Formel 1

Alonso vor IndyCar-Test, McLaren-Entscheidung diesen Monat

Formel-1-Doppelweltmeister Fernando Alonso bestreitet nach Monza einen IndyCar-Test auf einem Straßenkurs. McLaren 2019 dabei? Entscheidung diesen Monat.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Wie geht es weiter mit Fernando Alonso? Nach seiner Bekanntgabe über McLaren, 2019 nicht mehr in der Formel 1 zu starten, warten die Fans des Spaniers auf News zu ihrem großen Idol. Als ganz heißer Kandidat gilt nach wie vor - neben der noch laufenden Super Season der WEC - die IndyCar Series in den USA.

Mit einer vollen Saison könnte Alonso sich dort perfekt einschießen auf den nächsten Versuch beim Indy500, letztes Puzzelteil der angestrebten Triple Crown für den Monaco-Sieger und seit 2018 auch Triumphator bei den 24h von Le Mans. Erst jüngst hatte Alonso nochmals betont, IndyCar sei ihm nicht zu gefährlich, wie zuletzt vor dem Hintergrund des schlimmen Unfalls Robert Wickens' wieder häufig kritisiert.

Fernando Alonso testet am Mittwoch IndyCar mit Andretti

Jetzt gibt es einen weiteren Wink mit dem Zahnpfahl, dass die Reise Alonso 2019 über den Atlantik führen könnte. "Fernando testet nächsten Mittwoch in einem Andretti-Auto in Barber, damit er einschätzen kann, wie sich ein IndyCar auf einem Straßenkurs anfühlt", bestätigte McLaren-CEO am Rande des Formel-1-Wochenendes in Monza. "Dann wird er eine Entscheidung treffen, was er nächstes Jahr machen will. IndyCar ist da eine der Serien, die in Betracht kommt."

Die Folgen des Alonso-Rücktritts - Formel 1 2018: (01:19 Min.)

Genauso sei es bei McLaren selbst. "Für uns gilt dasselbe. Ich denke, dass wir da noch diesen Monat eine Entscheidung treffen, inwiefern wie das mit Indy weiterverfolgen oder nichts tun", kündigt Brown eine nahende Bekanntgabe an. Für Alonso wäre das ein ideales Szenario, könnte er so im gemachten McLaren-Nest verbleiben.

McLaren entscheidet diesen Monat: IndyCar 2019?

Was seine eigene Entscheidung anbelangt, ist die - entgegen Browns Einschätzung, erst noch gefällt werden zu müssen, tatsächlich schon gereift. "Meine Entscheidung für nächstes Jahr hängt nicht von Mittwoch ab. Im Geiste habe ich schon alles entschieden", so Alonso.

"Und der Test war bereits seit Monaten geplant. Ich will einfach alle möglichen Autos ausprobieren. Letztes Jahr wollte Andretti mich schon auf einem normalen Kurs testen lassen. Aber da war einfach keine Zeit. Dieses Jahr haben wir die Gelegenheit, aber ich denke nicht, dass es ein Schlüsseltag sein wird."


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter