MotoGP

Starke Performance facht Erwartungen an - MSM-User: Vinales wird Rookie des Jahres

Maverick Vinales konnte bei den MotoGP-Tests eine steile Lernkurve hinlegen. Wir haben gefragt: Was kann der Rookie in dieser Saison vollbringen?
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Maverick Vinales ist ein heißer Kandidat auf den Titel "Rookie des Jahres" in der MotoGP. Der 20-Jährige sitzt zwar als einziger der vier Neulinge auf einem Factory-Motorrad, doch ist es keineswegs sicher, dass Rückkehrer Suzuki seine Maschinen in der Comeback-Saison frei von Kinderkrankheiten halten kann.

Bei den Testfahrten in Sepang überzeugte Vinales allerdings und konnte sich innerhalb von drei Tagen massiv steigern. Vielleicht auch wegen dieser Leistung trauen die User von Motorsport-Magazin.com dem Spanier die Rookie-Auszeichnung zu.

38 Prozent beantworteten die Frage, was Vinales 2015 zuzutrauen sei, mit "Er gewinnt den Titel Rookies des Jahres". 29 Prozent rechnen mit regelmäßigen Top-10-Platzierungen, nur 19 Prozent glauben, dass man 2015 nicht mehr viel von ihm hören wird. Den ganz großen Wurf trauen ihm unsere User dann aber doch nicht zu. Nur sieben Prozent gaben an, dass er es auf das Podest schaffen könnte, ein ebenso hoher Anteil spekuliert sogar mit einem Sieg.

Seine bisherige Karriere war allerdings vom Erfolgen gepflastert. Von seinen bisherigen vier Jahren in der Motorrad-WM beendete er keines mit weniger als drei Siegen oder sieben Podestplätzen. In der Fahrerwertung war der Moto3-Weltmeister von 2013 noch nie schlechter als Dritter.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter