MotoGP

Kawasaki: Hofmann und Nakano brennen auf den Saisonstart

Die Zeit des Testens ist vorbei: Am kommenden Wochenende beginnt auch für Kawasaki der Rennernst des Jahres.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Nach scheinbar unendlichen Wintertestfahrten steht auch für die beiden Kawasaki-Piloten der Start in die längste MotoGP-Saison aller Zeiten auf dem Programm.

Der Deutsche Alex Hofmann freut sich deshalb sehr darauf wieder Rennen fahren zu dürfen. "Es war eine lange Pause mit all den Tests, aber jetzt ist ja endlich das erste Rennen da."

"Ich möchte einen starken Start in meine Saison hinlegen, weswegen ich in Jerez von Beginn an attackieren werde", gibt Hofmann die Zielsetzung vor.

Sein japanischer Teampartner Shinya Nakano freut sich ebenfalls auf den atmosphärisch genialen Saisonstart in Jerez. "Ich kann es kaum noch erwarten", brennt Nakano förmlich auf das erste Rennen mit dem neuen Bike und dem Big Bang Motor.


Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter