Formel 1

Honda will Punkte holen

Indianapolis scheint ein gutes Pflaster für Honda zu sein. Platz vier und sieben Qualifying lassen die Stimmung wieder etwas steigen.
von Petra Wiesmayer

Motorsport-Magazin.com - Es hatte sich schon in den freien Trainings angedeutet, dass das zuletzt so gebeutelte Team sich wieder auf dem Weg nach oben befindet. "Das war ein guter Tag für uns," strahlte dann auch Gil de Ferran über die vielversprechenden Startpositionen seiner beiden Fahrer.

Der Viertplazierte Rubens Barrichello war zum ersten Mal seit langer Zeit mal wieder so richtig glücklich. "Das Auto ist wirklich konkurrenzfähig und ich habe das Qualifying genossen." Der Brasilianer stellt sich aber auf ein hartes Rennen ein, denn "die Konkurrenz von hinten wird sicher Druck machen. Mein Ziel ist es aber, gute Punkte zu holen und ich denke, dass wir das Auto haben, das auch zu schaffen.

Zufrieden war auch Jenson Button, der das Glück in letzter Zeit ebenfalls nicht gerade gepachtet hatte. "Es wird eine Herausforderung sein, an den Autos, die vor mir stehen vorbeizukommen, aber ich denke, wir können hier ein starkes Rennen haben und Punkte sind sicher für uns beide möglich."


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video