Formel 1

Bridgestone-Mitarbeiter überlebte - Hubschrauber-Unglück

von Philipp May

Motorsport-Magazin.com - Ein tragischer Hubschrauberabsturz, bei dem am Samstag drei Menschen ums Leben kamen, überschattete den Grand Prix von Frankreich. Entgegen ursprünglichen Berichten überlebte jedoch ein Bridgestone-Mitarbeiter zusammen mit seiner Nichte den Crash. Für den Piloten des Helikopters sowie zwei weitere Insassen kam jede Hilfe zu spät. Einer der Toten, ein Quicksilver PR-Mann, gilt als Freund von Weltmeister Fernando Alonso, der am Renntag auch eine schwarze Armbinde über dem Rennanzug trug. Der Hubschraber war am Samstag um 19:30 an der Strecke in Magny Cours gestartet und stürzte eine halbe Stunde später aus bisher ungeklärter Ursache ab. Die beiden Überlebenden werden derzeit in Krankenhäusern in Nevers und Dijon behandelt. Über ihren Gesundheitszustand ist jedoch nicht Näheres bekannt.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter