Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1, Vettel: Hamilton war schlauer als Verstappen

Lewis Hamilton vs. Max Verstappen: Das Duell entzückte in Bahrain die Formel 1. Sebastian Vettel rechnet Hamilton den Sieg hoch an: Schlauer als Verstappen.
von Christian Menath

Motorsport-Magazin.com - Nach dem ersten Rennen zur Formel-1-Saison 2021 dreht sich alles um das Duell Lewis Hamilton gegen Max Verstappen. Nur hauchdünn setzte sich der amtierende Weltmeister gegen den Red-Bull-Piloten durch. Verstappen hatte Hamilton schon überholt, musste die Führung aber wieder zurückgeben, weil er außerhalb der Strecke überholt hatte.

Besonderes Lob für Hamiltons Auftaktsieg gab es von Sebastian Vettel. "Ich sah nach dem Rennen die Highlights. Max war schneller und er hatte am Ende des Rennens die besseren Reifen. Lewis aber war schlauer, er ist gut gefahren und er hat die Ruhe bewahrt und machte das, was er machen musste", so Vettel vor dem Emilia Romagna GP in Imola.

"Er hatte nichts zu verlieren und alles zu gewinnen - und er hat gewonnen. Das spricht für ihn", lobt der Deutsche seinen einstigen Titelrivalen, der in der Pressekonferenz direkt neben ihm saß. Gleichzeitig kritisiert er Verstappen: "Max hatte eine Chance, er hätte gewinnen müssen, aber er hat das Rennen nicht gewonnen."

Hamilton vs. Verstappen: Die Formel 1 Psycho-Spiele beginnen!: (08:23 Min.)

Vettel versteht Diskussion um Track Limits nicht

Die Diskussionen über die Auslegung der Track Limits versteht Vettel nicht ganz: "Es war klar, dass geahndet wird, wenn man durch Verlassen der Strecke einen Vorteil hat. Was gibt es für einen größeren Vorteil, als die Führung zu übernehmen?"

Verstappen selbst sieht es ähnlich. Auch der Niederländer versteht, weshalb er die Position zurückgeben musste. Allerdings sorgt die generelle Auslegung der Streckenbegrenzung während des Rennens weiterhin für Diskussionen. Die Fahrer wollen Rennleiter Michael Masi beim Briefing am Freitag zur Rede stellen. In Imola hat Masi bereits angekündigt, die Track Limits auch im Rennen rigoros zu ahnden.

Ganz unabhängig dieser Diskussionen hält Vettel Hamilton für den verdienten Sieger beim Saisonauftakt - selbst im offensichtlich schwächeren Auto. "Lewis hat das Rennen gewonnen", stellt Vettel klar.


Weitere Inhalte: