Formel 1

Formel 1 Abu Dhabi 2018 live: RTL, Live-TV, Stream, Zeitplan

Der Abu Dhabi GP 2018 der Formel 1. Das Rennen im TV-Programm bei RTL, n-tv, ORF, SRF. Training, Qualifying, Rennen nur im Live-Stream F1 TV komplett.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Mit dem Abu Dhabi GP steht am Wochenende schon wieder das letzte Rennen der Formel-1-Saison 2018 auf dem Programm. Beim Saisonfinale der F1 geht es zwar um keinen der beiden WM-Titel mehr, umso mehr können sich die TV-Zuschauer und Fans also auf Racing ohne Kompromisse freuen. Sich zurückhalten, nur Punkte mitnehmen brauchen Sebastian Vettel & Co nicht mehr.

Wer das Rennen in Abu Dhabi im TV live sehen möchte, kann dies zu nahezu europäischen Startzeiten - die Zeitverschiebung beträgt nur drei Stunden, noch dazu wird das Formel-1-Finale erneut in die Dämmerung hinein ausgetragen. Deshalb liefert das TV-Programm auch wieder die gewohnten Sendeplätze. Motorsport-Magazin.com mit der Übersicht von RTL, n-tv, ORF und SRF.

Abu Dhabi GP der Formel 1 im Live-Stream F1 TV Pro

Für Zuschauer, die das Internet dem Fernseher vorziehen, gibt es unterdessen ohnehin den offiziellen Livestream F1 TV Pro, das Angebot der Formel 1 selbst liefert eine alles umfassende Alternative zum regulären TV-Programm, wenn auch keine kostenfreie.

Wann genau und wo die Zuschauer aber TV-Sender und andere Live-Streams als den der Formel 1 selbst beim Abu Dhabi GP einschalten können, erklärt Motorsport-Magazin.com in der Übersicht zu Startzeiten, Zeitplan und TV-Programm.

Formel 1 Abu Dhabi 2018 bei RTL & n-tv

Bei RTL bleibt 2018 in Sachen Zeitplan und Übertragung im TV nach dem F1-Abschied von Sky alles beim Bekannten (Qualifying und Rennen live, Trainings als Zusammenfassung). Mit Blick auf n-tv und die dort gezeigten Freien Trainings gibt es Neues: FP1 und FP2 sind 2018 immer wenigstens im Live-Stream auf ntv.de und tvnow.de zu sehen. Im Hauptprogramm läuft meist nur ein Training. So auch Abu Dhabi mit der zweiten Session.

Formel 1 Abu Dhabi 2018: RTL bringt 3. Training früher

Das Qualifying und die Zusammenfassung des dritten Trainings am Samstagabend sind so gut wie regulär bei RTL zu sehen (FP3 Zsf. etwas früher; vgl. TV-Plan unten). In der Schweiz übertragt SRF2. In Österreich bekommen die Fans im ORF1 zum Saisonfinale den Standard-Sendeplan mit Einstieg zum FP2 geboten.

Formel 1 2018 Abu Dhabi Live-Stream: Legale, deutsche Angebote

Ohnehin gibt es noch den F1-Stream "F1 TV Pro" auf der Formel-1-Website. Dieser zeigt wie zuvor der Pay-TV-Sender Sky wirklich alle Sessions vom ersten Training bis zum Rennen live und ohne Werbepause. Zudem sind bis zu 24 Kameraperspektiven, darunter alle 20 Onboards, wählbar und frei kombinierbar.

Formel 1 Abu Dhabi 2018: Highlights, Re-Live, Zusammenfassung, Aufzeichnung

Die RTL-Mediathek TV NOW bietet ebenfalls Streaming und zeigt das gesamte F1-Programm des Kölner Senders parallel zum TV im Live-Stream. Qualifying und Rennen können also auch über diese Plattform verfolgt werden. Auch Re-Live ist im Angebot enthalten. Nach dem Rennwochenende können also Aufzeichnungen von Rennen und Qualifying angesehen werden. Zusammenfassungen und Highlights liefert darüber hinaus die Formel 1 selbst auf formula.com und ihrem Youtube-Kanal. In Österreich bietet die ORF-TVThek ein Live-Stream-Angebot, in der Schweiz der SRF.

Formel-1-Zeitplan und TV-Programm Abu Dhabi 2018

Donnerstag:
12:00 Uhr: Fahrer-PK, Teilnehmer: Alonso, Hamilton, Norris, Russell (Teil 1), Ocon, Räikkönen, Verstappen, Vettel (Teil 2)

Freitag:
10:00 Uhr - 11:30 Uhr: 1. Freies Training (LIVE: F1 TV Pro, ntv.de, tvnow.de)
12:00 Uhr: Teamchef-PK, Teilnehmer: Abiteboul (Renault), Arrivabene (Ferrari), Horner (Red Bull), Szafnauer (Force India), Wolff (Mercedes)
14:00 Uhr - 15:30 Uhr: 2. Freies Training (LIVE: F1 TV Pro, n-tv, ORF1, ntv.de, tvnow.de)

Samstag:
11:00 Uhr - 12:00 Uhr: 3. Freies Training (LIVE: F1 TV Pro; Zusammenfassung: RTL 12:15 Uhr)
14:00 Uhr: Qualifying (LIVE: F1 TV Pro, RTL, tvnow.de, ORF1, SRF2)

Sonntag:
14:10 Uhr: Rennen (LIVE: F1 TV Pro, RTL, tvnow.de, ORF1, SRF2)

Formel 1 Live-Ticker von Motorsport-Magazin.com

Die perfekte Ergänzung zum TV-Bild oder unterwegs ist der Live-Ticker von Motorsport-Magazin.com, mit dem Sie keine Entscheidung auf der Strecke verpassen. Einfach reinklicken und die Formel 1 genießen:

Formel 1 auch mobil mit der App von Motorsport-Magazin.com

Wer viel unterwegs ist, ist mit der komplett überarbeiteten App von Motorsport-Magazin.com perfekt aufgestellt. Diese gibt es sowohl für alle Android-Geräte und iOS-Systeme von Apple.

Formel 1-News, Live-Ticker, Videos und mehr: Hol Dir unsere App: (00:34 Min.)


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter