Motorsport-Magazin.com Plus
Tipp
Formel 1

Formel-1-Fahrerranking: Das knallharte Urteil der Leser & Fans

Heute schlägt die Stunde der Wahrheit im Formel-1-Fahrerranking von Motorsport-Magazin.com. Diese Noten und Siege vergaben die Leser im Jahr 2020.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Das Fahrerranking von Motorsport-Magazin.com erhitzte 2020 nicht selten die Gemüter. Wenn Noten und Meinungen von Redaktion und Lesern auseinandergingen, gab es reichlich Diskussionsstoff. Doch was wäre bei unserer netten Spielerei herausgekommen, wenn die Herren Menath, Fehling und Becker dieses Jahr den Rand gehalten hätten? Die Antwort gibt unsere transparente und über jeden Zweifel erhabene Auswertung des Leser-Rankings.

Über die 17 in diesem Jahr ausgetragenen Wochenenden hinweg erzielte Lewis Hamilton beim Publikum den besten Notendurchschnitt. Der Weltmeister setzte sich mit 2,03 gegen Max Verstappen durch und stieß ihn damit vom Thron. 2019 hatte Verstappen die Wertung mit 2,05 gewonnen. Der Durchschnitt des Red-Bull-Fahrers wurde durch seine fünf Ausfälle deutlich gedrückt, sodass es für ihn sogar im Kampf um Platz zwei noch knapp wurde. Das ist allerdings nur der Fall, weil Nico Hülkenberg bei seinen Einsätzen als Edelreservist in den Farben Racing Points besonders gut wegkam.

Der Emmericher holte sich bei seinem Kaltstart auf dem Nürburgring sogar einen Eventsieg. Seine beiden Auftritte in Silverstone sorgten für eine Note von 2,13. Teamkollege Sergio Perez belegt Position vier. Zwei Rennen Zwangspause aufgrund eines positiven Coronavirus-Tests konnten ihn nicht stoppen, genau so wie sein Motorschaden beim Bahrain GP ihn nicht vom Eventsieg abhalten konnte.

Der Mexikaner stieg zweifelsohne auch durch sein ungerechtes Schicksal in der Gunst der Leser. Starke Resultate konnte er auch im Vorjahr schon vorweisen, doch dort reichte es mit einem Notendurchschnitt von 2,88 nur für Platz zwölf. Nachdem er bei Racing Point rausgeworfen wurde, stellten sich überraschend viele Fans hinter ihn. Der Zuspruch der Motorsportwelt und sensationelle Rennen führten nicht nur zu einer deutlichen Verbesserung im MSM-Fahrerranking sondern auch zum Happy End in Form eines Red-Bull-Vertrages.

Formel 1 - Fahrerranking 2020: Leserwertung nach Notenschnitt

Pos Fahrer Note 2019
1 Lewis Hamilton 2.03 2.23 (2)
2 Max Verstappen 2.12 2.05 (1)
3 Nico Hülkenberg 2.13 2.66 (10)
4 Sergio Perez 2.22 2.88 (12)
5 Daniel Ricciardo 2.33 2.66 (9)
6 Lando Norris 2.35 2.31 (4)
7 Carlos Sainz 2.44 2.29 (3)
8 Pierre Gasly 2.55 3.16 (15)
9 George Russell 2.81 3.03 (14)
10 Valtteri Bottas 2.92 2.38 (6)
11 Kimi Räikkönen 2.94 2.46 (8)
12 Charles Leclerc 3.02 2.42 (7)
13 Esteban Ocon 3.06 -
14 Lance Stroll 3.15 3.65 (17)
15 Daniil Kvyat 3.22 2.92 (13)
16 Sebastian Vettel 3.25 2.71 (11)
17 Jack Aitken 3.32 -
18 Pietro Fittipaldi 3.47 -
19 Alexander Albon 3.57 2.34 (5)
20 Romain Grosjean 3.62 3.78 (19)
21 Antonio Giovinazzi 3.65 3.53 (16)
22 Kevin Magnussen 3.67 3.69 (18)
23 Nicholas Latifi 3.84 -

Publikumsliebling Daniel Ricciardo sicherte sich vor zwei anderen Strahlemännern Platz fünf. Der Australier feierte mit drei Eventsiegen die zweitmeisten nach Verstappen. Pierre Gasly kam in seiner mit Abstand besten Saison in der Formel 1 bei den Zuschauern auf einen Mittelwert von 2,55. Bei seinem sensationellen Triumph in Monza und dem kampfbetonten Auftritt in Portimao wurde er von den Lesern zum Sieger gekürt.

George Russell schaffte es ohne Sieg in die Top-10 und landete als Neunter wie es der Wille der Leser so will genau vor Valtteri Bottas. Der Mercedes-Junior hätte den Triumph beim Sakhir GP wohl sicher gehabt, hätte Perez nicht noch mehr geglänzt als der Ersatzmann im Boliden von Lewis Hamilton. Bottas blieb immerhin knapp vor Landsmann Kimi Räikkönen.

Ein überraschendes Ergebnis, hatte der Iceman 2019 mit einer Note von 2,46 noch Platz acht belegt. Der Absturz auf 2,94 kann durchaus auf den diesjährigen Alfa Romeo zurückgeführt werden, mit dem sich der Routinier kaum noch in Szene setzen konnte. Auch wenn Experten sowie Leser sich gerne davon freisprechen: letztendlich spielt das Auto auch bei Bewertungen dieser Art in der F1 immer mit rein.

Formel-1-Fahrerranking der Leser: Die meisten Tagessiege

Pos Fahrer Anzahl GP
1 Verstappen 5 Großbritannien, 70 Jahre GP, Spanien, Russland, Abu Dhabi
2 Ricciardo 3 Belgien, Toskana, Emilia Romagna
3 Norris 2 Österreich, Steiermark
4 Gasly 2 Italien, Portugal
5 Perez 2 Bahrain, Sakhir
6 Hamilton 1 Ungarn
7 Hülkenberg 1 Eifel
8 Vettel 1 Türkei

Bei Sebastian Vettels Sieg in Istanbul dürfte dieser Umstand ebenfalls eine Rolle gespielt haben. Vielleicht fuhr Hamilton sein mit Abstand bestes Rennen des Jahres und Perez brillierte als Zweiter, doch nach dem Leidensweg von Super-Seb im SF1000 konnte es in der Türkei nur einen Sieger geben. Mit der Note 1,18 scheiterte er nur knapp am Podest. Die beste Tageswertung holte sich Norris, der bei seiner Fahrt auf das Podest im Saisonauftakt mit 1,16 abräumte. Dahinter herrscht Gleichstand zwischen Hülkenberg und Perez.

Die Siege von Hamilton und Verstappen schindeten offenbar nicht allzu viel Eindruck. Der Weltmeister wurde ohnehin nur in Ungarn von den Lesern zum besten Fahrer gewählt, doch mit 1,45 reichte es nicht einmal für die Top-10. Verstappen zeigte in Abu Dhabi seine eindrucksvollste Performance und verdrängte sich selbst von Platz fünf. Der Niederländer holte in Sotschi mit 1,61 allerdings auch den Sieg mit der schwächsten Bewertung.

Formel-1-Fahrerranking der Leser: Die Notenschnitte der Sieger

Rennen Sieger Schnitt
Österreich Lando Norris 1.16
Eifel Nico Hülkenberg 1.17
Sakhir Sergio Perez 1.17
Türkei Sebastian Vettel 1.18
Abu Dhabi Max Verstappen 1.22
70 Jahre GP Max Verstappen 1.28
Italien Pierre Gasly 1.34
Steiermark Lando Norris 1.34
Belgien Daniel Ricciardo 1.35
Großbritannien Max Verstappen 1.41
Ungarn Lewis Hamilton 1.45
Toskana Daniel Ricciardo 1.47
Spanien Max Verstappen 1.48
Emilia Romagna Daniel Ricciardo 1.54
Bahrain Sergio Perez 1.56
Portugal Pierre Gasly 1.58
Russland Max Verstappen 1.61

Zwar klappte es bei der Durchschnittsnote nicht, doch immerhin nach Punkten gelang Verstappen die Titelverteidigung gegen Hamilton. Letzterer büßte zweifelsohne für seine Abwesenheit beim Sakhir GP, den er aufgrund eines positiven Corona-Tests nicht bestreiten konnte. Dem echten Weltmeister fehlten schlussendlich 15 Punkte auf den Gewinn der MSM-Leserwertung.

Mit Ricciardo und Perez auf den Plätzen drei und vier deckt sich die Gesamtwertung der Fans mit dem kombinierten MSM-Fahrerranking, das wir bereits vergangene Woche präsentierten. Dahinter folgen allerdings ein paar Ausreißer. Russell kommt mit 50 Zählern und P13 beim Publikum längst nicht so gut weg und fällt um 17 Punkte und vier Positionen.

Formel-1-Fahrerranking der Leser: Gesamtwertung nach Punkten

Position Fahrer WM-Punkte
1 Max Verstappen 217
2 Lewis Hamilton 202
3 Daniel Ricciardo 171
4 Sergio Perez 148
5 Lando Norris 147
6 Carlos Sainz 119
7 Pierre Gasly 115
8 Charles Leclerc 90
9 Valtteri Bottas 85
10 Kimi Räikkönen 74
11 Lance Stroll 63
12 Sebastian Vettel 56
13 George Russell 50
14 Esteban Ocon 41
15 Nico Hülkenberg 40
16 Alexander Albon 38
17 Daniil Kvyat 35
18 Kevin Magnussen 12
19 Romain Grosjean 6
20 Nicholas Latifi 6
21 Antonio Giovinazzi 2
22 Jack Aitken 0
23 Pietro Fittipaldi 0