Formel 1

Wurz vor Testcomeback

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Alexander Wurz wegen eines eingeklemmten Nervs die letzten Testfahrten sowie die Grand Prix in Frankreich und Großbritannien absagte, um den nächster Zweier-Turn in Deutschland und Ungarn zu bestreiten, steht der Österreicher vor seinem Testcomeback.

Entsprechend wird Wurz morgen beim Auftakt der dreitägigen Tests in Jerez de la Frontera wieder im Auto erwartet. Neben Wurz testen auch die beiden Stammpiloten Montoya und Räikkönen in Südspanien.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video