Formel 2

Formel 2, Formel 3 Spielberg 2019: News-Ticker Österreich GP

Formel 2 und Formel 3 machen an diesem Wochenende in Österreich Station. Alle News zu den Rennen aus Spielberg mit Mick Schumacher und Co. im Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - In Österreich sind die Nachwuchs-Serien der Formel 1 wieder am Start. Formel 2 und Formel 3 fahren in Spielberg je zwei Rennen, mit Mick Schumacher und Co. Alle Infos zu den kleinen Klassen liefert Motorsport-Magazin.com hier in der kompakten Übersicht.

Formel 2 und Formel 3 Österreich 2019: Der Zeitplan

Freitag, 28. Juni:
09:35 - 10:20 Uhr: Freies Training (Formel 3)
13:00 - 13:45 Uhr: Freies Training (Formel 2)
16:55 Uhr: Qualifying (Formel 2)
17:50 Uhr: Qualifying (Formel 3)

Samstag, 29. Juni:
10:25 Uhr: Rennen 1 (Formel 3)
16:45 Uhr: Hauptrennen (Formel 2)

Sonntag, 30. Juni:
09:35 Uhr: Rennen 2 (Formel 3)
11:00 Uhr: Sprintrennen (Formel 2)

Live-Übertragungen von allen Sessions gibt es im offiziellen Streaming-Dienst der Formel 1, F1 TV Pro. Für jene, die den Dienst nicht nutzen, bietet RTL im Rahmen ihrer Formel-1-Berichterstattung zumindest Zusammenfassungen der Formel 2 mit Mick Schumacher. Mehr Details gibt es im Zeitplan zum F1-Wochenende von Motorsport-Magazin.com.

Formel 2, Formel 3 Spielberg: Rennen am Sonntag

Formel 2 - Sprintrennen:
Mick Schumacher zeigte zum zweiten Mal nach Baku eine sensationelle Aufholjagd im Sprintrennen. Von Platz 18 gestartet, kämpfte er sich vor auf Platz vier und scheiterte am Ende nur knapp am Podium, setzte bis zuletzt Nyck de Vries unter Druck. Der Sieg ging an Sergio Sette Camara, vor Luca Ghiotto und de Vries.

Formel 3 - Rennen 2:
Es sah ganz nach einem weiteren dominanten Prema-Rennen aus. Doch in der letzten Runde kam es zwischen den Teamkollegen Robert Shwartzman und Marcus Armstrong zum Crash! Armstrong versuchte an Shwartzman vorbeizugehen, Shwartzman fuhr im ins Heck. Reifenschaden bei Armstrong, Strafe für Shwartzman, Jake Hughes profitiert und siegt! Auch sonst bot das Sonntagsrennen reichlich Drama.

Formel 2, Formel 3 Spielberg: Rennen am Samstag

Formel 2 - Hauptrennen:
Nyck de Vries' Serie an Siegen in Hauptrennen geht in Österreich zu Ende. Lange sah es zwar gut für de Vries aus, doch am Ende brachen seine Reifen ein. Noboharu Matsushita kassierte ihn fünf Runden vor Schluss und sicherte sich den Sieg, vor Luca Ghiotto und de Vries. Mick Schumachers Pechsträhne ging weiter: Diesmal sprang sein Auto am Start nicht an.

Formel 3 - Rennen 1:
Juri Vips bezwingt Prema! Der Red-Bull-Junior gewinnt mit Konstanz sein erstes Rennen in der Formel 3, vor Max Fewtrell und Marcus Armstrong. Lirim Zendeli holte sich Platz acht und steht damit am Sonntag im zweiten Rennen auf der Pole. Für David Beckmann und Christian Lundgaard wurde es ein schwieriges Rennen - beide hatten aus der letzten Reihe starten müssen, da sie nach dem Qualifying disqualifiziert worden waren.

Formel 2, Formel 3 Spielberg: Trainings und Qualifying

Formel 2 - Qualifying:
Nyck de Vries untermauert seinen Anspruch auf die Formel-2-Meisterschaft weiter, in Österreich holt er sich jetzt die Pole für das Hauptrennen. Stark zeigte sich Rookie Anthoine Hubert - nach zwei Siegen in den sonntäglichen Sprintrennen steht er in Spielberg jetzt auch für das Hauptrennen in der ersten Reihe. Für Mick Schumacher wurde es ein siebter Platz.

Formel 3 - Qualifying:
Marcus Armstrong unterstrich seine starke Form aus dem Training und setzte sie in Spielberg in die Pole um. Eine späte rote Flagge nach einem Crash von Logan Sargeant ließ ihn noch einmal zittern, doch die Zeit reichte. David Beckmann musste sich trotz starker Anfangsphase mit Platz neun begnügen, wurde bester Deutscher.

Formel 2 - Training:
In der Mittagshitze von Spielberg legte Louis Deletraz früh in der Session vor, und gab den ersten Platz bis zum Schluss nicht mehr her. Nyck de Vries zeigte sich auch zum Österreich-Auftakt stark und holte Platz zwei, vor Luca Ghiotto, der allerdings ein paar Ausritte zu verzeichnen hatte. Mick Schumacher beendete das Training mit einer halben Sekunde Rückstand, das reichte für Platz 12.

P. Fahrer Zeit
1 Louis Deletraz 1:14.782
2 Nyck de Vries 1:14.840
3 Luca Ghiotto 1:14.869
4 Nicholas Latifi 1:15.040
5 Jack Aitken 1:15.053

Formel 3 - Training:
Das Spielberg-Wochenende beginnt mit einer Prema-Bestzeit. Die gehört aber jenem der drei Prema-Piloten, der noch nicht gewonnen hat - Marcus Armstrong. Er setzt sich am Ende knapp gegen Pedro Piquet, Christiaan Lundgaard, und David Beckmann durch. Beckmann zeigt sich nach einem enttäuschenden Frankreich-Wochenende hier in Spielberg wieder in besserer Form.

P. Fahrer Zeit
1 Marcus Armstrong 1:19.396
2 Pedro Piquet 1:19.553
3 Christiaan Lundgaard 1:19.566
4 David Beckmann 1:19.641
5 Jüri Vips 1:19.655

Formel 2, Formel 3 Spielberg-Vorschau

Formel 2 - Vorschau:
Nyck de Vries kommt auf einem Hoch nach Österreich. Drei Siege aus den letzten drei Rennwochenenden bedeuten für ihn die klare Führung in der Meisterschaft. Verfolger Nicholas Latifi erlebte zwei schwierige Wochenenden und hat jetzt zwölf Punkte Rückstand. Jack Aitken hält Platz drei. Mick Schumacher blieb an den letzten drei Wochenenden punktelos, will in Österreich seine Form wiederfinden. Mit Patricio O'Ward ist ein Neuling in Spielberg dabei. IndyCar-Pilot und Red-Bull-Junior O'Ward ersetzt Mahaveer Raghunathan, der aufgrund zu vieler Strafpunkte für ein Wochenende gesperrt wurde.

Formel 3 - Vorschau:
Das Prema-Team dominiert in der Formel 3 den Saisonauftakt, und deren beide Piloten Robert Shwartzman und Jehan Daruvala teilten die vier bisher gefahrenen Rennen unter sich auf, Shwartzman führt damit vor Daruvala und dem dritten Prema-Piloten Marcus Armstrong in der Meisterschaft. David Beckmann ist auf Platz sieben bester Deutscher, hat aber in Frankreich nur einen Punkt geholt.


Weitere Inhalte:
nach 10 von 12 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video