Formel 1

Formel 1: RTL zeigt ab der Saison 2018 auch die Trainings live

Deutsche Formel-1-Zuschauer dürfen sich freuen: RTL weitet mit dem Auftakt in Australien das Programm aus. Ab 2018 zeigt der Sender Trainings im Livestream.
von Florian Becker

Motorsport-Magazin.com - Was unter deutschen Formel-1-Zuschauern früher nur den Kunden des Pay-TV-Senders Sky vorbehalten war, ist ab der Saison 2018 auch bei RTL möglich. Schon mit dem Saisonauftakt am kommenden Wochenende im australischen Melbourne kommen die Zuschauer des Kölner Privatsenders in den Genuss einer umfangreicheren Berichterstattung.

Bisher wurden auf RTL ausschließlich das Qualifying und das Rennen live gezeigt. Vom 3. Freien Training gab es vor dem Zeittraining eine Zusammenfassung. Bei Sky konnten Zuschauer hingegen alle drei Trainingssessions plus Qualifying und Rennen live und ohne Zeitversatz genießen.

RTL übertrug im Gegensatz dazu lediglich eine der beiden Freitagssessions live, und zwar auf seinem Partnersender n-tv. Dieses Modell wird im Prinzip auch 2018 verfolgt, denn der Nachrichtensender n-tv zeigt nach wie vor ein Training live im Free-TV. Allerdings ist das 2018 nicht mehr alles.

Formel 1 2018: Strecken, Fahrer, Regeln - das ist alles neu: (03:56 Min.)

Neu ist, dass n-tv die restlichen Trainings im Stream auf seiner Website ebenfalls live zeigt. "Exklusivität bedeutet Alleinstellung. Daraus leiten wir die Verantwortung ab, ein möglichst breites Spektrum abzubilden und dabei möglichst viele Menschen zu erreichen", so RTL-Sportchef Manfred Loppe.

Beim Saisonauftakt in Melbourne zeigt n-tv dementsprechend beide Trainings am Freitag um 2:00 beziehungsweise 6:00 Uhr live. Neu ist auch, dass der Grand Prix von Australien am Sonntagmorgen um 9:30 Uhr in voller Länge auf n-tv und nicht auf RTL wiederholt wird. Wer zum Rennstart um 7:10 Uhr MEZ noch nicht ausgeschlafen hat, muss also zur späteren Stunde n-tv einschalten.

Ebenfalls neu ist am Auftaktwochenende in Australien das Formel-1-Spezial von n-tv, bei dem am Samstag und am Sonntag nochmal alle Geschehnisse des Wettkampftages kompakt zusammengefasst werden. Der Ausbau des Formel-1-Programms von RTL darf wohl auch als Antwort auf das Streaming-Angebot der Formel 1 verstanden werden, welches mit der Saison 2018 anläuft.

Formel 1 2018 fix bei RTL: Alle Rennen live im Free TV: (04:29 Min.)


Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter