Formel 1

Race of Champions im Ticker: Vettel und Schumacher im Einzel

Im Einzelwettbewerb versuchten Sebastian Vettel und Mick Schumacher David Coulthard an einer Titelverteidigung zu hindern. Die Ticker-Nachlese vom RoC 2019.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

23:14 Uhr
Adios!
Damit sind wir raus. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächstjährige Ausgabe des Race of Champions. Noch ist aber nicht klar, wann und wo das nächste RoC stattfinden wird. Fest steht nur, dass Sieger Benito Guerra wieder am Start stehen wird.

22:34 Uhr
Guerra ist Champion of Champions
Das war's, Guerra siegt auch im zweiten Final-Lauf und krönt sich damit zum Champion of Champions. Die Überraschung ist perfekt. Loic Duval verliert auch im Vuhl gegen den Mexikaner.

22:29 Uhr
Guerra auf dem Weg zum Gesamtsieg
Das erste Final-Rennen geht an den Lokalmatador. Loic Duval muss sich überraschend deutlich geschlagen geben. Jetzt ist der Franzose gefordert, um ein Entscheidungs-Rennen zu erzwingen.

22:21 Uhr
Guerra schlägt Gutierrez
Mercedes' Simulatorfahrer Esteban Gutierrez muss sich im Halbfinale Landsmann Benito Guerra geschlagen geben. Das Finale heißt also Loic Duval gegen Benito Guerra.

22:18 Uhr
Duval im Finale
Ein mexikanisches Finale wird es nicht geben: Loic Duval setzt sich im KTM X-Bow gegen Patricio O'Ward durch. Damit steht der Franzose im Finale.

22:11 Uhr
Guerra siegt gegen Gasly
Benito Guerra gewinnt im letzten Viertelfinale. Damit ist auch Pierre Gasly ausgeschieden. Mit Guerra, Gutierrez und O'Ward stehen drei Mexikaner im Halbfinale. Ein Mexikaner im Finale ist also gewiss! Loic Duval ist der einzig verbliebene Nicht-Mexikaner.

22:08 Uhr
Gutierrez schmeißt Schumacher raus
Esteban Gutierrez gewinnt im KTM X-Bow gegen Mick Schumacher. Damit steht Gutierrez im Halbfinale, für Mick Schumacher ist das Race of Champions damit zu Ende.

22:03 Uhr
Überraschung!
Patricio O'Ward schmeißt Johan Kristoffersson raus - und das auch noch im Rallycross-Auto! Kristoffersson scheint hier Probleme mit dem RX Supercar Lite gehabt zu haben. Der Rallycross-Weltmeister verlor schon gestern damit im Finale gegen Mick Schumacher.

22:01 Uhr
Duval schmeißt Kristensen raus
Das erste Viertelfinale entscheidet Loic Duval für sich. Tom Kristensen muss sich im Vuhl knapp geschlagen geben. Zur Erinnerung: Im Viertelfinale reicht ein Sieg fürs Weiterkommen. Erst im Finale wird wieder wie im Nations Cup nach dem Best of 3 System gefahren.

21:59 Uhr
Viertelfinals stehen fest
Damit stehen auch die letzten beiden Viertelfinal-Duelle fest. Mick Schumacher trifft auf Esteban Gutierrez, Pierre Gasly auf Benito Guerra.

Viertelfinale 1: Tom Kristensen VS Loic Duval
Viertelfinale 2: Johan Kristoffersson VS Patricio O'Ward
Viertelfinale 3: Mick Schumacher VS Esteban Gutierrez
Viertelfinale 4: Pierre Gasly VS Benito Guerra

21:56 Uhr
Gasly gewinnt auch Rerun
Jetzt ist es offiziell, Gasly zieht mit drei Siegen ins Viertelfinale ein. Im Rerun besiegt er Ryan Hunter-Reay erneut deutlich. Der US-Amerikaner scheint generell Probleme im UTV zu haben.

21:51 Uhr
Gutierrez schlägt Hunter-Reay
Das letzte Rennen der Gruppenphase geht an Esteban Gutierrez. Damit ist der Mexikaner weiter, ebenso Pierre Gasly. Trotzdem wird es wohl noch einen Rerun zwischen Gasly und Hunter-Reay geben. Egal wie der ausgeht, die Top-Platzierungen der Gruppe ändern sich nicht. Gasly ist Gruppensieger, Gutierrez Zweiter.

21:48 Uhr
Vettel erstmals ohne Titel
Mit dem Aus in der Gruppenphase muss Vettel erstmals ohne Titel vom Race of Champions abreisen. 2007 bis 2012 holte er bei jedem Start mit Michael Schumacher den Nations Cup, 2015 holte er den Einzeltitel und 2017 holte er nach Pascal Wehrleins Verletzung den Team-Titel im Alleingang.

21:44 Uhr
Guerra siegt, Vettel raus!
Daniel Suarez fliegt im Duell gegen Benito Guerra ab und verliert auch sein drittes Rennen. Damit schmeißt Guerra Sebastian Vettel raus!

21:39 Uhr
Gasly schlägt Sim-Racer
Pierre Gasly schlägt Enzo Bonito im Rallycross-Auto. Um ehrlich zu sein, wissen wir aber nicht genau, wie es in Gruppe D aussieht, denn weiterhin ist unklar, ob es einen Rerun zwischen Gasly und Hunter-Reay gibt.

21:35 Uhr
Schumacher schlägt Vettel!
Mick Schumacher schlägt Sebastian Vettel im ROC-Buggy. Sehr starke Leistung vom Formel-3-Champion, der mit drei Siegen ins Viertelfinale einzieht. Vettel steht damit vor dem Aus! Er muss auf das Duell der beiden Mexikaner hoffen.

21:29 Uhr
Gasly siegt gegen Gutierrez
Der nächste deutliche Sieg: Pierre Gasly hängt Esteban Gutierrez im Vuhl 1,6 Sekunden ab. Da muss beim Mexikaner etwas schiefgegangen sein, Gutierrez machte zuvor einen guten Eindruck.

21:23 Uhr
Vettel siegt im Rallyecros
Nach der Auftaktniederlage liefert Sebastian Vettel ab. Im Rallyecross-Boliden ist er mehr als eine Sekunde schneller als Daniel Suarez. Sebastian Vettel kämpft somit in seinem letzten Rennen gegen Mick Schumacher ums Weiterkommen. In Gruppe C ist noch nichts entschieden, die besten Karten hat Schumacher. Auch beide Deutschen könnten noch weiterkommen!

21:21 Uhr
Sim-Racer siegt!
Enzo Bonito, Vorjahressieger des eROC-Wettbewerbs, besiegt Ryan Hunter-Reay deutlich! Im Vuhl fährt Boniot über eine Sekunde schneller als der US-Amerikaner. Jetzt wird es für Vettel ernst!

21:17 Uhr
Schumacher siegt erneut!
Mick Schumacher holt auch in seinem zweiten Rennen den Sieg! Besonders beeindruckend: Er besiegt Benito Guerra im Rallycross-Boliden. Guerra ist Rallye-Pilot!

21:15 Uhr
Gutierrez siegt
Lokalmatador Esteban Gutierrez siegt gegen Enzo Bonito. Inzwischen ist auch klar, wie es bei Gasly und Hunter-Reay weitergeht: Das Rennen wird wiederholt.

21:12 Uhr
Schumacher-Gegner mit Technik-Problemen
Während noch nicht ganz klar ist, ob es bei Hunter-Reay gegen Gasly einen Rerun gibt - offenbar wurde fälschlicherweise eine Gelbe Flagge gezeigt -, erklärt Schumacher-Gegner Daniel Suarez, was bei ihm los war. "Das Gaspedal wurde plötzlich hart, irgendetwas ging kaputt. Ich konnte nichts machen. Ich bin enttäuscht, denn der Lauf könnte den Unterschied machen, aber ich kann nichts ändern." Einen Rerun wird es hier nicht geben.

21:07 Uhr
Deutlicher Sieg für Gasly
Pierre Gasly holt sich im UTV Sieg Nummer eins. Der Formel-1-Pilot lässt Ryan Hunter-Reay keine Chance und siegt deutlich. Der Indycar-Star scheint aber größere Probleme gehabt zu haben. Möglicherweise bekommt er eine Revanche. Es gibt Diskussionen.

21:04 Uhr
Schumacher siegt!
Mick Schumacher macht es besser als Vettel und siegt gegen Daniel Suarez. Allerdings sah es gar nicht so gut aus für Schumacher, seine Fahrt war nicht ganz sauber. Duellant Suarez hat allerdings Probleme mit seinem Fahrzeug und am Ende keine Chance.

20:57 Uhr
Vettel verliert Auftakt
Überraschung zum Auftakt von Gruppe C: Sebastian Vettel verliert sein erstes Rennen! Gegener Benito Guerra ist im Vuhl ein paar Zehntel schneller. Vettel muss jetzt gegen Daniel Suarez und Mick Schumacher gewinnen! Immerhin: Sollt es zum Gleichstand kommen, hat Vettel gute Chancen. Er fuhr Bestzeit bei der Skill-Challange, die im Zweifel über die Gruppenplatzierung entscheidet.

20:53 Uhr
Zwei Viertelfinale fix
Die Gruppen A und B sind beendet, damit stehen die ersten beiden Viertelfinal-Paarungen fest. Tom Kristensen trifft im ersten Duell auf Loic Duval, Johan Kristoffersson bekommt es anschließend mit Patricio O'Ward zu tun.

Viertelfinale 1: Tom Kristensen VS Loic Duval
Viertelfinale 2: Johan Kristoffersson VS Patricio O'Ward

20:50 Uhr
Di Grassi holt Sieg
Im letzten Rennen der Gruppe B holt sich Lucas di Grassi seinen ersten Sieg. Der reicht dem Brasilianer aber nicht, um ins Halbfinale einzuziehen. Er scheidet genauso wie Gegner Josef Newgarden aus. Loic Duval und Johan Kristoffersson sind weiter.

20:45 Uhr
Kristensen holt Gruppensieg
Zwischen Tom Kristensen und Patricio O'Ward geht es im KTM X-Bow um den Gruppensieg. Der Routinier entscheidet das Duell für sich und gewinnt Gruppe A vor dem jungen Mexikaner.

20:43 Uhr
Duval mit zweitem Sieg
Loic Duval holt sich gegen Johan Krisoffersson den zweiten Gruppensieg. Der Franzose siegt im Ariel Atom. Gruppe B bleibt damit spannend!

20:40 Uhr
Coulthard siegt zum Abschluss
Ausgeschieden war David Coulthard bereits vor dem Rennen, genauso sein Gegner Abraham Calderon. Coulthard holt sich zumindest den einen Sieg am heutigen Tag und wird Dritter in Gruppe A.

20:35 Uhr
Überblick
Kurz zur Erklärung: Es gibt heute vier Gruppen mit je vier Piloten. Die ersten beiden jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein. Zunächst fahren die Gruppen A und B die Platzierungen aus, anschließend sind die Gruppen C und D dran. Ein wenig müssen wir also noch auf Vettel und Schumacher warten.

Gruppe A
David Coulthard Patricio O'Ward
Tom Kristensen Abraham Calderon
Gruppe B
Johan Kristoffersson Josef Newgarden
Lucas di Grassi Loic Duval vs. Helio Castroneves
Gruppe C
Sebastian Vettel Daniel Suarez
Benito Guerra Mick Schumacher
Gruppe D
Pierre Gasly Esteban Gutierrez
Ryan Hunter-Reay Enzo Bonito

20:32 Uhr
Kristoffersson besiegt di Grassi
Schwache Vorstellung von Lucas die Grassi. Im ROC-Buggy legt er erst einen Frühstart hin, anschließend verschiebt er die Streckenbegrenzung und fährt am Ende auch noch deutlich langsamer als Gegner Johan Kristoffersson. Damit ist die Grassi fast sicher raus. Kristoffersson führt Gruppe B mit zwei Siegen nun an.

20:30 Uhr
Coulthard raus!
Tom Kristensen gewinnt im UTV gegen David Coulthard. Das bedeutet, dass mit Coulthard der amtierende Champion raus ist! Kristensen und O'Ward sind mit zwei Siegen aus zwei Rennen bereits durch. Calderon ist ebenfalls raus.

20:26 Uhr
Newgarden siegt gegen Duval
Gruppe B ist spannend! Im ROC-Buggy gewinnt Josef Newgarden gegen Loic Duval. Damit haben drei Piloten jeweils einen Sieg. Nur Lucas di Grassi steht noch mit leeren Händen da. Das kann der Formel-E-Pilot aber gleich ändern.

20:24 Uhr
Mexiko-Duell
Das erste Mexiko-Duell des Tages entscheidet Patricio O'Ward für sich. Im spektakulären UTV setzt er sich gegen Abraham Calderon durch.

20:21 Uhr
Kristensen angeschlagen
Tom Kristensen gesteht gerade, dass er heute nicht ganz auf der Höhe ist. Grund ist die Feier letzte Nacht. Den ein oder anderen Tequilla soll es gegeben haben, beim Alkohol-Test heute war er aber angeblich unterhalb der Promille-Grenze. Glauben wir ihm mal. Sebastian Vettel hat vorhin übrigens verraten, dass er keinen Kaffee trinkt. Stattdessen trinkt er lieber Jägermeister. Vielleicht sollte er diese Taktik 2019 überdenken!

20:18 Uhr
Duval besiegt di Grassi
Audi-Pilot gegen Audi-Pilot - und das auch noch im KTM X-Bow, der bekanntermaßen von einem Audi-Motor angetrieben wird. Am Ende siegt Duval, Vorteil für den Verbrenner-Spezialisten.

20:14 Uhr
Team Nordic legt im Einzel vor
Gestern holten Tom Kristensen und Johan Kristoffersson den Nations Cup, heute starten beide mit Siegen. Kristoffersson gewinnt das erste Rennen in Gruppe B gegen Joef Newgarden, Kristensen lässt Abraham Calderon keine Chance.

20:09 Uhr
Coulthard verliert zum Auftakt!
Überraschung beim ersten Rennen des Tages: Patricio O'Ward gewinnt im ROC-Buggy gegen David Coulthard. Der amtierende Champion of the Champions verliert den Auftakt. Damit hätten wir nicht gerechnet.

20:03 Uhr
Schumacher übersteht Qualifikation
Gute Nachrichten für Mick Schumacher: Der Ferrari-Junior hat die Qualifikation überstanden. Er setzte sich gegen Memo Rojas durch und darf nun an der Gruppenphase teilnehmen. Dort wird er gleich auf Sebastian Vettel treffen.

19:59 Uhr
Die Strecke
Bevor es jetzt jeden Moment losgeht noch ein paar Worte zur Strecke: Das Autodromo Hermanos Rodriguez kennen wir aus der Formel 1, hier findet jedes Jahr der Mexiko GP statt. Für das Race of Champions wurde in das Foro Sol, das Stadion, durch das auch die Formel-1-Strecke führt, eine provisorische Rennbahn gebaut. Dieses Jahr ohne Brücke und ohne Spurwechsel. Dafür starten die Piloten im Duell an unterschiedlichen Stellen der Strecke: Ein Fahrer auf der Start- und Zielgeraden, der andere Fahrer auf der Gegengeraden. So sieht man trotzdem sofort, wer gewonnen hat.

19:55 Uhr
Schumacher im Qualifikationslauf
Anders als Sebastian Vettel ist Mick Schumacher für den Einzelwettbewerb nicht gesetzt. Um in Gruppe C dabei zu sein, muss sich der 19-Jährige erst gegen Lokalmatador Memo Rojas durchsetzen. Nach den gestrigen Leistungen sehen wir dem Qualifikationslauf aber gelassen entgegen.

19:47 Uhr
Alle Infos auf einen Blick
In gut zehn Minuten beginnt der Einzelwettbewerb. Alle Informationen zum Race of Champions 2019 haben wir für euch auch noch einmal zusammengestellt.

19:43 Uhr
Bilder von Event
Natürlich gibt es vom ersten Motorsport-Highlight des Jahres auch viele Bilder. Die wollen wir euch nicht vorenthalten.

19:38 Uhr
Vettel und Schumacher scheitern knapp
Gestern fand bereits der Nationencup statt. Dabei erreichten Sebastian Vettel und Mick Schumacher sogar das Finale. Dort scheiterten sie aber am Team Nordic bestehend aus Tom Kristensen und Johan Kristoffersson. Besonders Mick Schumacher zeigte dabei aber beeindruckende Leistungen.

19:35 Uhr
Das Race of Champions geht weiter
Hallo liebe Motorsport-Magazin.com-Freunde zum ersten Motorsport-Highlight des Jahres! In diesem Jahr findet die Veranstaltung in Mexiko statt. Nach der kleinen Pause 2018 ist auch Sebastian Vettel wieder am Start! Heute findet der Einzelwettbewerb statt. Wir versorgen euch hier mit allen Infos.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video