MotoE

MotoE 2019: Alle Fahrer, alle Teams - das neue Starterfeld

Demnächst soll das gesamte Fahrerfeld für die 1. MotoE-Saison bekanntgegebenwerden. Die ersten Piloten stehen bereits fest. Alle Fahrer in der Übersicht:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Das Starterfeld der MotoE 2019

TeamMotorradFahrer 1Fahrer 2
Tech 3EnergicaKenny ForayHector Garzo
LCREnergicaRandy De PunietNiccolo Canepa
Pramac RacingEnergicaAlex de AngelisJosh Hook
Avintia RacingEnergicaXavier SimeonEric Granado
GresiniEnergicaMatteo FerrariLorenzo Savadori
Angel Nieto TeamEnergicaNico TerolMaria Herrera
One Energy RacingEnergicaBradley Smith---
Marc VDS RacingEnergicaMike di Meglio---
Pons RacingEnergicaSete Gibernau---
Dynavolt Intact GPEnergicaJesko Raffin---
SIC58 Squadra CorseEnergicaMattia Casadei---
Ajo MotorsportEnergicaNiki Tuuli---

News und Gerüchte zum MotoE-Starterfeld

14. November 2018
MotoE-Fahrerfeld für 2019 komplett
In einer offiziellen Aussendung der FIM werden die letzten zwei Fahrer für die erste MotoE-Saison bekanntgegeben. Mike di Meglio bekommt den Platz bei Marc VDS, Mattia Casadei fährt für SIC58 Squadra Corse.

14. November 2018
Savadori unterschreibt bei Gresini
Der nächste Fahrer für die MotoE-Saison 2019 ist bestätigt: Als zweiter Pilot für das Gresini-Team wird Lorenzo Savadori an den Start gehen. Aktuell ist er noch als Aprilia-Fahrer in der Superbike-WM unterwegs. Ab 2019 ist er dann als Teamkollege von Matteo Ferrari in der MotoE unterwegs. Damit sind nur noch zwei Plätze im Starterfeld unbesetzt.

14. Novemberg 2018
Ajo verpflichtet Niki Tuuli
Mit Ajo Motorsport gibt das nächste Team seinen Fahrer für die MotoE 2019 bekannt. Die einzige Maschine des Rennstalls wird der Finne Niki Tuuli pilotieren. Tuuli gab in dieser Saison sein Debüt in der Motorrad-WM. Ab Le Mans ersetzte er bei Petronas Sprinta Racing den erfolglosen Zulfahmi Khairuddin. Bislang holte aber auch Tuuli mit Platz 15 in Thailand nur einen WM-Punkt.

13. November 2018
Pramac mit Alex de Angelis und Josh Hook
Auch Pramac Racing hat seine Fahrerpaarung für die erste MotoE-Saison geschnürt. Alex de Angelis und Josh Hook werden die beiden Maschinen des Rennstalls fahren. De Angelis ist ein alter Bekannter im Paddock der Motorrad-Weltmeisterschaft. Von 1999 bis 2017 startete er in 265 Grands Prix und gewann davon vier. Josh Hook kommt als amtierender Langstreckenweltmeister in die MotoE.

12. November 2018
Auch Tech3 gibt Fahrerpaarung bekannt
Die nächsten zwei Fahrer für die MotoE-Saison 2019 sind bekannt gegeben worden. Für das Tech3-Team werden Kenny Foray und Hector Garzo an den Start gehen. Foray ist 2017 französischer Superbike-Champion geworden und ist aktuell in der FIM EWC unterwegs. Garzo startet aktuell noch in der europäischen Moto2-Meisterschaft. Außerdem war er bereits 2017 und 2018 als Ersatzfahrer für Tech3 in der Moto2-Weltmeisterschaft im Einsatz.

12. November 2018
Sete Gibernau wird MotoE-Pilot
Laut übereinstimmenden Medienberichten wird MotoGP-Urgestein Sete Gibernau in der ersten MotoE-Saison überhaupt als Pilot für das Pons Racing Team an den Start gehen. Damit kehrt der Spanier nach fast zehn Jahren in den aktiven Rennsport zurück.

12. November 2018
LCR-Team bestätigt MotoE-Fahrer
Dass das LCR-Team 2019 in die MotoE einsteigen wird, ist schon lange bekannt. Jetzt gab das Team von Lucio Cecchinello aber in einer Presseaussendung bekannt, wer im kommenden Jahr die Bikes des Teams pilotieren wird: Ex-MotoGP-Fahrer Randy De Puniet und Niccolo Canepa werden die Maschinen fahren.

5. November 2018
Smith fährt für One Energy
Bradley Smith wird 2019 neben seinem Testfahrer-Job für Aprilia auch in der MotoE unterwegs sein. Der Brite unterschreibt bei One Energy Racing, dem Elektro-Ableger des neuen MotoGP-Teams Petronas Yamaha Sepang Racing.

24. Oktober 2018
Maria Herrera zweite Fahrerin bei Angel Nieto Team
Das Angel Nieto Team von Jorge 'Aspar' Martinez hat seine Fahrerpaarung für die erste MotoE-Saison beisammen. Neben Nico Terol wird Ex-Moto3-Pilotin Maria Herrera die zweite Maschine des spanischen Rennstalls fahren.

20. Oktober 2018
Simeon und Granado für Avintia
Avintia gibt seine beiden Fahrer für 2019 bekannt: Xavier Simeon wechselt aus dem MotoGP-Team der Spanier in die MotoE, zudem verpflichtet man Eric Granado.

10. Oktober 2018
Ferrari fährt für Gresini
Fausto Gresini gibt seinen ersten Fahrer für die Debüt-Saison der MotoE bekannt. Er nimmt den 21-jährigen Italiener Matteo Ferrari unter Vertrag. Ferrari fuhr ab 2013 drei Jahre lang in der Moto3, wo er bei 47 Starts aber nur 15 Punkte holte. Zuletzt war Ferrari in der italienischen Superbike-Meisterschaft unterwegs.

28. September 2018
Terol startet für Angel Nieto
Das Angel Nieto Team ist das zweite MotoE-Team, dass einen Fahrer für die MotoE-Saison 2019 bekannt gibt. Für das spanische Team wird der ehemalige 125er-Weltmeister Nico Terol an den Start geben.

19. September 2018
Raffin fährt MotoE
Jesko Raffin ist der erste Fahrer, der in der MotoE anheuert. Das schwäbische Dynavolt Intact GP Team gab seine Verpflichtung unmittelbar vor dem Rennwochenende in Aragon bekannt.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter