Formel 1

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt den DHL Fastest Lap Award 2017

Lewis Hamilton gewinnt zum dritten Mal den DHL Fastest Lap Award. Nach dem Brasilien GP steht fest, dass Sebastian Vettel ihn nicht mehr einholen kann.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Lewis Hamilton legte beim Großen Preis von Brasilien eine starke Aufholjagd hin und fuhr aus der Boxengasse bis auf den vierten Platz, den Sprung auf das Podium verpasste der frischgebackene Weltmeister jedoch. Trotzdem gab es für Hamilton in Sao Paulo Grund zur Freude, denn der Mercedes-Pilot sicherte sich zum dritten Mal den DHL Fastest Lap Award.

Dieser Preis wird von DHL, dem Logistikpartner der Formel 1, seit 2007 an jenen Fahrer verliehen, der im Laufe der Saison die meisten schnellsten Rennrunden dreht. Hamilton hält vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi, wo die Trophäe offiziell überreicht wird, bei sieben schnellsten Runden, während sein erster Verfolger Sebastian Vettel deren fünf auf dem Konto hat und ihn somit nicht mehr einholen kann.

Um das Rennen offen zu halten und noch mit Hamilton gleichziehen zu können, hätte Vettel in Sao Paulo die schnellste Runde erzielen müssen. Dies gelang jedoch nicht ihm, sondern Red-Bull-Pilot Max Verstappen, der in der Schlussphase des Rennens eine Zeit von 1:11.044 in den Asphalt brannte und damit den 13 Jahre alten Streckenrekord von Juan Pablo Montoya um rund vier Zehntel verbesserte. "Ich habe um die schnellste Runde gekämpft", sagte Verstappen. "In Mexiko habe ich sie nicht bekommen, deshalb freue ich mich, dass es hier geklappt hat."

Somit steht Hamilton vorzeitig als Gewinner des DHL Fastest Lap Award fest, den der Brite zum dritten Mal nach 2014 und 2015 gewinnt. Im Vorjahr hatte sich Weltmeister Nico Rosberg den Sieg gesichert, sodass die Trophäe zum vierten Mal in Folge an einen Piloten des Mercedes-Teams geht. Hamilton ist nun gemeinsam mit Sebastian Vettel Rekordgewinner des DHL Fastest Lap Awards. Der Deutsche siegte 2009, 2012 und 2013.

DHL Fastest Lap Award: Die bisherigen Sieger

Saison Fahrer Team Schnellste Runden
2007 Kimi Räikkönen Ferrari 6
2008 Kimi Räikkönen Ferrari 10
2009 Sebastian Vettel Red Bull 3
2010 Fernando Alonso Ferrari 5
2011 Mark Webber Red Bull 7
2012 Sebastian Vettel Red Bull 6
2013 Sebastian Vettel Red Bull 7
2014 Lewis Hamilton Mercedes 7
2015 Lewis Hamilton Mercedes 8
2016 Nico Rosberg Mercedes 6
2017 Lewis Hamilton Mercedes 7*


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter