren hatte. An der Spitze des Klassements liegt weiter Brad Binder.

13:22 Uhr
Schrecksekunde für Suzuki
Das war knapp! Tatsuki Suzuki konnte einen Rutscher gerade noch abfangen und blieb irgendwie auf seinem Bike sitzen. Binder dreht seine Runden weiter sieben Zehntel schneller als der Rest der Truppe und ist jetzt bei einer 1:37.307. Auch Öttl steigert sich und liegt nun auf Rang sechs.

13:19 Uhr
Binder flott unterwegs
Brad Binder macht da weiter, wo er im FP1 aufgehört hat, und schraubt schon wieder an der Bestzeit. Mit einer 1:37.499 liegt er wieder an der Spitze des Feldes. Philipp Öttl ist unterdessen auf Rang acht.

13:10 Uhr
FP2 der Moto3 beginnt
Es geht los, soeben gehen die Fahrer der kleinsten Hubraumklasse zum zweiten Mal an diesem Wochenende auf die Strecke.

13:05 Uhr
Wetter: Weiter herbstlich kühl
Vor den Nachmittagssessions ist es nur geringfügig wärmer geworden. Bei tief hängenden Wolken hat die Luft mittlerweile 13 Grad, der Asphalt herbstlich-kühle 17 Grad. Immerhin nieselt es derzeit nicht.

13:00 Uhr
Gleich FP2 der Moto3
In wenigen Minuten geht es am Red-Bull-Ring weiter, ab 13:10 Uhr startet das zweite Freie Training der Moto3. Die MotoGP folgt dann um 14:05 Uhr, eine Stunde später geht die Moto2 in ihr zweites Freies Training.

12:37 Uhr
Blick Nummer zwei
Noch mehr Einblicke gefällig? Kein Problem:

Foto: Tobias Linke

12:14 Uhr
Ein Blick auf die Wall of Champions
Wer nicht am Red Bull Ring vor Ort ist und sich die Wall of Champions anschauen kann, der ist bei uns gut aufgehoben. Hier ein kurzer Blick:

Foto: Tobias Linke

11:50 Uhr
Mittagspause!
Das erste Freie Training der Moto2 beschließt den Action-bepackten Vormittag. Zarco hat sich vor Folger und Lütho die Bestzeit geholt, Oliveira und Schrötter komplettieren die Top-5. Cortese beendete die Session auf Rang 13, Dominique Aegerter ist nach den ersten 45 Minuten Neunter. Die MotoGP verabschiedet sich jetzt bis 13:10 Uhr in die Mittagspause, aber in unserem Live-Ticker erfahrt ihr natürlich auch, was hinter den Kulissen passiert.

11:25 Uhr
Pech für Zarco
Zarcos letzte Bestzeit wurde dem Franzosen eben gestrichen, weil er er über die Streckenlimits hinausgegangen ist. Zarco liegt momentan auf dem zweiten Rang.

11:18 Uhr
Lüthi in Führung
Folger musste nun die Führung abgeben - an Tom Lüthi. Der Schweizer holte sich die vorübergehende Bestzeit von 1:30.325. Es sind noch 26 Minuten zu fahren.

11:09 Uhr
Deutsches Spektakel
Eben übernahm erst noch Marcel Schrötter die Führung, jetzt hat Jonas Folger diese Position inne. Für Schrötter läuft es jedoch trotzdem nicht schlecht, er liegt hinter Folger auf Rang zwei. Cortese ist Elfter.

11:08 Uhr
Stürzer Lowes
Sam Lowes hatte soeben mit einem schnellen Sturz in Kurve drei zu kämpfen- Passiert ist dem Briten nichts, nur Sekunden später war er wieder auf den Beinen und auf dem Bike.

11:01 Uhr
MotoGP weg, Moto2 da
Das erste Freie Training der MotoGP ist beendet, jetzt übernimmt bis zur Mittagspause die Moto2.

10:40 Uhr
Bradl zurück auf der Strecke
Stefan Bradls erstes Einsatzmotorrad ist wenige Minuten nach seinem Fahrer zurück beim Team eingetroffen. Bradl hat das Training auf seiner zweiten Maschine mittlerweile wieder aufgenommen.

Bradls Unfall-Motorrad ist zurück bei seiner Crew - Foto: Motorsport-Magazin.com

10:29 Uhr
Rote Flagge!
Nachdem Eugene Laverty in Kurve acht gestürzt ist, hat die Rennleitung sich dazu entschieden, die Session zu unterbrechen. Die rote Flagge hängt allerdings nicht direkt mit Laverty zusammen. Während der Ire bei seinem Sturz unverletzt blieb, müssen die von Pedrosas Sturz beschädigten Airfences in der Auslaufzone von Kurve neun repariert werden.

10:27 Uhr
Keine Chance für Pedrosa
Pedrosa ging als zweiter Fahrer an diesem Wochenende zu Boden. Bei seinem Sturz beim Anbremsen für Kurve neun hatte er keine Chance.

10:21 Uhr
Bradl nach Sturz O.K.
Stefan Bradl ist nach seinem ungewöhnlichen Sturz am Ausgang von Kurve drei schnell wieder auf den Beinen gewesen.

10:15 Uhr
Laverty als Pfadfinder
Eugene Laverty nutzt das FP1, um die Steiermark auch Abseits des Red Bull Rings auszukundschaften.

09:55 Uhr
Es geht los!
Rossi und Co. übernehmen jetzt das Ruder. Wie werden sich die Honda-Werkspiloten bei ihrem ersten Outing mit den Prototypen schlagen?

09:42 Uhr
MotoGP-Action
Die Moto3 ist fürs Erste fertig, die Königsklasse übernimmt in wenigen Minuten.

09:40 Uhr
Der erste Zwischenstand
Die erste Tages-Session ist beendet und macht Platz für die Königsklasse. Binder blieb bis zuletzt unschlagbar und holte sich die Bestzeit, dahinter folgen Mir, Quartararo, Migno und Bendsnyder. Philipp Öttl wurde Zehnter.

09:30 Uhr
So schnell kann es gehen
Quartararo wurde seine Bestzeit gestrichen, da er dabei die Strecke verlassen hat. Wenige Sekunden danach holte er sich eine neue Bestzeit, die Binder aber in der Zwischenzeit wieder gebrochen hat.

09:25 Uhr
Crash, No. 2
Rodrigo tut es Loi gleich und liegt nach einem eingeklappten Vorderrad in Kurve eins ebenfalls auf der Nase. Er ist mittlerweile schon wieder unterwegs, passiert ist Rodrigo nichts. Quartararo hat Binder mit einer 1:38.938 von der Spitze geschubst.

09:11 Uhr
Der erste Crasher
Livio Loi ist in Kurve vier als erster Pilot gestürzt. Ihm ist aber nichts passiert.

09:08 Uhr
Binder-Time
Brad Binder führt die erste Wochenend-Session mit einer 1:40.268 an. Dahinter liegen momentan Quartararo, Mir und Rodrigo.

09:00 Uhr
Vergesst die Sommerpause!
Die Sommerpause ist damit offiziell beendet! Die Moto3-Piloten haben das erste Training des Tages eröffnen und starten mit Wheelies ins Wochenende.

08:56 Uhr
Das Wetter
Der Himmel über dem Spielberg könnte schöner aussehen. Wolken verdunkeln den Himmel, von Sonne bisher keine Spur. Regnen tut es (noch) nicht, aber die Temperaturen liegen im Moment noch bei acht Grad.

08:51 Uhr
Der Zeitplan vor der Mittagspause
Der Freitagvormittag am Red Bull Ring ist vollgepackt mit Action. Um 09:00 Uhr beginnt die Moto3-Klasse, danach folgt ab 09:55 Uhr die Königsklasse mit dem ersten Freien Training. Um 10:55 Uhr legt dann die Moto2 nach, bevor es in die Mittagspause geht.

08:38 Uhr
Vaterstolz
Spätestens seit der Pressekonferenz hat nun auch der Letzte im Fahrerlager mitbekommen, dass Cal Crutchlow Vater geworden ist. Das reicht ihm aber anscheinend noch nicht, denn auch mit seinem Helmdesign für den Österreich GP macht Crutchlow diese Tatsache nochmal deutlich.

08:30 Uhr
Guten Morgen!
Schon aufgestanden? Wir auf jeden Fall, deshalb legen wir gleich los mit unserem Live-Ticker. Um neun Uhr steht die erste Strecken-Action des Wochenendes an: das erste Freie Training der Moto3. Motorsport-Magazin.com ist natürlich live vor Ort und sorgt dafür, dass ihr nichts Wichtiges verpasst.

Donnerstag, 11. August

19:30 Uhr
Ende für heute
Wir verabschieden uns für heute und lassen den ersten Tag des Österreich GPs ausklingen. So wie die vielen Fans an der Strecke auch.

18:55 Uhr
Lederhosn
Als Gast passt man sich an. Zumindest Cal Crutchlow und alle anderen Fahrer in der Pressekonferenz können das jetzt, denn sie haben eine stilechte Lederhose mit ihrer Nummer drauf bekommen.

18:34 Uhr
Die Wall of Champions
Extra für das MotoGP-Rennen wurde die Wall of Champions auf dem Red Bull Ring verändert: von Formel-1-Stars auf MotoGP-Legenden.

Die Wall of Champions - MotoGP-Edition - Foto: Tobias Linke

17:44 Uhr
Lorenzo dreht die ersten Runden
Erwischt! Jorge Lorenzo hat bereits seine ersten Runden auf dem veränderten Kurs absolviert. Am Freitag sehen wir, ob es sich gelohnt hat.

17:36 Uhr
Das ging schnell!
Und schon ist die erste Pressekonferenz nach der Sommerpause wieder vorbei. Hoffen wir mal, dass das ganze Wochenende nicht so schnell vorüber ist.

17:35 Uhr
Sachsenring
"Natürlich muss der Sachsenring im Kalender bleiben", lacht Serien-Sieger Marquez auf die Frage, ob er nicht lieber eine neue Strecke ausprobiert hätte. "Sie haben Indianapolis gestrichen, da muss der Sachsenring bleiben."

17:33 Uhr
Marc & Vale
Wie sich die Beziehung von Rossi und Marquez nach Barcelona verändert hat? Bevor sie diese Frage beantworten, werfen sich die beiden einen Blick zu, mit dem Anflug eines Lächelns. "Gut, besser", erklärt Marquez. "Minimal haben wir jetzt ein professionelles Verhältnis." Rossi legt nach: "Ich denke, es ist ok."

17:31 Uhr
Talking Olympia
Für Rossi ist das Finale des 100 Meter-Laufs mit Usain Bolt das Highlight der olympischen Spiele.

17:29 Uhr
"Alles ist gleich"
Crutchlow & Co. haben im Gegensatz zu Pedrosa und Marquez einen Vorteil. Er ist bereits mit einer Rennmaschine auf dem Red Bull Ring unterwegs gewesen. Können die Repsol-Piloten trotzdem davon profitieren? "An den Bikes ist alles komplett gleich", sagt Marquez. "Vielleicht ein paar Änderungen, aber sonst ist alles gleich." Also vielleicht doch ein paar Daten, die den Werksfahrern helfen könnten?

17:23 Uhr
Sicherheit?
Marquez will sich zum Thema "Sicherheit auf dem Red Bull Ring" noch nicht festlegen. "Ich muss erstmal mit einer Rennmaschine hier unterwegs gewesen sein. Vorher will ich dazu noch nichts sagen", stellt er klar. Für Rossi war die Sicherheit aber auch durch das alte Layout nicht gefährdet. "Es war eigentlich sogar besser, als ich erwartet hätte. Aber die anderen wollen es so, deshalb ist es ok. Es ändert nicht viel."

17:22 Uhr
Crutchlows Baby
Crutchlow beschreibt die Geburt seiner Tochter Willow simpel als "bester Tag in meinem Leben". Die Glücksgefühle stehen dem Briten ins Gesicht geschrieben. In Sachen Motorräder sind die Erinnerungen auch nicht zu verachten, denkt man an die Podiumsposition auf dem Sachsenring. In Spielberg wird es laut Crutchlow aber noch schwerer. "Das hält uns aber nicht davon ab, alles zu geben."

17:19 Uhr
Doviziosos Senf
Jetzt ist Andrea Dovizioso an der Reihe. Ohne an die guten Leistungen der Ducatis in den Testfahrten zu erinnern, geht es bei ihm natürlich nicht. Er gibt aber auch zu, dass die Reifenwahl, die Michelin zum Rennen mitbringt, ihm Sorgen macht. Der zusätzliche Druck, den die Medien durch die Siegchancen ihm aushalsen, machen ihm aber nichts aus.

17:16 Uhr
Dani, Dani, Dani
"Das erste Mal auf dem Red Bull Ring ist ziemlich beeindruckend!", gibt Pedrosa zu, allerdings mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Zumindest für Pedrosa-Verhältnisse.

17:14 Uhr
Der Doktor spricht
Auch wenn die nächsten Wochen für Valentino Rossi anstrengend werden, freut sich der Doktor auf die anstehenden Rennen. Dass er als einziger Fahrer im Feld bereits auf dem Red Bull Ring unterwegs war, sieht er nicht unbedingt als Vorteil an. "Der Asphalt ist anders", gibt es zum Beispiel zu bedenken.

17:11 Uhr
Jorge ist dran
Jorge Lorenzo erhofft sich von seinem Training aus der Sommerpause bessere Ergebnisse in der zweiten Saisonhälfte. Zu seinem Formtief vor den Sommerferien fällt ihm nur eines ein: "Dass ist das Leben und man muss es akzeptieren." Nicht akzeptieren will Lorenzo allerdings die Sicherheits-Änderungen. Die reichen dem Spanier nämlich noch nicht.

17:08 Uhr
Marc's turn
Marquez gibt zu, in der Sommerpause auch die zweite Saisonhälfte vorbereitet zu haben. Zeit für den Strand blieb aber trotzdem noch. Das er hier noch nie getestet hat, lässt den WM-Führenden nicht unruhiger schlafen. Dafür war er von der Leidenschaft der österreichischen Fans positiv überrascht. Damit hatte er nämlich gar nicht gerechnet.

17:03 Uhr
Action!
Der Österreich GP hat begonnen! Rossi und Co. stellen sich den Fragen und Antworten der Journalisten.

16:55 Uhr
Die Pressekonferenz beginnt
In wenigen Minuten beginnt die erste Pressekonferenz nach der Sommerpause. Anwesend: Jorge Lorenzo, Marc Marquez, Dani Pedrosa, Valentino Rossi, Andrea Dovizioso und Neu-Papa Cal Crutchlow.

16:46 Uhr
Debrief Extreme
Kaum hat das Wochenende begonnen, steht das Tech3-Duo Bradley Smith und Pol Espargaro schon wieder unter Zeitdruck. Von Journalisten-Runden zum Debrief. Und irgendwann morgen dann ja auch noch auf die Strecke. Einem MotoGP-Piloten bleibt auch nichts erspart.

16:24 Uhr
Raus aus dem Sommerpausen-Loch
Warum der Österreich GP einfach nur geil werden kann? Hier habt ihr die Antwort:

16:08 Uhr
Schwerer Abschied
An diesem Wochenende war es für Cal Crutchlow bestimmt noch schwerer als gewöhnlich. Der Brite musste nicht nur Ehefrau Lucy, sondern auch die neu geborene Tochter Willow zurücklassen. Ob das Wochenende da überhaupt schnell genug vergehen kann?

15:45 Uhr
Der Sachsenring bleibt
Für alle deutschen Fans heißt es Aufatmen! Der Sachsenring bleibt auch weiterhin eine feste Größe im MotoGP-Rennkalender. MotoGP-Vermarkter Dorna und der ADAC konnten sich nach langem Hin und Her schließlich einigen, bis 2021 bleibt die Traditionsstrecke Teil der MotoGP.

15:42 Uhr
Zwischenbilanz
Traurig, aber wahr: Nach Ablauf der ersten Saisonhälfte stehen uns nur noch neun Rennen in 14 Wochen bevor. Wann beginnt nochmal die Saison 2017?

12:20 Uhr
Test-Ergebnisse
Die MotoGP-Piloten waren bereits auf dem Red Bull Ring unterwegs - allerdings nur für Testfahrten. Wer dort dominierte und wie sich KTM schlug, haben wir im Testbericht zusammengefasst. Die perfekte Einstimmung auf den Österreich GP.

15:00 Uhr
Marquez als Torrero
Der gewaltige Metallstier am Red-Bull-Ring entpuppt sich als Besuchermagnet, auch Marc Marquez konnte es nicht lassen und packte den Stier gleich einmal bei den Hörnern.

14:30 Uhr
Pedrosa erklärt den Red-Bull-Ring
Die beiden Repsol-Honda-Piloten Marc Marquez und Dani Pedrosa konnten schon einige Runden auf dem Red-Bull-Ring absolvieren. Im Video erklärt Pedrosa die malerische Strecke im österreichischen Spielberg:

Eine Runde auf dem Red-Bull-Ring mit Dani Pedrosa: (03:30 Min.)

14:10 Uhr
Endlich wieder vereint: Bagnaia und die Mahindra
Pecco Bagnaia scheint überaus erfreut, nach der langen Sommerpause endlich wieder mit seiner Mahindra vereint zu sein:

13:35 Uhr
Rennstrecke mit der schönsten Aussicht?
Leider gibt es keinen Preis für die Rennstrecke mit der schönsten Aussicht im MotoGP-Kalender 2016 - doch wenn es diesen Preis gäbe, hätte der Red-Bull-Ring sicher beste Chancen darauf, wie auch dieses Panoramabild von Maria Herrera eindrucksvoll demonstriert.

13:30 Uhr
Was macht das Wetter in Spielberg?
Was treibt der Wettergott bei der Österreich-Rückkehr der MotoGP, bleibt das Wochenende trocken oder gibt es wieder einmal Wetterkapriolen am Rennsonntag? Motorsport-Magazin.com hat die Wetterprognose für das Rennwochenende in Spielberg:

13:10 Uhr
Sicherheitsbedenken: Layout von Turn 10 geändert
Aufgrund der Bedenken einiger Fahrer nach den privaten MotoGP-Tests am Red-Bull-Ring vor der Sommerpause hat die Safety Commission gemeinsam mit FIM Safety Officer Franco Uncini nun beschlossen, das Layout von Turn 10 zu ändern. Die Streckenbreite wird von 13m auf 10m eingegrenzt, was wiederum die Geschwindigkeit am Kurvenausgang verringern soll. Damit möchte man die Sicherheit am Ausgang der Kurve verbessern.

13:00 Uhr
Impressionen aus Graz
Noch ein kurzer Blick zurück auf das Pre-Event in der steirischen Landeshauptstadt Graz. Viele Fans, die Medienvertreter und Fahrer trotzten dem heftigen Regen und feierten die Rückkehr der MotoGP nach Österreich. Repsol Honda zeigt nochmal zwei Fotos von Marc Marquez beim Event.

12:30 Uhr
Redding und das etwas andere Fitnesstraining
Mangelnde Vorbereitung in der MotoGP-Sommerpause kann man Scott Redding sicher nicht vorwerfen, er unterwirft sich der "Push Up Challenge". Dabei werden jeden Tag mehr Liegestütze mit einem immer schwereren Rucksack absolviert. Wie es läuft, hält der Pramac-Fahrer dabei im Video fest. Wir sagen: Hut ab!

12:00 Uhr
Dieser Weg wird kein leichter sein...
Xavier Naidoos Hit passt zum aktuellen Wochenende wie die Faust aufs Auge. Denn der Weg zum Red Bull Ring wird wegen des gesperrten Gleinalm Tunnels auf der Pyhrn-Autobahn (A9) wahrlich kein leichter sein. Da große Zuschauermassen erwartet werden (die Veranstaltung ist ausverkauft), ist mit Staus vor allem am Rennsonntag zu rechnen. Wer mit dem Auto anreist, sollte daher nach Empfehlung des österreichischen Automobilclubs ÖAMTC das Gebiet weiträumig umfahren. Reist man von Süden aus an, bietet sich der Weg über die A2 und die B77, B78 oder B317 an. MotoGP-Fans, die aus Norden anreisen, nehmen am Besten die A9 und fahren bei der Ausfahrt Trieben ab, um von dort über die B114 zum Red Bull Ring zu gelangen. Zum besseren Verständnis hier zwei Bilder:

Der ÖAMTC empfiehlt diese Route für Fans, die von Norden aus anreisen - Foto: Google Maps
Von Graz aus ist das der empfohlene Weg zum Red Bull Ring - Foto: Google Maps

11:30 Uhr
Fahrer lieben den Red Bull Ring
Motorsport-Magazin.com war beim Test in Österreich vor knapp drei Wochen dabei und sammelte erste Reaktionen der Fahrer zum Red Bull Ring. Fazit: Der Kurs begeistert die MotoGP-Piloten! Was sie genau zu sagen hatten, könnt ihr hier nachschauen:

MSM TV: Das sagen die MotoGP-Stars zum Red Bull Ring: (03:23 Min.)

11:00 Uhr
Happy Birthday, Brad Binder!
Der 11. August ist der Ehrentag des Brad Binder. Der KTM-Pilot und aktuell Führende in der Moto3-WM feiert heute seinen 21. Geburtstag! Die Redaktion von Motorsport-Magazin.com gratuliert herzlich.

10:30 Uhr
Jack Miller zeigt euch die Strecke
Der Red Bull Ring ist ein besonderer Kurs. Nicht nur wegen des traumhaften Panoramas. Sondern auch wegen des speziellen Layouts. Nur zwei Mal geht es in Spielberg links herum, der restliche Kurs besteht nur aus Rechtskurven. Jack Miller präsentiert euch eine Runde onboard.

Onboard mit Jack Miller am Red Bull Ring: (02:59 Min.)

10:00 Uhr
Die letzten Team-Trucks erreichen Spielberg
Viele Teams haben ihre Trucks nach den zweitägigen Testfahrten vor gut drei Wochen bereits in Österreich gelassen. Trotzdem muss noch Equipment nachgeliefert werden. So wie beim Aspar-Team. Einer ihrer Trucks hat nun auch den Red Bull Ring erreicht.

09:30 Uhr
Guten Morgen
Herzlich Willkommen, liebe MotoGP-Fans in Österreich. Das Pre-Event in der Grazer City ist Geschichte, nun laufen am Red Bull Ring die allerletzten Vorbereitungen auf das GP-Wochenende. Auf dem Programm steht heute die Pressekonferenz, die um 17:00 Uhr stattfinden wird. Motorsport-Magazin.com ist für euch natürlich wieder live dabei.

Mittwoch, 10. August

18:11 Uhr
MotoGP zu Gast in Graz
Bereits am Mittwoch gaben sich Marc Marquez, Stefan Bradl, Sandro Cortese, Jonas Folger und das KTM-Duo Bo Bendsneyder und Brad Binder ein Stelldichein in Österreich. In der steirischen Landeshauptstadt Graz traten die Motorrad-Asse zum Showrun an. Motorsport-Magazin.com war live dabei:

MotoGP-Showrun in Graz: Die Abfahrt

Folger, Bradl und Cortese im Interview:

Österreich-Comeback der MotoGP


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter