Formel 1

Formel 1 Wetter Brasilien: Sommerliches Wetter in Sao Paulo

Beim vorletzten Rennen der Formel-1-Saison in Brasilien werden Temperaturen um 25 Grad Celsius erwartet. Regen scheint nur am Freitag möglich zu sein.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - In Sao Paulo wird am Wochenende das 20. Rennen der Formel-1-Saison 2019 ausgetragen. Nachdem Lewis Hamilton beim vergangenen Grand Prix den sechsten WM-Titel seiner Karriere gewonnen hat, geht es für ihn nun darum, seine Bestmarke von elf Rennsiegen in einer Saison zu verbessern. Derzeit kommt er auf zehn Erfolge in diesem Jahr.

Bei niedrigen Temperaturen war die Formel 1 vor knapp zwei Wochen in das Rennwochenende in den USA gestartet. Am Morgen des Donnerstags lagen die Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt. Damit ist in Sao Paulo nicht zu rechnen. Motorsport-Magazin.com zeigt den Wetterbericht für den Brasilien GP.

Wetter Brasilien: Prognose für Training, Qualifying Rennen

Freitag: Am Freitagvormittag beträgt die Regenwahrscheinlichkeit knapp 60 Prozent. Das ist die höchste Regenwahrscheinlichkeit des gesamten Wochenendes und könnte die Erkenntnisse aus den Freien Trainings wertlos für den weiteren Verlauf des Wochenendes machen. Die Temperaturen klettern von 20 Grad Celsius am Vormittag auf 24 Grad Celsius am Mittag.

Samstag: Am Samstag verziehen sich die Regenwolken über der Strecke von Interlagos. Es bleiben zwar noch vereinzelte Wolken, die sich vor die Sonne schieben, doch eine Regengefahr geht von ihnen nicht aus. Die Temperaturen steigen im Vergleich zum Vortag leicht an. Es sollen am Mittag bis zu 26 Grad Celsius erreicht werden.

Sonntag: Zum Grand Prix wird es weiter aufklaren. Am Sonntag werden nur noch wenige Wolken am Himmel zu sehen sein. Regen ist damit für das Rennen ausgeschlossen. Erneut klettert das Thermometer auf bis zu 26 Grad Celsius.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a